Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Scart/S-Video auf VGA?

+A -A
Autor
Beitrag
busta
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Mai 2004, 08:57
Hi Hifianer.

Gibt es ein Kabel/einen Adapter, mit dem sich ein DVD-Player und ein PC-Monitor verbinden lassen? Der Monitor hat keine DVI, sondern nur eine VGA Schnittstelle! Ich würde mich freuen, wenn ihr mir helfen könntet.

Mfg,
busta
eox
Inventar
#2 erstellt: 15. Mai 2004, 09:12
nein das ist nicht so einfach machbar.
der monitor akzeptiert erst rgbHV signale ab 30kHz der dvd-player sendet sein RGBC signal aber mit 15kHz
das ganze geht nur mit einem linedoubler.
und die c-sync muss noch auf HV-sync aufgeteilt werden.
busta
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Mai 2004, 14:06
Danke.
kidex
Neuling
#4 erstellt: 25. Mai 2004, 16:11
Hallo,

scheint doch zu gehn :
http://www.hifi-regler.de/scart/vga-scart.php

Viele Grüße,

Alex
eox
Inventar
#5 erstellt: 25. Mai 2004, 16:25
NEIN das geht NUR bei projektoren/TFT tv's und plasmas die 15kHz und sync on green oder c-sync akzeptieren, mit einem monitor geht das NICHT


[Beitrag von eox am 25. Mai 2004, 16:29 bearbeitet]
Plagg
Neuling
#6 erstellt: 10. Jun 2004, 11:28
Hallo !

Ich waere auch stark daran interessiert.
Habe einen 19er TFT mit IPS Panel und moechte gern meinen DVD Player mit einem Scart - VGA kabel verbinden.

1tens : GEHT DAS ?

2tens : gibt es wo billigere Kabel als das Oelbach um 90 eur ?

Mfg der PLAGG
MM2001MM
Neuling
#7 erstellt: 21. Nov 2004, 00:28
will das thema hier gerne nochmal aufgreifen irgendwie muss es doch ne möglichkeit geben das zu schaffen zum beispiel durch das signal zu verstärken ... man sagte mir ein pegelwandler würde sowas vn der technik her machen aber ob es sowas gibt keine ahnung ich muss auch ne lösung dafür inden *heul* bin schon richtig am verzeweifeln...
eox
Inventar
#8 erstellt: 21. Nov 2004, 11:44
1: nein nocht mit simplen kabel
2: ja, evt auch selber löten

wie schon im anderen thread gesagt: ist RGB nicht gleich RGB man muss auf die sync und auf die frequenzen achten!
ein TFT für den pc ist auf ganz andere frequenzen ausgelegt als einer der für TV gucken gedacht ist.
das geht so nur mit einem linedoubler/scaler.
und das wird sicher den kosten/nutzen faktor überschreiten.
Gelscht
Gelöscht
#9 erstellt: 21. Nov 2004, 15:08
Hi,

alternativ könntest du einfach eine Sat Karte kaufen, die ein S-Video IN hat. (Pinnacle PCTV Sat z.b.) so hatte ich es als Übergangslösung.
gibt soweit ich weiß keine bessere bezahlbare Lösung.

mfg st34Lth
eox
Inventar
#10 erstellt: 21. Nov 2004, 15:11
ja dann wäre der pc der scaler.
Chrony
Stammgast
#11 erstellt: 14. Dez 2004, 22:02
Ich habe gestern bei Ebay eine andere Lösung gefunden! Angeblich eine Cebit Neuheit von 2004 ... ist ein Video-Input auf VGA Konverter und man kann viele Quellen anschließen und als Ausgabegerät ein CRT/TFT oder Beamer verwenden. Hört sich sehr vielversprechend an und ich habe es gleich mal bestellt.

Das Gerät nennt sich "Grand POP 1280S Video zu VGA Konverter" und hat auch noch einen eingebauten Kabeltuner.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gelben Video Ausgang "Chinch" zu VGA an PC Monitor
Sumak am 10.08.2014  –  Letzte Antwort am 11.08.2014  –  5 Beiträge
DVD Player an Monitor
micsimon am 25.01.2006  –  Letzte Antwort am 25.01.2006  –  5 Beiträge
vga auf dvi adapter?
technikfreak_Mike am 26.02.2009  –  Letzte Antwort am 26.02.2009  –  2 Beiträge
Barebone (VGA) an TV (Scart) = ???
adonis22 am 17.04.2006  –  Letzte Antwort am 17.04.2006  –  3 Beiträge
Frage zur Verkabelung von PC, Monitor und TV (HDMI,DVI,VGA)
Karupika am 29.03.2009  –  Letzte Antwort am 31.03.2009  –  2 Beiträge
VGA -> SVideo/Component Konverter
der_Flo am 16.06.2009  –  Letzte Antwort am 18.06.2009  –  6 Beiträge
PC an TV --> VGA / Scart Converter?
type_r am 08.03.2007  –  Letzte Antwort am 08.03.2007  –  5 Beiträge
DVI vs VGA
moeee am 31.08.2007  –  Letzte Antwort am 05.09.2007  –  21 Beiträge
Pc mit LCD verbinden per dvi
bottleneck4 am 15.03.2009  –  Letzte Antwort am 16.03.2009  –  3 Beiträge
VGA oder DVI
JugoBetrugo am 15.02.2009  –  Letzte Antwort am 16.02.2009  –  10 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Behringer
  • JBL
  • Klipsch
  • Labtec

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.530 ( Heute: 130 )
  • Neuestes MitgliedRakusKar
  • Gesamtzahl an Themen1.352.335
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.784.710