Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


honkong: 100mbit internet für 20€ !

+A -A
Autor
Beitrag
storchi07
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 15. Jan 2007, 08:36
gestern im tv gesehen. das ganze stadtgebiet ist versorgt. und hier verdienen sie sich ne goldene nase, während wir mit "wenig" bandbreite abgespiesen werden.

was haltet ihr davon ?
asteriks
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 15. Jan 2007, 13:44
Hallo storchi,
der marginale Unterschied der benötigten Infrastruktur für den Ausbau Hongkongs im Gegensatz zu der Fläche Deutschlands ist Dir klar? Auch die Bevölkerungsdichte spielt eine klitzekleine Rolle dabei.
Das Deutschland nicht gerade der Vorreiter in Sachen Speed ist, ist mir auch klar. Aber Du vergleichst hier imho Äpfel mit Birnen.
Wozu brauchst denn den Mega Anschluß? Für das normale Surfen, Spielen und sonstnochwas reicht imho ne 0815-Flat.
Ich zahl für meine zwar fast 50% mehr als in Hongkong, aber mir ist klar, dass es hier etwas teurer ist.
cu asteriks
Andy2211
Inventar
#3 erstellt: 15. Jan 2007, 15:41
Dafür blockieren die "Oberhäupter" von Deutschland keine Internetinhalte zu Themen die ihnen nicht passen.

In China wird ja verboten was denen nicht passt, z.B. über diesen einen Aufstand da mit den Japanern.

Die haben ja sogar nen Pornoseitenbetreiber in den Knast gesteckt weil er eine Pornoseite betreibt.

Gruß Andy
asteriks
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Jan 2007, 17:27

Andy2211 schrieb:
Dafür blockieren die "Oberhäupter" von Deutschland keine Internetinhalte zu Themen die ihnen nicht passen.

In China wird ja verboten was denen nicht passt, z.B. über diesen einen Aufstand da mit den Japanern.

Die haben ja sogar nen Pornoseitenbetreiber in den Knast gesteckt weil er eine Pornoseite betreibt.

Gruß Andy :prost

Wir stehen dahingehend mit China "noch" nicht ganz auf einer Stufe, aber und gerade in Deutschland werden eine Vielzahl von Seiten durch unsere "Oberhäupter" blockiert.
Am besten "blockiert" sichs in NRW.
Zensur ist leider an der Tagesordnung. Allerdings ob Wir scheinbar "nicht mündigen" deutschen Bürger, etwas durch die bis jetzt blockierten Seiten verpaßen sei jetzt mal dahingestellt.
Ein Anfang ist gemacht und die "blockierten" Seiten, werden mit Sicherheit nicht mehr weniger.

cu asteriks
chilman
Inventar
#5 erstellt: 15. Jan 2007, 19:03
im offtopic bereich war da doch jetz mal son fuzzi, der davor gewarnt hat, dass die provider ein system planen mit denen seiten nur gegen konkretes geld durchgeleitet werden, das wäre der tod des internets und der freien meinung darin, denn im grunde genommen ist das internet ein anarchischer raum, der zwar von grossen anbietern beherrscht wird und in bestimmten punkten auch zu recht kontrolliert wird, aber im es ist imme rnoch genügend raum für "unsinn" jeglicher art. ich würd nur mal gerne wissen in wie weit das stimmt.
nur ist der staat (insofern man von staat sprechen kann, zum staat gehören ja eigentlich auch die bewohner) immer unverschämter und neugieriger in punkto nutzungsverhalten. wenn zb. sprengstoffzutaten nur für den hobbybedarf bestellt ist man schnell terrorist. und selbst harmlose aufrufe zu demos und protesten wurden shcon gesperrt.
und seit neuesten sind ja zb. hack angriffe der polizei erlaubt.
und dass das nur gegen terroristen eingesetzt wird:wers glaubt... in den usa fallen seit kurzem plötzlich auch umweltaktivisten, die bei grossen konzernen schaden verursachen unter den patriot act. der vorwand der terrorbekämpfung zur permanenten überwachung und datenspeicherung kann auch schnell für innenpolititsche gegner über den haufen geworfen werden...

zum thema: (:D) schon nicht schlecht, 100mbit für 20euro (ist das eigentlich korrekt umgerechnet? vll. sind für chinesen auch 20euro schon ne menge, für uns is das eher portokasse).
im kaff bezahlen wir das gleiche wie für eine 1Mbit flat für eine light-dsl flat, die hat grade ma so 380kbit/s...trotzdem ist das immer noch besser als isdn, aber da sieht man mal wie das gefälle ist, in grosstädten bekommt man 10Mbit zum spottpreis, soviel konnte unser altes netzwerk mal...
allerdings ist die flat generell ein grosser fortschritt, da kann man auch mal den rechner über nacht was ziehen lassen.
und in der praxis braucht man doch sowieso nicht mehr als 2000kbit, zur not muss man halt mal ein wenig warten, die welt geht nicht davon unter wenn man mal statt 10 min. eine halbe stunde auf seinen film warten muss...
mittleid hab ich nur mit regionen in denen es immer noch nur isdn gibt, so gings uns bis vor kurzem noch...


[Beitrag von chilman am 15. Jan 2007, 19:07 bearbeitet]
Andy2211
Inventar
#6 erstellt: 15. Jan 2007, 19:42
Jap, das sind dann irgendwelche Seiten von irgendwelchen Schwachstromfutzis die blockiert werden.
Aber informationstechnisch kommt man in Deutschland übers Internet ja an alles ran.

