Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vollaktives 2.1 System oder Regallautsprecher plus Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
Schollenfilet
Neuling
#1 erstellt: 10. Mrz 2007, 18:38
Hi,
folgende Situation: Ich habe meine billige 5.1 Logitech-irgendwas Anlage langsam satt und mächte mir neue Boxen anschaffen. Die Boxen würden dann fast ausschließlich zum Musikhören über den PC benutzt werden, für Filme und Spiele (was ich sowieso nicht soviel mache) reicht mein altes 5.1-System noch aus.

Jetzt ist die Frage, was mehr Sinn macht. Entweder ein vollaktives 2.1 System (z.B. Teufel Motiv 2 ?) oder lieber gute Regallautsprecher (Nubox 311 ?) plus einen brauchbaren Verstärker. Preisrahmen sind so 300 bis maximal 400€ (wäre mir eigentlich schon zuviel, aber wenn's Sinn macht, soviel auszugeben, wärs schon ok).

Der Vorteil vom vollaktiven System wäre natürlich, dass ich das unkompliziert an den PC anschliessen kann. Da speziell ins Auge gefasst habe ich das Teufel Motiv 2, das soll ja angeblich nicht schlecht sein.
Bei Regallautsprechern interessieren mich die Nubox 311, da würde das Set ja 280€ kosten, blieben also noch gute 100€ für einen (gebrauchten) Verstärker. Welche wäre jetzt die bessere Variante, angeschlossen an einen PC mit Soundblaster Audigiy 2 ZS? Können die Nuboxen basstechnisch mit dem Motiv 2 mithalten, das ja einen Subwoofer hat (Subwoofer zu den Nuboxen kommt preislich erstmal nicht in Frage)? Ist die Soundkarte überhaupt so gut, dass sich Boxen für 300-400€ lohnen?

Achso, vlt. noch wichtig: Musikrichtung wäre so Blues/Rock, Funk, Ska. Mein Zimmer hat ca 25m², aber Altbau mit 3,50m Deckenhöhe.

Schonmal danke für die Antworten.

MfG
Vince23
Stammgast
#2 erstellt: 10. Mrz 2007, 21:27
Abend..es kommt auf dein Raum an...wenn du ausreichend Bass willst...dann neim die nubox 381 + einen Verstärker..das ist die beste Wahl..aber dann wohl 500 teuer..ich hab die 381 selbst gehört...und die haben genug power!
Schollenfilet
Neuling
#3 erstellt: 11. Mrz 2007, 03:06
Hi,
naja 500€ liegen schon wieder 100€ über meiner Schmerzgrenze. Ich brauch jetzt auch nicht den mörder tiefergelegten wändeinreißenden Megabass, vlt. hab ich mich da schlecht ausgedrückt. Der Bass soll halt einfach schön kräftig und trocken und vor allem einfach "passend" zum restlichen Klang kommen. Schwer zu beschreiben. Eine Sache bei meinen aktuellen Boxen ist halt, dass der Bass irgendwie schon laut, aber einfach dumpf und vor allem "unpassend" klingt. Das was aus dem Subwoofer kommt, klingt irgendwie nicht nach dem, was aus den anderen Boxen kommt...

