PC an Receiver, nur welche Kombi?

+A -A
Autor
Beitrag
Hangman0909
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Jan 2004, 17:54
Hoi,

ich bin ganz neu hier und heb gleich mal ein paar Fragen

und zwar zur Qualität von 2 Möglichkeiten den PC mit einem Receiver zu verbinden!

1. PC mit Creative Soundblaster Live! 5.1 (bzw. später Audigy 2 o.ä.) analog über die 3 Klinkenausgänge an den 6ch-Input des Receivers!

2. PC mit NForce2 Chip + Soundstorm (also Onboard-Sound) über Digital-Output an Digital-In vom Receiver!

Meine Fragen dazu:

1. Welcher Weg is von der Qualität her der bessere? Der erste, nämlich die Soundkarte das Wandeln von digital in analog übernehmen zu lassen oder der zweite diese Arbeit dem Receiver zu überlassen?

2. Wenn ich den Onboard-Sound von dem Board benutze, habe ich dann auch EAX in Spielen oder nur, sofern unterstützt, Dolby Digital? Und wenn ja, welche Version von EAX?

Danke für die Hilfe!!!

MfG Hangman0909
E-Daniel
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 24. Jan 2004, 01:39
hallo
es were besser du gehst vom digitalausgang der soundkarte in den recaiver weil wenn du es über analog machst
wird das digitale signal des computers von der soundkarte umgewandelt in analog (6ch) (qualitätsverlust)
und dan wird das analog signal vom verstärker wider in digital umgewandelt

das heist das analog umwandel ist um sonst
weil du es umwandelst und dan wieder zurück wandeln würdest.
Hangman0909
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Jan 2004, 13:57
HI,

danke für deine Antwort, hat ja sonst keiner gemacht

Also ises besser über den Onboard-Sound, sprich Soundstorm zu gehn.
Dann wird wohl bald mein altes Board verkauft und ein neues geholt

Nochmal Danke!

MfG Hangman0909
Squirrel.D.Schmidt
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 24. Jan 2004, 17:24

hallo
und dan wird das analog signal vom verstärker wider in digital umgewandelt




warum? wofür?

Andreas
Hangman0909
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Jan 2004, 19:49
HI,

deine Frage ist berechtigt, is mir nämlich auch aufgefallen. So weit ich weiß nimmt der Receiver dann das Signal analog auf und leitets einfach analog an die LS weiter.

Aber ich denke genauso wie E-Daniel, dass der D/A-Wandler des Receivers um Längen besser sein dürfte als der einer Soundkarte.

Also Soundstorm digital an Receiver und alles ist in Butter

MfG Hangman
Squirrel.D.Schmidt
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 25. Jan 2004, 18:22
Habe heute erfahren, dass analog wahlweise wirklich digitalisiert wird und ein paar Effekte dazuanalysiert werden, also beides ist möglich - und wohl auch sinnvoll.

have Fun,

Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
pc an verstärker, welche Soundkarte ?
Coffmon am 03.10.2009  –  Letzte Antwort am 10.10.2009  –  6 Beiträge
PC => Receiver
iuvenus am 14.10.2004  –  Letzte Antwort am 14.10.2004  –  2 Beiträge
PC als Zuspieler ..welche Hardware?
Rene66 am 16.07.2005  –  Letzte Antwort am 19.07.2005  –  2 Beiträge
HDTV Receiver an PC Soundsystem
buxi am 19.10.2006  –  Letzte Antwort am 20.10.2006  –  3 Beiträge
Receiver <---> PC
Amoroso345 am 24.05.2004  –  Letzte Antwort am 25.05.2004  –  6 Beiträge
Receiver an PC anschließen??!!
fightingsheep am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 11.02.2005  –  8 Beiträge
Receiver an PC anschließen
miro- am 22.11.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  13 Beiträge
stereo receiver an pc anschließen
niklasb am 12.06.2008  –  Letzte Antwort am 14.06.2008  –  6 Beiträge
Welche Surround PC-Boxen ???
TonyMM am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 03.10.2005  –  4 Beiträge
Welche Soundkarte beim PC?
es83 am 09.02.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2009  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.479 ( Heute: 56 )
  • Neuestes Mitgliedmarkus1905owl
  • Gesamtzahl an Themen1.404.667
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.749.847