Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Standboxen an die Endstufe im Gigaworks S750

+A -A
Autor
Beitrag
Nova_eXelon
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Mrz 2007, 16:31
Moin,


was passiert, wenn man normale Standboxen an die Endstufen von PC Lautsprechern anschließt?

In meinem Fall wäre, dass das Creative Gigaworks S750 System. Würde die Endstufe da drin einfach heiß laufen und irgendwann kaputt gehen, wenn ich zB die nuBox 481 drann hänge?

Falls das dem S750 nichts aussmacht, welche Klanglichen Nachteile hätte man gegenüber einem Verstärker?

Ich weiß, das die Frage etwas crazy ist, aber damit muss man bei mir rechnern.

Danke
Master_J
Inventar
#2 erstellt: 10. Mrz 2007, 16:33
Es gibt Ideen, die gibt es gar nicht...

Wahrscheinlich gibt die "Endstufe" keinen Bass raus; können die Beipack-Satelliten sowieso nicht.
Falls doch, wird sie ganz schnell ins Clipping geraten und die Hochtöner zerstören.
Zum Klanglichen muss man sich wohl nicht äussern.

Kauf Dir einen richtigen Verstärker.

Gruss
Jochen
Nova_eXelon
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Mrz 2007, 17:09
Öhm, ich habe nicht vorgehabt, sowas zu machen. War einfach der Interesse halber. Die genannten Komponenten habe ich nur zur Verdeutlichung erwähnt, damit kein einfaches "nee, geht nich" kommt.


Es muss nicht immer alles nicht funktionieren, nur weils nicht dafür gebaut wurde.

Ich habe zB 5xBNC am Monitor. PC steht aber 7 Meter weit weg und so lange BNC Kabel hatte ich grade nicht. Ich hatte aber noch aus früheren Tagen alte BNC Netzwerkkabel rumliegen (ahh, das waren noch Zeiten; T-Stück; Endwiderstand) und die zur Verlängerung benutzt.
Das Bild hat zwar ein ganz leichtes Echo, aber das liegt einfach daran, dass mir die Schirmung an der Verbundstelle verloren geht. Viel mache ich aber nicht mehr am Monitor (eigentlich nur I-net ab und zu), darum kann man damit leben.

Oder Deko-LED-Stäbchen mit Edelstahlfuss für die Steckdose: Da war mir das Netzteil zu klotzig, also habe ichs abgeschnitten und die Stäbchen ans Netzteil des PC's gehängt. Funktioniert.

Oder bei einem 2-Takt-Roller mit nur drei 8-Gramm Variomatikrollen zu fahren, weil man keine 4-Gramm Rollen hat und dennoch mit nur 24-Gramm fahren möchte........ah ich schweife ab.

Jedenfalls danke für die Antwort.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gigaworks S750 Problem
Revil am 11.08.2005  –  Letzte Antwort am 14.08.2005  –  3 Beiträge
Gigaworks S750 SeitenSattelitlautsprecher zerrt!
Rick_Bässer am 24.07.2005  –  Letzte Antwort am 25.07.2005  –  4 Beiträge
Problem mit Crative Gigaworks S750
MAKKI am 20.02.2004  –  Letzte Antwort am 09.05.2004  –  2 Beiträge
Gigaworks s700 vs s750 ?!
irchel am 14.02.2005  –  Letzte Antwort am 16.02.2005  –  4 Beiträge
Creative GigaWorks S750?
PamDeluxe am 16.12.2004  –  Letzte Antwort am 17.12.2004  –  4 Beiträge
Gigaworks S750 Sorroundsystem mit Macbook!
SpamSpam83 am 12.09.2007  –  Letzte Antwort am 13.09.2007  –  2 Beiträge
Atemgeräusch des Gigaworks S750 Subwoofers
Nova_eXelon am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.01.2007  –  3 Beiträge
Teufel Concept G kombiniert mit Gigaworks S750
silentmilian am 10.12.2007  –  Letzte Antwort am 11.12.2007  –  2 Beiträge
Welches Soundsystem GigaWorks? S750 oder Z-5500 Digital
Pitbull1701 am 31.10.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  2 Beiträge
THX - Einrichtungskonsole und Gigaworks S750
rolce am 28.12.2006  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedPhönix12
  • Gesamtzahl an Themen1.345.936
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.994