Gruß Andy
asteriks
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Jan 2007, 20:28

Andy2211 schrieb:
Jap, das sind dann irgendwelche Seiten von irgendwelchen Schwachstromfutzis die blockiert werden.

grünau so isses.... , aber so'n Krampf im rechten Arm muss auf Dauer ganz schön weh tun.

Andy2211 schrieb:

Aber informationstechnisch kommt man in Deutschland übers Internet ja an alles ran.

Wenn man weiß wie schon. Aber der 0815-DAU (Schwachstrom? ) vorm Compi nicht.
So gesehen, vielleicht doch ganz gut.

cu asteriks
fabifri
Inventar
#8 erstellt: 16. Jan 2007, 13:03
also ihr deutschen habt's ja eh noch relativ gut. hier in österreich zahlt man für 2Mbit/30GB etwas über 48,80€, ohne telefon, tv, oder sonst was....

mfg fabi
Andy2211
Inventar
#9 erstellt: 17. Jan 2007, 06:45
Bestätigung des Sprichworts:
Schlimmer gehts immer^^

Gruß Andy
a'ndY
Inventar
#10 erstellt: 17. Jan 2007, 17:28

asteriks schrieb:

Wozu brauchst denn den Mega Anschluß? Für das normale Surfen, Spielen und sonstnochwas reicht imho ne 0815-Flat.
Ich zahl für meine zwar fast 50% mehr als in Hongkong, aber mir ist klar, dass es hier etwas teurer ist.
cu asteriks


+1

Im Ernst, jemand dem 4 MBit (oder in der Gegend) nicht ausreicht muss wohl jemand sein, der sich den ganzen Tag irgendein "Zeug" runterläd...

Also ich komm mit meinen 2 MBit super zurecht, bei mir ists eher das Downloadlimit was manchmal stört (4 Gig)... besonders weil ich (als HiFi-Freak) mir natürlich jede Menge Musik als WAV kaufe, und da sind 4 Gig sehr schnell weg ^^ Aber wozu hat man Freunde

Bandbreitengeilheit ist fast genauso schlimm wie Wattgeilheit


[Beitrag von a'ndY am 17. Jan 2007, 17:37 bearbeitet]
fabifri
Inventar
#11 erstellt: 18. Jan 2007, 07:53

Bonehunter22 schrieb:
Bandbreitengeilheit ist fast genauso schlimm wie Wattgeilheit :D


irgendwie:

aber ich bin z.B. jemand, der viele verschiedene Linuxe installiert, und ich mache immer einen netinstall - das heist, viele packete herunterladen, und das dauert. (verzögert auch die installation)

die linux- und opensource server geben alle fullspeed her, also von dem her, wär ein bisschen mehr bandbreite schon fein
storchi07
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 18. Jan 2007, 09:39

fabifri schrieb:

Bonehunter22 schrieb:
Bandbreitengeilheit ist fast genauso schlimm wie Wattgeilheit :D


irgendwie:

aber ich bin z.B. jemand, der viele verschiedene Linuxe installiert, und ich mache immer einen netinstall - das heist, viele packete herunterladen, und das dauert. (verzögert auch die installation)

die linux- und opensource server geben alle fullspeed her, also von dem her, wär ein bisschen mehr bandbreite schon fein :*


wie ist denn die linux-kompatibilität mit den meist windows-orientierten internet-angeboten ?
fabifri
Inventar
#13 erstellt: 18. Jan 2007, 11:28

storchi07 schrieb:
wie ist denn die linux-kompatibilität mit den meist windows-orientierten internet-angeboten ?


internet hat mit linux meist nichts zu tun. linux beherrscht internet (TCP/IP-Protokoll) genauso wie windows.

Ich habe auf dem PC, meiner Fernseh-Set-Top-Box und meinem Internet-Router linux installiert - funktioniert alles super...und ist wirklich super universell einsetzbar

aber weiteres würde ja OffTopic

mfg fabi

PS: sogar auf dem ipod hatte ich schon linux
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Internet Verbindung
Nadal91 am 05.02.2007  –  Letzte Antwort am 06.02.2007  –  8 Beiträge
Betriebssystem für Internet
h5n1_1991 am 19.05.2007  –  Letzte Antwort am 21.05.2007  –  28 Beiträge
internet radio
onkelbob am 10.04.2007  –  Letzte Antwort am 11.04.2007  –  4 Beiträge
Internet Radiorekorder ????
schandi am 21.02.2005  –  Letzte Antwort am 22.02.2005  –  6 Beiträge
"Radio" für Radiosender im Internet?
Wraeththu am 21.07.2004  –  Letzte Antwort am 04.08.2008  –  24 Beiträge
Lautsprecher für Internet-Radio (Neuheit)
chril am 02.10.2014  –  Letzte Antwort am 10.10.2014  –  6 Beiträge
Internet Radio aufnehmen
showtime25 am 09.11.2007  –  Letzte Antwort am 09.11.2007  –  3 Beiträge
Internet Radio- welche Hardware
Der_kleine_Tierfreund am 21.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2006  –  3 Beiträge
Noxon 2 + WLAN-Internet
Elchkopf am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 19.01.2007  –  3 Beiträge
Suche Internet Radio für HiFi anlage
lavanda am 28.10.2009  –  Letzte Antwort am 03.11.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 142 )
  • Neuestes Mitgliedamaretto90
  • Gesamtzahl an Themen1.346.059
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.087