Extreme Lautstärken müssen auch nicht sein, wohne im Mehrfamilien-Mietshaus.
Die Nubox 381 sind bestimmt toll, aber halt eigentlich zu teuer. Hab als Schüler zwangsläufig ein recht beschränktes Budget. Wenn der Klang jetzt wirklich um Welten besser ist als zB von den Nubox 311, wärs trotzdem eine Überlegung wert.
Vielleicht kann ja jemand auch etwas dazu sagen, wie sich zB das Motiv 2 im Vergleich zu einer Lösung mit vernünftigen Stereolautsprechern schlägt.
Schollenfilet
Neuling
#4 erstellt: 12. Mrz 2007, 15:01
Hat denn keiner was zu dem Thema zu sagen?
deichfriese
Neuling
#5 erstellt: 21. Jan 2008, 11:27
Habe mir gerade beide (Motiv 2.1 und Nubox 311) geordert. In meinem Zimmer (ca 16 qm) klingen die Teufel wärmer und sie gehn tiefer runter. Im mittleren und höheren Bereich sind die Nuboxen detailreich und gut aufgelöst. Im Moment tendiere ich eher zum Teufel Set, habe mich aber noch nicht endgültig entschieden.
Gelscht
Gelöscht
#6 erstellt: 21. Jan 2008, 14:28
@deichfriese:
Ich interessiere mich auch für die beiden LS. Nehme mal an, dass für Filme das Motiv2 besser ist. Wie schauts denn beim Klang aus? Bei mir hab ich nur 13qm.
Flörchi
Inventar
#7 erstellt: 21. Jan 2008, 21:42
Also ich find der Vergleich zwischen Teufel und Nubert hinkt irgendwie... Zumal die beiden Varianten doch auch vom Preis sehr unterschiedlich sind. Ich denke nicht dass du mit den Teufel klanglich an die nubert heran kommst. Andererseits sind die Teufel allround fähiger, weil sie auch mal Popmusik mit kräftigeren Bässen unterlegen könnten was die nubert mit ihren 13 cm tiefmitteltöner sicher nicht schaffen ohne Sub. Du wirst denke ich keines falls so wie bei deinem Vorherigen Set das gefühl haben das der Bass schwammig und unpassend wirkt. Dafür ist das System zu hochwertig kann ich mir vorstellen.

Aufgrund des Preises würde ich mir das Teufelset besorgen. Neben bei macht das auch Optich ne Super Figur. Und man hat keinen Verstärker rumstehen.
Flörchi
Inventar
#8 erstellt: 21. Jan 2008, 21:44
PS: Da nubert und Teufel ja beides direkt Versender sind bietet sich das mit dem Testhören Super an. Bei nubert hast du 1 Monat bei Teufel glaub ich sogar 2 rückgaberecht
Gelscht
Gelöscht
#9 erstellt: 22. Jan 2008, 10:10
Würde man die Versandkosten für den Transport zu mir und für den Rücktransport, also den kompletten Betrag erstattet bekommen?
Flörchi
Inventar
#10 erstellt: 22. Jan 2008, 11:12
So weit ich weiß nur die Rücksendung. Aber da kannst dich ganzt leicht über Hotline und Inetseite informieren
deichfriese
Neuling
#11 erstellt: 24. Jan 2008, 14:18
@perl80: Filme habe ich noch nicht angeschaut (in meinem Arbeitszimmer habe ich nur den PC als DVD Zuspieler), der aber zu laut ist bei der Lüftung. Als PC-LS sind die Motiv2 prima, nehmen nicht viel Platz weg und haben Stil.
Das Teufel-Set könnte ich natürlich auch für kleinere Privat-Partys einsetzen, z.B. mit Playlists direkt vom MP3-Player füttern.
Ich habe mal spasseshalber, als unsere Nachbarn weg waren, aufgedreht, und mein Brustkorb hat gebebt.

Nach einwöchigem Probehören bin ich zu dem Schluß gekommen, dass das Teufel Set mir zu "effektvoll" im Bassbereich ist, und tw. etwas "grummelig" (liegt vielleicht auch am Parkettfußboden?).
Auch die Nubox werde ich zurückgehen lassen, da sie im Bassbereich zu dünne ist. Dennoch gefallen mir die Nuberts beim Dauerhören besser als das Motiv2 Set, schön neutral, besonders Stimmen und Background Chor kamen deutlich besser heraus als bei den Teufeln. Und die Nubox 311 ist schön klein.

Ich höre "Erwachsenen-Pop" (z.b. Joni Mitchell, Jack Johnson), Soul und ein wenig Jazz und Klassik. Und ich höre leise. Brauche also keine Pegel.

