Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Sound Karte

+A -A
Autor
Beitrag
HighEndEinsteiger
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 18. Nov 2006, 11:36
Hallo liebe Leute vielleicht kann mir von euch wer sagen welche (Stereo) Soundkarte ist gut genug um das potential einer B&W N805 S voll aus zu schöpfen? Kann man Pc s auf so einem sound nivou überhaupt noch als Medium benutzen ohne gröbere qualitäts einbusen?
Was würdet ihr mir empfehlen wenn ich eine 300gb platte voll mit guter musik hbe und die auf meiner anlage vernünftig zum laufen bringen will?
Was für pc (am besten klein leise und schön) was für sound karte etc...

danke für eure hilfe! lg HighEndEinsteiger
verres
Stammgast
#2 erstellt: 18. Nov 2006, 16:35
Reine Stereosoundkarten unterhalb von 500 Euro? Da fallen mir die die ESI Juli@ und die Onkyo SE 90 und 150 ein. Letztere gibt es allerdings nur in Japan. Die Bestellung ist aber kein Problem. Bei den externen Karten gibt es, soweit ich weiß, keine reinen Stereokarten.

Gruß Jens

P.S. Du solltest dringend an Deinem Deutsch arbeiten. Wäre ich Lehrer, wäre mein Kommentar: "Sitzen, sechs!"
lotharpe
Inventar
#3 erstellt: 18. Nov 2006, 17:28
Hallo Jens,

natürlich gibt es externe Lösungen für rein Stereo.

http://audiode.terra...s&file=article&sid=5


@HighEndEinsteiger,

die Terratec Phase 24FW dürfte das Potential Deiner N805S, über eine gute Endstufe betrieben, gut ausschöpfen.
Als Externer Wandler fallen Störeinstrahlungen vom PC praktisch weg und das kleine Kästchen ist zudem noch universell einsetzbar.
Die Treiber funktionieren nach eigener Erfahrung problemlos und das Control Panel ist einfach zu bedienen.
Der Klang ist, dank moderner 114db Wandler als sehr gut zu bezeichnen.
Das einzige Manko sind zurzeit die Lieferfristen. Ich musste geschlagene 5 Wochen auf das Teil warten.

Viele Grüße
Lothar
LondonCalling
Inventar
#4 erstellt: 18. Nov 2006, 18:23
Hallo,

die Soundkarten von M-Audio werden auch öfter für den Stereobetrieb empfohlen (z.B. Audiophile 2496 oder Audiophile 192).

Wenn du einen kompletten PC zur Musikwiedergabe suchst, würde ich einen kleinen, leisen PC mit Digitalausgang + externen D/A-Wandler empfehlen, also z.B. Mac mini + Aqvox USB

Gruß
verres
Stammgast
#5 erstellt: 18. Nov 2006, 19:10
@ Lotharpe
Wie Du ja weißt bin ich auf dem Terratec-Auge Blind und würde diese Marke auch niemandem empfehlen.

@London Calling
Stimmt, die m-audio habe ich vergessen.

Wenn Du ein Teil willst, dass gleichzeitig gut klingt und gut aussieht, dann schau Dir mal die Native Instruments Audio Kontrol 1 an.
lotharpe
Inventar
#6 erstellt: 18. Nov 2006, 20:12
Hallo Jens,


Wie Du ja weißt bin ich auf dem Terratec-Auge Blind und würde diese Marke auch niemandem empfehlen.


dann solltest Du Deinem scheinbar blinden Auge wieder zur Sehfähigkeit verhelfen, denn keine der hier vorgestellten
Karten kann klanglich mit den Phase Interfaces mithalten.
Meine Terratec Produkte funktionieren übrigens einwandfrei.

@LondonCalling,

Dein Tipp mit dem Aqvox ist natürlich auch nicht von der Hand zu weisen. Besitze ja selber einen.

