PC als Zuspieler ..welche Hardware?

+A -A
Autor
Beitrag
Rene66
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 16. Jul 2005, 08:04
Moin,moin

Nehmen wir mal an ich kopiere eine nicht kopiergeschützte DVD auf Platte und möchte mir diesen über die Anlage anschauhen.


Dazu brauche ich eine Grafikkarte mit TV-out und eine Soundkarte mit 5.1 Digitalausgang.

Jetzt meine Fragen:

Bei der Soundkarte dachte ich an eine Soundblaster Live. Nur leider(soweit ich weiss) haben diese nur einen Coax-ausgang.
Gibt es Soundkarten ,ohne 5.1 Decoder,die man über Opto mit den Receiver verbinden kann?


Welche Grafikkarte mit TV out? Was die Karte bei Spielen drauf hat ist vollkommen unwichtig.
Mir geht es nur um einen qualitativ guten TV Ausgang und um Harwarebeschleunigung für DVD. Der Fernseher ist Röhre.
Auf der Seite von Jochen http://dvd-tipps-tricks.de/ steht was von ATi-Karten? Welche soll (kann) ich da nehmen. Es gibt ja zig Modelle mit ATi Chipsatz :-/

Das ganze sollte ,wenn möglich, unter Linux laufen. WinMe geht aber auch. Karten die vom Treibersupport nur WinXP unterstützen möchte ich nicht. XP werde ich nicht installieren. Nicht in diesem Leben

Rene,

P.s.
Ich hoffe der Fred steht nicht in der falschen Rubrik.


Edit
Für Grafikkarte: AGP 2.0 1x/2X/4X, oder PCi. Beides wäre möglich.


[Beitrag von Rene66 am 16. Jul 2005, 08:15 bearbeitet]
Mas_Teringo
Inventar
#2 erstellt: 19. Jul 2005, 12:56

Gibt es Soundkarten ,ohne 5.1 Decoder,die man über Opto mit den Receiver verbinden kann?

Soundkarten mit optischem Ausgang gibt es genug. Schau z.B. einfach mal nach den neueren Modellen der Live. Übrigens haben schon viele Mainboards onBoard einen Chip mit optischem Ausgang. Vielleicht reicht Dir ja auch dieser.
Zuletzt gibt es noch die Möglichkeit per Adapter von Coax auf Toslink zu gehen.


Welche Grafikkarte mit TV out?

Wie wäre es mit einer günstigen ATI? So ab 9600 sollte es für die Anwendungen reichen, kostet wenig und kann (je nach Modell) passiv gekühlt werden.
Treiber bekommst übrigens sowohl von ATI, als auch nVidia für alle Systeme, wobei hier unter Linux nVidia bei der 3D-Unterstützung problemloser sein soll.


Für Grafikkarte: AGP 2.0 1x/2X/4X, oder PCi. Beides wäre möglich.

Auf jeden Fall eine AGP Karte. PCI Karten sind kaum noch erhältlich, gnadenlos veraltet und bieten keine neueren 3D-Funktionen.
Es sei denn, Du meinst PCIe, jedoch würde ich mich dann wundern, dass Du ein Board mit AGP und PCIe hast...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC als Videorecorder. Welche Hardware ?
Joa am 18.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  3 Beiträge
PC + DAC als Zuspieler.
Hydrazin am 28.11.2015  –  Letzte Antwort am 05.12.2015  –  64 Beiträge
Geeignete Hardware zur Klangverbesserung über PC gesucht
Jone1973 am 17.05.2015  –  Letzte Antwort am 01.07.2015  –  23 Beiträge
Unitymedia-DVB-C-Empfang am PC? Welche Hardware brauche ich?
ProcarioN am 19.08.2007  –  Letzte Antwort am 22.08.2007  –  2 Beiträge
Welche Lautsprecher für PC?
H.Chinaski am 11.03.2008  –  Letzte Antwort am 12.03.2008  –  5 Beiträge
Welche Surround PC-Boxen ???
TonyMM am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 03.10.2005  –  4 Beiträge
Welche 2.1 PC-Lautsprecher?
OneManArmy am 05.08.2009  –  Letzte Antwort am 08.08.2009  –  10 Beiträge
PC-Lautsprecher, aber welche?
ozrenac am 30.06.2006  –  Letzte Antwort am 09.07.2006  –  25 Beiträge
PC - Welche Lautsprecher? Hilfe
-=Anonymus=- am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 13.01.2010  –  2 Beiträge
DAC: Welche Rolle spielt die Quelle (Squeezebox vs. PC)?
m78 am 18.09.2011  –  Letzte Antwort am 05.05.2012  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Bose
  • Logitech
  • Sonos
  • Teufel
  • Yamaha
  • Sony
  • LG
  • Samsung
  • Creative

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.645 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitglied77smoker77
  • Gesamtzahl an Themen1.368.512
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.065.330