Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Reiner "winmediaplayer" Pc

+A -A
Autor
Beitrag
nanett
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Jun 2006, 18:24
Hi,

möchte einen reinen Musik Pc realisieren - d.h.:
1.Einschalten
2.Win Mediaplayer(am besten 11) erscheint.
3.Navigieren
4.Play

Pc muss also schnell Starten,
Maus,Festplatte und Monitor erkennen und
Win Mediaplayer draufhaben.

Ideen?

Danke und Grüsse

nanett
sound_of_peace
Inventar
#2 erstellt: 28. Jun 2006, 18:28
Dann einen schnellen PC nehmen, Lautsprecher dran, anschalten und benutzen...sorry, aber ich versth nicht wirklich wo deine Frage ist.


nanett
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 28. Jun 2006, 18:34
Sorry!

Unter schnell starten verstehe ich max 10sec.
Habe an ein max.400Mhzer Cpu gedacht mit 15"TFT.

Meine Idee geht in Richtung Ipod und Noxon 2 von Terratec. Dazu die Windowsstruktur.

Vielleicht verstehst du mich jetzt.

Grüsse

nanett


[Beitrag von nanett am 28. Jun 2006, 18:39 bearbeitet]
Hyperlink
Inventar
#4 erstellt: 28. Jun 2006, 18:43
Aus dem korrekt konfigurierten Ruhezustand (eine Energiesparoption in der Systemsteuerung) meines Musik-PC (1Ghz-Klasse AMD) dauerts etwa 12 Sekunden. Ist das noch schnell genug?

Leise PCs und ältere (passiv kühlbar) gibts im Fachhandel, passende Beratung auch ...

Für den Rest
Link

Ansonsten gibt's XP auch noch als Media Center mit passend angepassten PCs/Barbones, allerdings ist das die XP/MCE eigentlich nur die rundgelutschte "Schnick/Schnack-Edition" mit großen Menüs und großer Schrift und Bedienoberflächen, die an DVD-Menüs und Service-Automaten erinnert.

gruss
nanett
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 28. Jun 2006, 19:02
@hyperlink:

Danke erstmal. Klingt erstmal ganz gut. Habe kurz über den Ruhezustand gelesen. Und zweifle nun ein wenig ob das jeder Pc kann bzw. beherrscht.

Und sorry: Was ist am Ruhezustand das Besondere? Die Stromfluß ist ja 0. Checkt der Pc beim Restart keine Peripherie ab respektive, ob anderungen am Pc vorliegen (Ram,HDD...) und er setzt den alten Zustand voraus?

Grüsse

nanett


[Beitrag von nanett am 28. Jun 2006, 19:03 bearbeitet]
Hyperlink
Inventar
#6 erstellt: 28. Jun 2006, 19:40
Er speichert einfach nur den aktuellen Inhalt des Arbeitsspeichers auf die HD und ruft ihn von dort aus wieder auf. Das wars.

Ausprobieren!
nanett
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 28. Jun 2006, 21:49
... Das ist ja krass! bin in 10sec wieder voll da. EXTREM!

Frage:
Würde es was bringen den Arbeitsspeiche vorher zu bereinigen, oder ist egal was im RAM ist?

Danke

Nanett
Genau
Stammgast
#8 erstellt: 29. Jun 2006, 00:01
Hallo
Das Problem ist, wenn man den Rechner nur noch in den Ruhezustand fährt, wird es irgendwann sehr lange dauern, dann muß man ihn mal richtig herunterfahren. Das Speicherbereinigen könnte dem entgegenwirken, also gute Idee.
Hyperlink
Inventar
#9 erstellt: 29. Jun 2006, 16:28

nanett schrieb:
... Das ist ja krass! bin in 10sec wieder voll da. EXTREM!

Frage:
Würde es was bringen den Arbeitsspeiche vorher zu bereinigen, oder ist egal was im RAM ist?


Es ist egal was im RAM ist.

Die PErformance kannstz Du nur noch minimal erhöhen (wenn überhaupt) indem Du die Festplatte auf der sich C: (also das System) befindet defragmentierst.

Beim Fahren in den Ruhezustand wird einfach nur der Arbeitsspeicherinhalt als sog. DUMP in eine Datei fester Größe geschrieben. Die Größe der Hybernate-Datei richtet sich (aus dem Gedächtnis) 1:1 nach der Größe des Arbeitsspeichers.

Zum Rumfummeln und Optimieren gibts bei dieser Technik (ähnlich der RAMdisk) wie bei den meisten Sachen um die Windows-Speicherverwaltung keine Spielräume mehr. Überhaupt kann man sich FreeRam und anderes Tuning-Spielzeug generell sparen, weil die Datei eben unverpackt abgelegt wird.

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
reiner musik pc
16v am 13.09.2007  –  Letzte Antwort am 14.09.2007  –  13 Beiträge
Reiner Musik-PC
Otscho am 09.09.2005  –  Letzte Antwort am 08.06.2006  –  17 Beiträge
Mediaplayer
Rudi-2121 am 19.02.2012  –  Letzte Antwort am 24.02.2012  –  7 Beiträge
Festplatte und PC-Monitor am Verstärker anschließen
Tha am 17.02.2006  –  Letzte Antwort am 28.10.2006  –  8 Beiträge
Musik Box PC
Doc_Holliday89 am 28.09.2004  –  Letzte Antwort am 28.09.2004  –  2 Beiträge
Teufel Decoderstation 3 und Coax am PC
str4ng3r am 18.11.2008  –  Letzte Antwort am 02.01.2009  –  4 Beiträge
Welcher MediaPlayer ?
*TC* am 26.01.2006  –  Letzte Antwort am 27.01.2006  –  15 Beiträge
5.1 am PC
sten.rauch am 02.05.2004  –  Letzte Antwort am 05.06.2004  –  9 Beiträge
Win XP - probleme beim hochfahren!
sick_boy am 20.10.2005  –  Letzte Antwort am 20.10.2005  –  5 Beiträge
Welche Teile für reinen Musik-Pc?
Xale am 30.09.2006  –  Letzte Antwort am 03.10.2006  –  25 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.799
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.191