Viele Grüße
Lothar


[Beitrag von lotharpe am 19. Nov 2006, 01:42 bearbeitet]
verres
Stammgast
#7 erstellt: 18. Nov 2006, 20:51
Wenn es etwas guenstiger sein soll: Sehr gute Kritiken hat auch der D/Wandeler Foobar II USB DAC bekommen. Den gibt es allerdings nur bei www.firestone-audio.com.
LondonCalling
Inventar
#8 erstellt: 18. Nov 2006, 20:56
Hallo,


verres schrieb:
Wenn es etwas guenstiger sein soll: Sehr gute Kritiken hat auch der D/Wandeler Foobar II USB DAC bekommen. Den gibt es allerdings nur bei www.firestone-audio.com.


aber nicht im Augenblick:


We're so sorry that the "Fubar II USB DAC" is out of stock and thanks for your interest in this item.

We had arrange to product it and we expect it will be avaiable in Nov-01, 2006 or before.

At last, we are to extremely have the apology.


Gruß
yournecs
Stammgast
#9 erstellt: 18. Nov 2006, 22:46
@HighEndEinsteiger erstma werd ich den Rechner in einen Raum Stellen wo von ihm nix mehr hört.
verres
Stammgast
#10 erstellt: 19. Nov 2006, 07:57
HighEndEinsteiger
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 19. Nov 2006, 11:47

LondonCalling schrieb:

Wenn du einen kompletten PC zur Musikwiedergabe suchst, würde ich einen kleinen, leisen PC mit Digitalausgang + externen D/A-Wandler empfehlen, also z.B. Mac mini + Aqvox USB


wie darf ich mir das vorstellen einfach einen mac mini kaufen den digital ausgang benutzen und einen d/a wandler dran hängen und schon habe ich eine gute sound qualität? kann die mithalten? und dann das ganze einfach an eine endstuffe oder einen voll verstärker hängen oder wie?

aber das ganze klingt eigentlich sehr gut! danke für den tipp!

gibt es auch die möglichkeit zb in den mac mini eine gescheite sound karte rein zu bauen? und das ganze dann so zu betreiben?

danke für die zahlreichen antworten! danke! lg daniel
LondonCalling
Inventar
#12 erstellt: 19. Nov 2006, 11:50
Hallo,


und dann das ganze einfach an eine endstuffe oder einen voll verstärker hängen oder wie?
das müsstest du dann an einen Vollverstärker oder eine Vor-Endstufenkombi anschliessen. Qualitativ sicher nicht schlechter als eine "echte" Soundkarte.


gibt es auch die möglichkeit zb in den mac mini eine gescheite sound karte rein zu bauen?

Nee, in den mini baust du garnix rein.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-Anlage mit pc
vale123 am 12.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  2 Beiträge
Welche Soundkarte für Stereo
Aki0815 am 25.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.12.2004  –  16 Beiträge
Hilfe - guter Sound für PC?
keweber am 28.05.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  7 Beiträge
Welche Soundkarte für HD Sound am Receiver
shorty1234 am 30.09.2009  –  Letzte Antwort am 06.10.2009  –  19 Beiträge
TV-Karte für Pc ( Kabelanschluss)
FloOmo am 26.12.2006  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  4 Beiträge
Sound
oelly am 08.05.2009  –  Letzte Antwort am 12.05.2009  –  3 Beiträge
Was haltet ihr von dieser Sounkarte für perfekten Stereo Sound?
donestebanben1989 am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2010  –  2 Beiträge
Externe Sound-Karte für Notebook?
marsman am 16.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.10.2006  –  4 Beiträge
pc sound auch jetzt mit neuer soundkarte (edirol) noch zu leise
phil_84 am 04.02.2009  –  Letzte Antwort am 07.02.2009  –  22 Beiträge
Welche Soundkarte für Maximalen Stereo-Sound???
bergteufel_2 am 11.09.2003  –  Letzte Antwort am 29.09.2003  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Monacor

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedthosob
  • Gesamtzahl an Themen1.344.830
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.693