Suche 2.1 mit ordetnlich druck für pc

+A -A
Autor
Beitrag
8ull3t
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Aug 2006, 15:39
Hi ich hoffe mal das gehört hier rein is ja eigtl kaufberatung aba gabs ja bei pchifi net also momentan hab ich mein rechner über anlage laufen aba selbst meine guten boxen können nit mit nem richtigem subwoofer mithalten also suche ich jez nen 2.1 sys das müsste scho reichen sollte schön kräftigen tiefen bass haben aba halt allround höre alle musik richtungen so und günstig wäre auch noch toll.
Achso soundkarte werd ich dann auch mal ne neue holen hab momentan nur 5.1 onboard aba egal
Dave_D
Stammgast
#2 erstellt: 25. Aug 2006, 16:12
Hallo,

es wäre uns hilfreich, wenn du deine Sätze etwas mehr strukturieren würdest;)

Zum Thema:

Sicher empfehlenswert ist das Teufel Concept C für 119€. Dieses verfügt sogar über einen USB-Anschluss und benötigt keine Soundkarte.

Auch möglich wäre das Teufel Concept E als 2.1-System zu nutzen. Kommt sogar etwas billiger (99€).

Ansonsten empfehlen sich die besseren System von Logitech.

Gruß Dave=)
Der_Elektriker
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Aug 2006, 16:36
8ull3t
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Aug 2006, 17:41
Also ich hab heute mal mir die logitech dinger angeschaut taugt das Z-3 system was ? ansonsten das mit dem selber bauen wäre ja auch ma ne idee bin mit den hohen tönen zufrieden allerdings weiß ich nicht ob meine anlage einem bull audio BA-SW-12 stand hält ? Den hab ich noch rumliegen sollte eigtl ins auto aba da hab ich schon was besseres (emphaser) also mir wurde mal gesagt das meine anlage das nit ohne verstärker aushält hab nur nen kleinen sharp CD-Q5 k.a. was der an leistung hat also was mach ich da am besten ?
Der_Elektriker
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Aug 2006, 17:59
Das dürfte eigendlich kein Problem sein. Den die sonst billig verkauften Subwoofer haben einen grottigen Wirkungsgrad. Die verbauten Verstärker haben somit relatv viel Leistung ca.20W je nach Qualität um das wieder auszugleichen. Mit nem 12" Sub dürften gute 100db-110db locker erreicht werden. Und das ist schon Gehörschädigend.
Was hättest Du denn für einen Verstärker den Du für den Sub nutzen möchtest?
8ull3t
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Aug 2006, 18:46
Garkeinen das ist es ja mein bruder hat seine bassrolle einfach an einen audiokanal an der anlage ran gehangen aber ich glaube nicht das das gesund für beide komponenten ist deswegen auch meine frage schafft mei anlage dis wenn ich den sub wie gesagt nen bull audio BA-SW-12 30cm^^ einfach an nen audio kanal mit ran hänge oda sollte ich mir nen verstärker zu legen ? wenn ja was für einen hab da keine ahnung von
Der_Elektriker
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Aug 2006, 21:29
Ich würde es mal mit ner Passivweiche versuchen Für beide Stereokanäle und danach Mono auf den Subwoofer. Ich mus mal nachsehen, dafür gibt es schon Schaltungsbeispiele. Ansonsten brauchst Du ein Aktivmodul. Oder Schau mat bei Auto Unger, die hatten ein 5.1 System für 20€ ist aber schon etwas her und mache das so wie ich. Ein Aktivmodul hat allerdings mehr Leistung, ist allerdings auch teurer.
8ull3t
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 25. Aug 2006, 22:35
nja ich werd mir wohl jez ne eigene kiste zimmern die bull audio schaft nen schalldruck von 130db laut hersteller die wäre scho ganz nice aba ich glaub nit das das an meiner anlage so klappt die will ja 400w rmp habn egal ich bräucht ne kauf beratung für verstärker da soll der sub ran und 2 boxen und wenns geht nit car hifi weil 12V hab k.a. wie ich die zuhause betreiben soll joa thx 4 help
Der_Elektriker
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 26. Aug 2006, 06:44
Also ich würde Dir für den Sub ein Aktivmodul empfehlen wenn Du mehr Leistung brauchst. Die gibt es z.B. günstig bei Conrad Elektronik.

