Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Saftiges vollaktives PC Sound System

+A -A
Autor
Beitrag
Gelscht
Gelöscht
#1 erstellt: 08. Nov 2006, 19:32
Hi Jungs,

ich bin auf der Suche nach einem vollaktivem PC Sound System.

Dabei interessieren mich 2 System

1. Das Logitech Z-2300 Logitech

2. Das Teufel Motiv 2 Teufel

Ich schwanke sehr zum Logitech gerade wegen max. 400 Watt und THX Zertifikat. Was haltet ihr von den System, oder was habt ihr fü einen Tipp?

Ich möchte nur ordentlich "bums"

Was mich noch beim Logitech stutzig macht: Gesamtspitzenleistung: 400 Watt? Was heißt das? Sonst nur 200 Watt?

Vielen lieben Dank

Gruß
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 11. Nov 2006, 23:12
*push*
Sofunny01
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Nov 2006, 23:24
zu beiden system kann ich nicht so viel sagen da ich beide persönlich nicht gehört hab aber --->

Ich habe andere Logitech 2.1 Systeme gehört und die waren echt net so dolle:D

ehm zum Teufel für das Geld kannste dir liber ein Teufel Concept E magnum kaufen haste mehr von und auch ordentlich bums aber wenne bei 2.1 bleiben willst wird das Teufel die richtige Wahl sein

Achja warum ich Logitech net so gut finde. Gamz einchfach auf lauten passagen können die boxen einfach net mithalten sie rauschen und es hört sich an als würden sie vor schmerz schriene^^ aber der sub ist echt spitze
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 11. Nov 2006, 23:25
Ich tendiere auch eher zu teufel weil die führ dass Geld schon ordentliche sachen bauen
Höllenhund
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Nov 2006, 11:47
Ich habe das Logitech Z-2300 bin sehr zufrieden damit. Sehr schöner Klang, angenehmer und bei Bedarf abgrundtiefer Bass.
aldi2106
Stammgast
#6 erstellt: 12. Nov 2006, 15:24
@hitthat:
kommt ganz auf die ansprüche an

gruß
aldi2106
Höllenhund
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Nov 2006, 16:00

aldi2106 schrieb:
@hitthat:
kommt ganz auf die ansprüche an

gruß
aldi2106

Ja klar kommt es ganz auf die Ansprüche an. Aber er hat ja nunmal nach Meinungen gefragt

Was bei manchen Teufel-System auch nervt ist, dass die keine Funk oder Kabelfernbedienung haben. War damals auch ein Grund für mich kein Teufel sondern ein Logitech-Soundsystem zu kaufen.
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 12. Nov 2006, 16:24

Was bei manchen Teufel-System auch nervt ist, dass die keine Funk oder Kabelfernbedienung haben.


geh mal auf Teufel de und staune
pratter
Inventar
#9 erstellt: 12. Nov 2006, 16:39
Wenn Du mehr Stellfläche auf dem Tisch hast, dann würde ich eher aktive Nahfeld-Monitore bevorzugen, bevor ich mir ein Logitech oder Teufel-System ins Büro hole.

Hier eine gute Adresse:
http://www.thomann.d...hfeldmonitore&oa=pra

Gruß,
Sascha
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 12. Nov 2006, 16:44
Stimmt Nahfeldmonis sind besser aber leider auch teuerer
pratter
Inventar
#11 erstellt: 12. Nov 2006, 16:51
Hmm, das Teufel Motiv 2 kostet bereits 279 EUR. In diesem Bereich gibt es bereits einige Nahfelder, die ganz gut klingen. Natürlich sind mit dem Teufel-System tiefere und druckvollere Bässe möglich, immerhin handelt es sich um ein 2.1 System. Aber rein vom Klang ausgegangen, werden die Nahfelder das Teufel-System in Grund & Boden fahren.

Hör dir z.B. die Fostex PM 0.5 MKII (Aktiv) an, die hat Leistung mehr als Genug, und zaubert auch in Bezug auf Bass einem das Grinsen ins Gesicht. Preis: 299 EUR / Paar. Kabel wird man noch brauchen, entweder Klinke oder XLR auf Anschluß der Soundkarte.

