Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mit welchem Programm Winamp+PowerDVD per FB steuern?

+A -A
Autor
Beitrag
namxi
Stammgast
#1 erstellt: 13. Jul 2006, 18:22
Hallo Ihr!

Ich habe eine Creative Audigy 2 Platinum eX, das ist die mit der externen Box und der Fernbedienung. Nun möchte ich gerne Programme wie Winamp und PowerDVD, evtl. auch Mediaplayer und anderes, über die Fernbedienung steuern. Nix kompliziertes, halt bloss die üblichen Funktionnen wie Pause/Play, next Track, last Track, vorspulen, lauter, leiser [Winamp] oder halt nur Play/Pause und vorspulen [PowerDVD] und natürlich beide Programme per FB starten. Bisher habe ich das ganze mit Girder realisiert, das ist aber ziemlich umständlich einzurichten und es hat auch nie alles zu 100% hingehauen. [z.B. konnte ich nie PowerDVD starten obwohl es eingerichtet war, vorspulen hab ich auch nicht hinbekommen..] Ausserdem gab es das Problem, dass er oft 2mal die gleiche Funktion ausgeführt hat, obwohl ich nur einmal gedrückt habe. Das ist schon echt nervig bei Play/Pause, wenn man 15mal drücken muss, bis er mal nicht direkt nach dem weiterspielen wieder Pause macht.. Ausserdem konnte man nicht beide Programme gleichzeitig offen haben.

Jetzt habe ich Windows neu installiert und möchte gern mal was anderes, vielleicht einfacher zu bedienendes probieren. Was könnt Ihr empfehlen?

Es sollte halt leicht einzurichten sein, mehrere Programme [evtl auch gleichzeitig] unterstützen, d.h, dass ich nicht jedes mal Winamp schließen muss, wenn ich eine DVD über PowerDVD abspiele, ein Wechsel zwischen den Tasks [ala Alt+Tab] per FB wäre hier also nützlich.


Vielen Dank schonmal vorab!


Grüße

Namxi
porzerwolle
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Jul 2006, 09:13
Empfehlenswert ist die Geschichte von iMon. Schau mal nach bei "soundgraph.de". Mit der FB - geht wahlweise über IR, USB oder Funklösung via PCI-Karte - geht das ganz komfortabel. Dazu gibt es die Software, die meisten Anwendungen wie Media Player, Winamp, Realplayer lassen sich mit einem Knopfdruck starten und schliessen.

Die PCI- Lösung hat den Vorteil, daß Du den Rechner mit der FB per Funk sogar booten und ausschalten kannst - mit nur einem Knopfdruck!

Ich werde mir diese Lösung holen.
Ach ja: Du kannst die FB so programmieren, daß sie nahezu JEDE Windows-Anwendung per Tastenkombi ausführt, natürlich auch Power-DVD

Gruß aus Köln, Wolfgang
namxi
Stammgast
#3 erstellt: 15. Jul 2006, 22:08
Danke für den Tipp, aber das ist für mich eher uninteressant. Erstens weil es wieder zusätzliche Kosten mit sich bringt und zweitens, weil ich eh sehr oft am Rechner sitze und nur ab und zu ganz bestimmt Programme per FB steuern will, z.B. wenn ich mich mal ne Runde aufs Bett knalle und ne neue CD durchhöre, wo mir dann bestimmte Tracks nicht gefallen (--> Winamp) oder wenn ich nen Film schauen möchte [über Fernseher] und nicht jedes Mal zum Rechner gehen will, Monitor anschalten, bloß um mal Pause zu drücken..


Grüße

Namxi
crow
Stammgast
#4 erstellt: 18. Jul 2006, 21:46
Hi,

ich klinke mich mal ganz unverschämt hier rein, da ich im Prinzip genau das gleiche suche. Habe jetzt eine Audigy 2 NX (usb) mit Fernbedienung.

Beschränke mich allerdings nur auf die Funktion winamp ansteuern zu können...

Wer kennt tools oder nützliche Programme dafür?


gruß
crow
McBride
Stammgast
#5 erstellt: 19. Jul 2006, 15:27
Hallo,
also ich nutze auch Girder und einen Infrarotempfänger mit seriellen Anschluss (15 Eu). Ich bediene auch Power DVD und Winamp.
Für die nötigsten Funktionen ist das doch ausreichend und ganz komfortabel. Deine Probleme die du schilderst ist nur ne Einstellungssache.
Das Einzige was nervt ist der Wechsel zwischen den Programmen oder den aktiven Fenstern. Die Mp3 im Winamp
wird beim Druck auf Play nicht abgespielt, wenn sich Winamp im Hintergrund befindet. Dann muss man per FB den Mauszeiger übern Bildschirm schieben und im Winamp Fenster einen Linksklick ausführen, damit das Fenster wieder aktiv ist. Das ist umständlich, aber ansonst komm ich damit gut zurecht......infos unter www.zapway.de
Gruss Marco
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kopfhörercrossfade per Software (Winamp?)
nebula_ am 09.01.2008  –  Letzte Antwort am 10.01.2008  –  6 Beiträge
Musik editieren/erstellen mit welchem Programm?
mausi321 am 12.03.2013  –  Letzte Antwort am 14.10.2013  –  5 Beiträge
mehrere Audioausgänge mit Winamp?
herrschmitz am 13.11.2006  –  Letzte Antwort am 13.11.2006  –  2 Beiträge
Streaming Client per Notebook steuern?
bigben#5 am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 24.01.2007  –  6 Beiträge
mit der FB von TV Karte auch Mediaplayer steuern
floyd11 am 27.11.2007  –  Letzte Antwort am 28.11.2007  –  10 Beiträge
5.1 in Winamp
Renntir am 15.06.2005  –  Letzte Antwort am 18.06.2005  –  3 Beiträge
Streamripper by Winamp + M2Radio
S-i-l-v-e-r-s-t-o-r-m am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2009  –  2 Beiträge
Winamp ja/nein
Roadrunner003 am 22.04.2004  –  Letzte Antwort am 24.04.2004  –  7 Beiträge
Foobar2000 mit Ipod FB
bob2 am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 14.04.2013  –  22 Beiträge
Winamp 6CH output
WhispR am 24.08.2007  –  Letzte Antwort am 25.08.2007  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedHanzfail123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.726
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.850