Aktiv Module mit einstellbarer Trennfrequenz

Edit: Link geht nicht:
www.conrad.de
Foto, Video, Audio, MP3
Boxenbau
In der Sortiment-Anzeige:
Verstärker- Einbaumodule für Lautsprecher

(Ich würde das Billigste nehmen für PC/ Heimkino dürfte das reichen)

Den kannst Du dann direkt an deinen PC hängen. Die Anderen Lautsprecher lässt Du wie bisher laufen.

Brauchst Du Pläne/Stücklisten für ein Gehäuse? Ansonsten viel Spass beim bauen



[Beitrag von Der_Elektriker am 26. Aug 2006, 06:49 bearbeitet]
8ull3t
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 26. Aug 2006, 13:08
joa denke das ich sowas gut gebrauchen könnte ich wollt heut dann einfach zum baumarkt und mdf holen und nur ma ne frage der sub hat diese daten Max- Belastbarkeit: 400 Watt
Nennbelastbarkeit: 200 Watt
Übertragungsfrequenz: 25 - 400 Hz
Gleichstromwiderstand: 4,5 Ohm
Max SPL im KFZ (Bass-Reflex): 138 dB - 35-120 Hz
Magnetgewicht: 1140 g

Außendurchmesser: 313 mm
Einbaudurchmesser: 275 mm
Randhöhe ohne Ring: 6 mm
Randhöhe mit Ring: 15 mm
Einbautiefe: 140 mm
Gesamttiefe: 155 mm
Magnetdurchmesser: 140 mm
Volumen-Verdrängung: 3,0 Liter

Reicht da das kleine modul wirklich ?
Der_Elektriker
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 26. Aug 2006, 13:39
Grundsätzlich würde auch 1W reichen um Musik zu hören. Es kommt drauf an, wie laut der Sub spielen soll. Also wenn Du alles aus dem Teil herausholen möchtest. dann brauchst Du einen 400 Watt RMS Verstärker, den du halb aufdrehst wegen Clipping (Übersteuern)da dein Lautsprecher 200 W Sinus = quasi RMS Nennbelastbarkeit besitzt.
Die Konstillation ist aber meiner Meinung nach viel zu stark, es sei denn, Du möchtest Dir Dein Gehirn aus dem Kopf blasen. Ich denke mit dem kleinen Modul kommst Du in einem normalen Wohnraum klar. Das Meiste spielt sich im Bereich bis 10W ab . Aber Du must die Entscheidung treffen. Ich habe z.B. mit meinem gepimpten System eine Party mit 30 Personen veranstaltet. Und es war keinem zu leise. Das Teil hat vielleicht 20W RMS (Sub) wenn überhaupt.
Wenn Du extemen Druck erzeugen willst, dann nehme das größte Modul und 2 x 15" Chassi (Wegen dem nochmals verbesserten Wirkungsgrades).



[Beitrag von Der_Elektriker am 26. Aug 2006, 14:32 bearbeitet]
Slim_Shady313
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 26. Aug 2006, 15:07
Ich würde dir zum Logitech Z-2300 System raten, hat 400w max. Belastbarkeit und einen extrem starken Sub und mit einem Preis von 110€ (bei Amazon) machst du nichts verkehrt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung 2.1 für PC
hyperrr am 19.05.2009  –  Letzte Antwort am 20.05.2009  –  13 Beiträge
suche gutes 2.1 system für den pc
kingpende am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 19.01.2007  –  7 Beiträge
Suche das beste 2.1 System für PC
Bonzai303 am 08.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.03.2008  –  10 Beiträge
Suche halbwegs gute 2.1 Anlage für PC
RebellHAI am 02.05.2008  –  Letzte Antwort am 22.06.2008  –  35 Beiträge
Suche für meinen PC ein 2.1 Soundsystem
Arcades am 06.06.2008  –  Letzte Antwort am 07.06.2008  –  10 Beiträge
2.1 System für Pc gesucht
Bamboochaa am 13.10.2007  –  Letzte Antwort am 14.10.2007  –  7 Beiträge
Suche 2.1 Soundsystem für PC
Xaven85 am 23.03.2006  –  Letzte Antwort am 25.03.2006  –  10 Beiträge
Suche 2.1 System für PC
REXkruemmel am 21.04.2007  –  Letzte Antwort am 21.04.2007  –  2 Beiträge
2.1 System für den PC ~60 Euro
Oliver_Go am 08.08.2008  –  Letzte Antwort am 12.08.2008  –  3 Beiträge
günstiges 2.1 system (pc) gesucht
Orville am 15.05.2006  –  Letzte Antwort am 30.05.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.645 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitgliedjonas481
  • Gesamtzahl an Themen1.368.529
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.065.633