Gruß,
Sascha
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 12. Nov 2006, 17:04
Ich weis dass Studiomonis besser sind aber richtig gute kosten da schon schnell mal 2 K euro
pratter
Inventar
#13 erstellt: 12. Nov 2006, 17:08
Auch 2000 EUR HiFi-LS können besser klingen als welche für 200 EUR, daher verstehe ich nicht, was Du mir sagen willst.

299 EUR Abhöre sind besser als Logitech, zu Teufel kann ich aufgrund fehlender Hörerfahrung nichts sagen.

Gruß,
Sascha
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 12. Nov 2006, 18:29
Damit wollte ich eigendlich sagen dass es auch schlecht klingende Monitore gibt
Gelscht
Gelöscht
#15 erstellt: 13. Nov 2006, 20:18
Hi Jungs,

erstmal traute ich meinen Augen nicht, erst kein Post, und jetzt schon fast 2 Seiten

Also ich möchte die Boxen, an meinem Notebook betreiben, und habe leider nicht so viel Platz für die Fostex PM 0.5 MKII (Aktiv) denke mal das sieht auch etwas komisch aus, aber vom klang her sind die bestimmt der Hammer. THX für den super Tipp pratter.

Wenn du jetzt z.B. vor der Wahl stehen würdest, was würdest du nehmen?

Doch das 2.1 System von Teufel? Oder gibt es einen Hersteller in diesem Gebiet, der auch einiges zu bieten hat?


Bin mal gespannt auf eure Antworten.

Vielen Dank

Greetz
pratter
Inventar
#16 erstellt: 14. Nov 2006, 20:37
Eher Teufel als Logitech, aber kleine Nahfelder gibts auch von M-Audio und ESI, jedoch darf man da nicht gerade so viel Bass erwarten, es lässt sich aber da genauso ein Sub einbinden.

Gruß,
Sascha
Sear
Stammgast
#17 erstellt: 15. Nov 2006, 16:07
Hi,
Also das Motiv 2 müsste eigentlich schon ordentlich bums haben sonst wer da noch das Teufel concept c das hat zwar nicht soviel Power aber wer bestimmt auch nicht schlecht.Sonst würde ich sagen einfach bestellen und mal testhören hast ja 8 Wochen lang zeit
Silent117
Inventar
#18 erstellt: 15. Nov 2006, 22:11
Es geht nich immer nur um Wumms... Gerade auch die "normalen" töne sollten gut wiedergegeben werden.

Von daher schliesse ich mich pratter an , ein Nahfeldmonitor wird das teufel system in grund und boden spielen (bis auf bassMENGE).

Wenn die bassMENGE dann etwas mehr sein soll , einfach ein wenig sparen und subwoofer dazu der auch qualitativ gut spielt! Dann passt das auch

Logitech system kenne ich: Laut , lauter , trotzdem einfach nur ne riesen basswumme.. nicht unbedingt "toller" klang...

Teufelsysteme sind da schon ein wenig bass , aber auch weit davon entfernt was man teilweise für 200-250€ bekommen kann...

meine empfehlung:
http://de.m-audio.com/products/de_de/LX421System-main.html

dürfte ein wenig besser sein , wie viel besser weiss ich nicht. Ich hab nur 1-2 gute sachen drüber gelesen , aber selbst gehört hab ich es leider nicht...
Gelscht
Gelöscht
#19 erstellt: 17. Nov 2006, 14:14
Hi Silent117,

erstmal vielen Dank für den Tipp und deiner Anregung.

Das mit dem "bums" habe ich einfach mal so gewählt, weil wenn man als Laie so wie ich an Lautsprecher denkt, denke ich nur an "wums"

Was wäre denn z.B. das, wovon sich das M-Audio Studiophile LX4 von den anderen abhebt? Ich kann das garnicht so wirklich deuten, worauf man achten sollte.

Das "Teufel", ja das Design ist auch nicht so ansprechend...
Deswegen war ich schon am rotieren. Aber als favorit sehe ich das M-Audio Studiophile LX4 2.1 momentan an.

Vielen Dank

Gruß

André
pratter
Inventar
#20 erstellt: 17. Nov 2006, 14:16
Mit M-Audio macht man im Desktop-Bereich nichts Falsch!
Ob es Dir gefällt oder nicht, kann jedoch nur eine Hörprobe entscheiden. Wenn du bei Thomann bestellst, hast Du 30 Tage Rückgaberecht und 3 Jahre Garantie!

