Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


S-Video OUT (Grafikkarte) - SCART (Fernseher)

+A -A
Autor
Beitrag
smf_undead
Neuling
#1 erstellt: 10. Sep 2006, 13:21
Guten Tag zusammen,

ich hab folgendes Problem.

Ich versuche Bild und Ton vom PC auf den Fernseher zu übertragen. Leider funktioniert das nicht so, wie ich mir das vorstelle.

Ich hab folgende Komponenten:

- Albatron 5600 xtq 256mb mit s-video out
- SEG CT 2103-S (DE)



Ich habe mir dazu folgenden Kabelsatz gekauft:

für PC (DVD-ROM) -> TV, VCR 5m

-zum Anschluss von PC (Grafikkarte) mit S-Video-Ausgang (Hosiden) an Fernseher oder Videorecorder mit Scart-Eingang.
Achtung! Der Scartanschluss muss S-Video belegt sein. Ziehen sie im Zweifelsfall die Bedienungsanleitung ihres Gerätes zu Rate!
-3,5 mm Klinkenstecker für Audio-Anschluss am PC (Soundkarte)


...so der Hersteller.

Der Händler meinte mit diesem Kabel funktioniert es.
Der Sound funktioniert einwandfrei.
Mit der Videoübertragung gibt es Probleme.
Ich weiß leider nicht ob mein Fernseher ein S-Videosignal über Scart bearbeiten kann.

Die Einstellung im Nvidia Treiber unter Einstellungen/*auf2geklickt*/Windows-Desktop auf diesem Monitor erweitern/ muss ich zuerst aktivieren. Dann kann ich unter Erweitert/GeForceFX5600XT/nView-Grafikeinstellungen/nView-Klonen
den Fernseher erkennen. Also 1a ist der Monitor und 1b ist der Fernseher.
Er wird erkannt als:
Primäre Anzeige: Sony CPD-G500
Sekundäre Anzeige: TV

erkannt.

Wenn ich jetzt aber auf Übernehmen gehe, dann wird
Primäre Anzeige: Sony CPD-G500
Sekundäre Anzeige: TV (Getrennt)


angezeigt und es kommt natürlich kein Bild.

Ich habe zusätzlich versucht unter Geräteeinstellungen/TV-Format wählen das Format zu ändern, leider hab ich auch da bei vielen gar kein Bild und bei manchen extrem flackerndes schwarz-weiß Bild.
Man kann sich das vorstellen, als wenn man einstellt, dass 100 Hz angezeigt werden sollen und der Monitor nur 85 kann.

Leider bin ich mir nicht sicher ob dieser Fernseher überhaupt das Signal über S-Video bearbeiten kann. Aber ich schätze mal ja, sonst würde er doch überhaupt kein Signal bekommen, oder?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen und habe auch alle Informationen gegeben.
Master_J
Inventar
#2 erstellt: 10. Sep 2006, 13:35
Der Fernseher kann kein S-Video an dem benutzten Scart.
Er zieht sich das Signal vom FBAS-Pin - und dort liegt bei S-Video-Übertragung nur die Helligkeitsinformation an.
Farbe fehlt, wie Du ja bemerkt hast.

Möglichkeiten:
- Anderen Scart verwenden
- FBAS einstellen

http://dvd-tipps-tricks.de/main/info-bildanschluss.php

Gruss
Jochen
smf_undead
Neuling
#3 erstellt: 10. Sep 2006, 14:27

Master_J schrieb:
Der Fernseher kann kein S-Video an dem benutzten Scart.
Er zieht sich das Signal vom FBAS-Pin - und dort liegt bei S-Video-Übertragung nur die Helligkeitsinformation an.
Farbe fehlt, wie Du ja bemerkt hast.

Möglichkeiten:
- Anderen Scart verwenden
- FBAS einstellen

http://dvd-tipps-tricks.de/main/info-bildanschluss.php

Gruss
Jochen


Leider fehlt eben nicht nur die Farbe, sondern auch das Bild ist total verzerrt usw.
Wenn ich auf Anzeigegeräte erkennengehe, dann er kennt er nur den Monitor, normalerweise müsste er doch den Fernseher als ein Gerät erkennen? Meinst du eine andere Scartbuchse am Fernseher oder ein anderes Kabel?
Wo stelle ich den FBAS ein, ich konnte auf den Link nichts finden.
Master_J
Inventar
#4 erstellt: 10. Sep 2006, 14:34
Über die "HiFi"-Bildleitungen gibt es kein "Erkennen".
Ist doch kein PC-Monitor, so ein Fernseher.

Die Verzerrungen kommen höchstwahrscheinlich von einer zu hohen Auflösung.


Wie man FBAS einstellt, entnimmst Du bitte der Hilfe Deiner Grafikkarte.
Vorher natürlich noch einen anderen Scart ausprobieren - meist ist es Nummer 2, die S-Video kann.

Gruss
Jochen
smf_undead
Neuling
#5 erstellt: 10. Sep 2006, 15:01
Also ich bekomme über beide Scartbuchsen das gleiche verzerrte Bild.
Welche PAL Version muss ich einstellen: m, b, g, d, i, h, (nur Pal), k1, n, n(Kombination) ?

Ich unter Eigenschaften/Einstellungen/*aufBild2* nur auf 800x600 und 16mio Farben runtergehen.
Master_J
Inventar
#6 erstellt: 10. Sep 2006, 15:33

smf_undead schrieb:
Welche PAL Version muss ich einstellen: m, b, g, d, i, h, (nur Pal), k1, n, n(Kombination) ?

Keine Ahnung.
Gucksch Du hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Phase_Alternating_Line


smf_undead schrieb:
Ich unter Eigenschaften/Einstellungen/*aufBild2* nur auf 800x600 und 16mio Farben runtergehen.

Das ist u.U. immer noch zu viel...

Gruss
Jochen
smf_undead
Neuling
#7 erstellt: 10. Sep 2006, 18:15
Ich kann unter den Nvidia-Einstellungen bis auf 8 Bit mit 320x200 Pixel runter.

Jedoch werden dann unter den normalen Einstellungen nur 8 Bit und 640x480 Pixel angezeigt.

Ich weiß echt nicht wieso das nicht funktioniert. :/
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
S-Video
joergiman am 15.07.2004  –  Letzte Antwort am 18.07.2004  –  4 Beiträge
Grafikkarte
Ekkös am 29.09.2010  –  Letzte Antwort am 30.09.2010  –  3 Beiträge
mit Grafikkarte TV aufzeichnen
jojo2203 am 12.12.2003  –  Letzte Antwort am 12.12.2003  –  3 Beiträge
Scart/S-Video auf VGA?
busta am 15.05.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2004  –  11 Beiträge
Gibt es S-Video Y-Stecker
triptycon am 20.02.2005  –  Letzte Antwort am 20.02.2005  –  4 Beiträge
PC an Fernseher
Rumak18 am 28.10.2007  –  Letzte Antwort am 28.10.2007  –  4 Beiträge
Laptops ohne S-Video
Cojones am 08.01.2009  –  Letzte Antwort am 10.01.2009  –  5 Beiträge
S- Video Anschluss
loser123 am 18.11.2004  –  Letzte Antwort am 19.11.2004  –  6 Beiträge
Gafikkarte mit 2 x VGA out und S-Video in ?
grigra am 27.11.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  2 Beiträge
PC+Verstärker+Video
DJ_Bible am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 59 )
  • Neuestes MitgliedUwe_Viller
  • Gesamtzahl an Themen1.345.739
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.164