Noch mal ein Wort zur Optik. Das Motiv2-Set gefällt mir und meiner Frau (in schwarz) richtig gut. So eine Mischung aus Klavieroptik und stilistisch nostalgischen schwarzen Telefonen.

Die nächste Aktion wird wohl sein, mir die Nubox 381 ins Haus kommen zu lassen (auch wenn sie mir fast zu groß ist) und, wenn ich noch Nerv auf mehr Action habe, die Kef iq3 anzuhören.

Noch mal zum Topic: Ich habe mich für Verstärker+Regal-LS entschieden, weil mir der PC einfach zu laut ist (leider). Und die Lösung mit Verstärker finde ich flexibler, ich kann später evtl. ein zweites boxenpaar anschließen. Und ich kann vom Bett aus in meinem Arbeitszimmer die Anlage komplett fernsteueren, also auch mal von CD zu Radio wechseln.

So weit zum Status quo meiner Kaufentscheidung.
deichfriese
Neuling
#12 erstellt: 24. Jan 2008, 14:38
@schollenfilet

Wenn du nur einen Verstärker brauchst, schau mal in der Bucht nach Dynaudio Miniverstärkern. Nach Angaben von einigen Forumsteilnehmern sollen die gut sein, günstig auch, und sie nehmen kaum Platz ein.
Und du hättest mehr übrig für Lautsprecher.
deichfriese
Neuling
#13 erstellt: 24. Jan 2008, 15:33
Noch eine kleine Kritik am Motiv2:

Wenn ich sehr leise Musik höre, dann schaltet sich das Gerät, mangels ausreichendem Eingangssignal vom Verstärker, aus! Dann muss ich per Fernbedienung (am Verstärker) wieder laut stellen, um das Gerät zu starten: Das ist lästig.
Ersatzweise könnte ich natürlich auch den Pegel am Verstärker dauerhaft höher stellen, und die Motiv2-FB verwenden, aber dann hätte ich immer 2 FBen 'rumliegen, auch nicht optimal.
Moosman
Stammgast
#14 erstellt: 24. Jan 2008, 16:14
Musik am PC? Wieso nicht über den Teufel-Tellerrand schauen und sich ein Paar schöne aktive Nahfeldmonitore zulegen?
Infos dazu gibt's hier im Forum genug.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC-System 2.1 oder 5.1
DavidHauser am 19.05.2008  –  Letzte Antwort am 19.05.2008  –  4 Beiträge
Saftiges vollaktives PC Sound System
am 08.11.2006  –  Letzte Antwort am 13.01.2007  –  33 Beiträge
2.1 System fuer PC oder Aktivboxen plus Subwoover ?
Echnaton30 am 12.09.2009  –  Letzte Antwort am 12.09.2009  –  6 Beiträge
300 euro 2.1 System für Pc.
Bullz am 15.03.2008  –  Letzte Antwort am 31.03.2008  –  6 Beiträge
2.1 system UND verstärker an soundkarte hängen
headbang0r am 01.02.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2008  –  3 Beiträge
Kaufberatung zu 2.1 System
Boehser_Onkelz am 15.05.2007  –  Letzte Antwort am 18.05.2007  –  9 Beiträge
2.1 system biss 170?
kingpende am 30.11.2007  –  Letzte Antwort am 01.12.2007  –  4 Beiträge
2.1 System um 50 ?
mokombe am 14.02.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2005  –  5 Beiträge
2.1 System gesucht
Franklin2K am 21.06.2005  –  Letzte Antwort am 21.06.2005  –  2 Beiträge
2.1 System für 70Euro
Reggae am 27.01.2007  –  Letzte Antwort am 30.01.2007  –  7 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Nubert
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 98 )
  • Neuestes Mitgliedgattendorf
  • Gesamtzahl an Themen1.345.444
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.567