Gruß,
Sascha
Watch-Freak
Neuling
#21 erstellt: 05. Jan 2007, 13:32
Also im Vergleich zwischen Teufel und logitech gibts doch wohl
noch ein paar Unterschiede.
OK Studio-Monis sind natürlich viel sauberer und deteilreicher , aber ihr glaubt doch nicht wirklich das Logitech mit Teufel mithalten kann
Alein schon das Loch im Mittel/ Grundton ist beim Motiv 2 nicht
vorhanden weil : 100 mm Konus Mittelton und 25mm Tweeter.
Für Micro Sateliten ist das ja wohl mehr als gut.
und der angebliche Leistungsunterschied von wegen logitech 400W...
Da darf man nicht vergessen das Teufel die Sinusleistung angibt und das sind beim Motiv 2 200 Watt! /( Sub=100 W / Sat = 50W)
Also um es auf den Punkt zu bringen das Teufel hat mehr Power!
bei 200 Watt sinus würde Logitech die "Musikleistung" warscheinlich mit min. 500 Watt angeben...
pratter
Inventar
#22 erstellt: 06. Jan 2007, 11:41
Im Nahfeld ist das alles mehr als genug Power/Leistung!
Löcher werden im Fgang vielleicht keine vorhanden sein, aber der Fgang sieht voraussichtlich bei beiden System zum davonlaufen aus.

Gruß,
Sascha
Moosman
Stammgast
#23 erstellt: 06. Jan 2007, 13:37
Am Montag müssten meine neuen M-Audio Studiophile LX4 kommen. Ich hatte die als Ersatz für meine betagten Aktiv-LS am PC bestellt. Zu den Hörerfahrungen dann mehr
a'ndY
Inventar
#24 erstellt: 06. Jan 2007, 16:48

pratter schrieb:
Im Nahfeld ist das alles mehr als genug Power/Leistung!


Richtig! Dass man sich immer so schnell von Leistung beinflussen lässt...

Ach ja, sehr schöner Avatar (so nebenbei, kommt dir meiner irgendwie bekannt vor? Richtig, das ist auch sie )


Watch-Freak schrieb:

bei 200 Watt sinus würde Logitech die "Musikleistung" warscheinlich mit min. 500 Watt angeben...


*brech*
Das war eine Lanze für Logitech, die machen echt net so schlechte Systeme! Klar wird das Motiv deutlich besser klingen, aber besonders bei der Leistungsangabe ist Logitech immer sehr ehrlich! RMS ist klar, und Musikleistung ist bei Logitech immer das doppelte der RMS, also in dem Fall 400 Watt... davon abgesehen: Wayne?


[Beitrag von a'ndY am 06. Jan 2007, 16:49 bearbeitet]
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 06. Jan 2007, 16:52
Die Sats von Logitech täte ich gerne Mal mitt 200 Watt rms befeuern
Nach dem Motto:Test Test äh fest
Andy2211
Inventar
#26 erstellt: 06. Jan 2007, 22:40
Also ich hatte sehr lange das 2.1 Z2300 und war sehr davon begeistert. Das beste 2.1 System das Logitech hat mit THX zertifikat. Der Sound ist wirklich gut, sofern man eine gescheite SoundKarte hat. Z.B.: Audigy 2 ZS.

War mit dem z2300 stehts zufrieden, hatte auch schöne Bässe und höhen und für 120€ wirklich TOP.

Gruß Andy
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 07. Jan 2007, 08:43
wie tief spielen eigendlich die Logitech eigendlich runter Ich hatte halt schon oft die Erfahrung dass solche Systeme keine vernünftige bässe hatten is eher ein dröhnen statt ein gescheiter bass
Andy2211
Inventar
#28 erstellt: 07. Jan 2007, 11:52
Da gebe ich dir voll und ganz Recht. Aber es kommt eben auf die Perspektive an. Dass so ein Bass egal wie groß die Kiste ist nicht mit einem High-End teil oder noch Edlereren Serien mithalten kann ist klar. Trotzdem ist der Bass überdurchschnittlich gut für die Größe.

Gruß Andy
Watch-Freak
Neuling
#29 erstellt: 09. Jan 2007, 02:02
OK,
hab mir jetzt selbst das Motiv 2 bestellt.
Jetzt will ichs wissen !
Mir geht es hier nicht darum irgend was anderes schlecht zu
machen, aber trozdem möchten sich meine Ohren gerne davon überzeugen dass das motiv in einer anderen Liga spielt als
die 2.1 Hupen von Logitech.

