Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2 USB-Soundkarten parallel?

+A -A
Autor
Beitrag
Dodap
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Mai 2006, 17:38
Ich möchte mit Kopfhörer am PC über meine USB-Soundkarte MP3s hören und gleichzeitig die Musik über ein Logitech Wireless Music System, ebenfalls mit USB angeschlossen, mit Bluetooth an die Anlage im Nebenzimmer funken und an den AV-Receiver weiterleiten, damit man dort auch per Lautsprecher mithören kann. Geht das überhaupt mit zwei USB-Soundgeräten? Wenn nicht, welche Hardware brauche ich statt dessen?

Geht das wenifstens mit einem Mac Mini (den ich mir eigentlich als nächsten PC und Musikserver zulegen will), bei dem ich den Kopfhörer über den digitalen Audioausgang (und einen externen DAC + Kopfhörerverstärker) anschließen kann?
Poison_Nuke
Inventar
#2 erstellt: 27. Mai 2006, 06:09
mit zwei verschiedenen Soundkarten geht es definitiv nicht. Habe das schon mehrfach probiert. Alle mir bekannten Audioprogramme unterstützen nur eine Soundkarte zur Ausgabe.

Was möglich ist:
wenn die Soundkarte entweder einen digitalen und analogen Ausgang hat, dann liegt normalerweise an beiden ein Signal an.

Oder wenn es eine Surroundkarte ist, dann kann man an den Ausgängen für die hinteren Kanäle das Signal spiegeln.


D.h. eigentlich brauchst du in jedem Fall eine surroundfähige Soundkarte. Da würde mir nur die Audigy 2 NX einfallen.
Dodap
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Mai 2006, 11:39

Poison_Nuke schrieb:
D.h. eigentlich brauchst du in jedem Fall eine surroundfähige Soundkarte. Da würde mir nur die Audigy 2 NX einfallen.

Das glaube ich eher nicht: Ich will doch nicht nur 2mal Stereo abgreifen, sondern vor allem möglichst drahtlos einmal Stereo ind Nebenzimmer hieven. Deshalb doch die Überlegung mit dem Logitech Wireless System oder mit der SoundBridge von Roku.

Deshalb die nächste Frage: wenn ich mit einer Toslink-zu-Dac-Verbinndung den Kopfhörer beliefere, kann ich dann parallel dazu mit einem USB-Device nochmal den digitalen Strom abgreifen, um das Nebenzimmer zu beschallen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
USB-Soundkarte tut nicht
hhss am 09.07.2004  –  Letzte Antwort am 10.07.2004  –  5 Beiträge
PC-Lautsprecher über USB statt kleiner Klinke ?
TaubNuss am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 16.09.2005  –  2 Beiträge
PC>USB Soundkarte> auf XLR ?
hg_thiel am 26.01.2016  –  Letzte Antwort am 29.01.2016  –  3 Beiträge
Aux mit USB an den PC
ediningom am 09.04.2009  –  Letzte Antwort am 13.04.2009  –  3 Beiträge
Problem mit USB Headset
111TT am 30.04.2007  –  Letzte Antwort am 30.04.2007  –  2 Beiträge
G 35 USB mit Soundkarte kompatibel?
ven9y am 20.03.2011  –  Letzte Antwort am 23.03.2011  –  8 Beiträge
Suche Lautsprecher mit USB
moöd am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  2 Beiträge
Störsignal - PC über USB Interface an AVR -
sbio am 02.03.2012  –  Letzte Antwort am 19.09.2012  –  36 Beiträge
Brumm bei PC an HiFi-Anlage - Hilft eine USB-Soundkarte ?
globetrotter72 am 03.10.2008  –  Letzte Antwort am 06.10.2008  –  7 Beiträge
Ich brauche USB-Soundkarte mit Cinch-Ausgang: Edirol UA1-EX?
pollux81 am 14.08.2008  –  Letzte Antwort am 15.08.2008  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedConQueror857
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.239