Besonders beim Motiv 2 haben ja noch nicht so viele Höhrtests
statt gefunden (wird ja auch erst seit einer Woche Ausgeliefert)

Aber schon jetzt bin ich davon überzeugt, dass sich die 279 € rentieren und das Teufel für diese Preisklasse mal wieder was anständiges zustande gebracht hat.

Wenn das Set da ist werd ich einen kleinen Test posten.
Andy2211
Inventar
#30 erstellt: 09. Jan 2007, 21:33
Auf jeden Fall, aber das Motiv 2 spielt auch preislich in einer ganz anderen Liga^^

Gruß Andy
Watch-Freak
Neuling
#31 erstellt: 10. Jan 2007, 00:01
Ja,
das ist schon war...
Aber grade wiel der Themensteller beide Sets in der
engeren Wahl hat und trotzdem ehr zum Logitech neigt.
Das Z-2300 sollte man auch ehr mit dem Concept C vergleichen.
Ich find es aber doch interessant dass das Motiv 2 nicht ein
2.1 Sys geworden ist damit es preiswerter als ein 5.1 ist, sondern damit es besser klingt und sich somit doch ehr an die Musikhöhrer am Desktop richtet.
und grade bei unter 300€ gibts ja als reines Computer Set
nicht wirklich viel mit guter Klangqualität bei Musikwiedergabe.


[Beitrag von Watch-Freak am 10. Jan 2007, 00:04 bearbeitet]
Watch-Freak
Neuling
#32 erstellt: 12. Jan 2007, 23:34
So,
das Motiv 2 ist Heute Mittag angekommen
Ich habe es bis jetzt schon ca. 6 Std in Betrieb gehabt.
ich werde Morgen im laufe des Tages noch ein paar Tests durchführen und gegen 20 Uhr einen ausführlichen Testbericht einstellen.

Jenen die neue PC Boxen haben möchten (insbesindere der Themenersteller)
Sage ich schon jetzt: Wenn es ein 2.1 Set unter 300€ werden soll auf jeden Fall erst das Motiv 2 antesten und dann wo anders schauen

Die 279 € lohnen sich ohne zweifel.

Aber jetzt gehn ma heim
bis Morgen


[Beitrag von Watch-Freak am 12. Jan 2007, 23:37 bearbeitet]
Watch-Freak
Neuling
#33 erstellt: 13. Jan 2007, 18:57
Ich habe meine Erfahrungen jetzt unter Kaufberatung und Test
eingestellt.


http://www.hifi-foru...m_id=32&thread=17092
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vollaktives 2.1 System oder Regallautsprecher plus Verstärker?
Schollenfilet am 10.03.2007  –  Letzte Antwort am 24.01.2008  –  14 Beiträge
5.1 PC System?
->STeVie<- am 07.03.2006  –  Letzte Antwort am 07.03.2006  –  3 Beiträge
Neuer PC + Sound System
-DarKneSS- am 04.11.2008  –  Letzte Antwort am 04.11.2008  –  2 Beiträge
Sound System für den PC
TaiX am 25.12.2009  –  Letzte Antwort am 26.12.2009  –  7 Beiträge
Suche vollaktives System mit digitalem Eingang
Raiden2001 am 29.07.2006  –  Letzte Antwort am 30.07.2006  –  5 Beiträge
Beste Soundkarte für vollaktives System 5 gesucht
realinterested am 07.03.2008  –  Letzte Antwort am 09.03.2008  –  2 Beiträge
PC Sound von TEUFEL
666company am 03.02.2008  –  Letzte Antwort am 11.02.2008  –  81 Beiträge
PC-Allrounder-Sound / 900 ?
TB2 am 04.03.2005  –  Letzte Antwort am 09.03.2005  –  5 Beiträge
Wireless Sound System
Boelk am 05.12.2007  –  Letzte Antwort am 07.12.2007  –  4 Beiträge
Sound @ Heimkino und PC-Platz
R4bbiT am 16.08.2009  –  Letzte Antwort am 18.08.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedxPaulos312
  • Gesamtzahl an Themen1.345.044
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.899