Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


1PC monitor +1 LCD TV an 1PC ?

+A -A
Autor
Beitrag
dwthedragon
Stammgast
#1 erstellt: 17. Mrz 2007, 13:10
hi leute

habe meinen pc an einem 19er tft und in 4meter entfernung steht mein LCD tv

ich möchte beides an den pc anschliessen!

5m VGA kabel gibt es ja.....

nur wie mache ich das am besten mit den beiden lcds???

gibt es einen SWITCH =?

oder eine grafikkarte mit 2 ausgängen??

KimH
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 17. Mrz 2007, 15:26
Hallo,

darf ich fragen, welche Grafikkarte aktuell eingebaut ist?


Ansonsten unterstüzt eigentlich jede einigermaßen zeitgemäße Grafikkarte den Anschluss von mehreren Bildausgabegeräten.

Wenn an deiner Grafikkarte sich zwei Anschlüsse befinden, ist dies kein Problem. Überprüfe aber vorsichtshalber, ob du den entsprechenden Monitor auswählen kannst. Wichtig ist hier, ob es im Treiber der Grafikkarte funktioniert.

Bei Onboardgrafikkarten (also dem Chip auf dem Motherboard) weiß ich nicht, ob es hier eine Kabelpeitsche für mehrere Geräte gibt.

Aus leistungstechnischer Sicht muss ich allerdings abraten. Denn hier ist bei Anschluss mehrere Geräte eine erhöhte Systemlast zu erwarten.


Falls du das Bild auf einem Fernseher geniessen willst, währe so wie so eine "richtige" Grafikkarte das Beste. Denn hier ist auch die Bildqualiät deutlich besser.

Diese Grafikkarten müssen nicht mal so teuer sein.

Falls du mir die restliche Ausstatung deines PC´s nennst, kann ich mal einen Blick für dich auf den Markt machen.

Viele Grüße
Kim
dwthedragon
Stammgast
#3 erstellt: 17. Mrz 2007, 17:44
hi kim

erstmal danke, für deine hilfe

ich habe einen AMD 2800 pro...512 ddr ram und habe eine
geforce fx 5200 128mb drin!

habe aber schon mal gegooglet , brauche wohl eine grafikkarte mit 2 ausgängen ! VGA + DVI ist wohl das gängiste für twin view -n view

habe eine 256 MB nVidia GeForce 6200 A Grafikkarte AGP8X/TV+DVI bereits ins auge gefasst!

dort könnte ich meinen 19er tft über vga und meinem sammy lcd tv über DVI / VGA adapter an den VGA anschliessen

soweit so gut???? ...hoffe es geht so ?!

kann ich dann jeden lcd einzeln ansteuern??

kann man die auflösungen voreinstellen? ( da der lcd tv ja eine andere braucht!!)

also ich möchte jeden lcd NUR einzeln verwenden!

KimH
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 17. Mrz 2007, 17:53
Hi,

ich würde dir diese Grafikkarte nicht empfehlen.

Willst du mal spielen o.ä., hast du keine Spielbarkeit, da es nur ruckelt.

Ich suche mal was passendes raus, wenns recht ist .

Grüße
Kim
P.s.: Darf ich um die 200 € (NEUPREIS)als Höchstgrenze festlegen, oder weniger/mehr?


[Beitrag von KimH am 17. Mrz 2007, 17:57 bearbeitet]
KimH
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 17. Mrz 2007, 18:02
Hi,

hier nun meine Empfehlung.

Ist eine richtig geile Karte.

Leise, deutlich billiger als 200 € und meine Empfehlung.

Und durch entsprechende Ausrichtung suuuper für Fernsehen, Heimkino geeignet...und hat richtig Leistung unter der Haube (übertaktet mit Garantie)

Grafikkarte
dwthedragon
Stammgast
#6 erstellt: 17. Mrz 2007, 18:21
jo ..DANKE

aber das is definitiv zu teuer !!

zocke eh nur auf der xbox!



kann mir auch nicht vorstellen das diese grafikkarte der totale dreck is

wie ist das denn nun mit dem ansteueren der lcds??

geht das nu ?? oder kann man sone art switch kaufen?

Below
Inventar
#7 erstellt: 17. Mrz 2007, 18:30
Ja geht.

Sobald Du einen 2. Monitor anschließt kannst Du ihn in den Anzeigeeinstellungen genauso wie den 1. einstellen.
KimH
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 17. Mrz 2007, 19:12

Below schrieb:
Ja geht.

Sobald Du einen 2. Monitor anschließt kannst Du ihn in den Anzeigeeinstellungen genauso wie den 1. einstellen.


Genau so ist es.

Trotzdem währe dein Prozessor mit der 6200 lang nicht ausgereizt.

Außerdem -glaube mir einfach bitte- ist bauartbedingt kein tolles Bild zu erwarten. Du würdest deutlich Bildqualität verschenken.
Below
Inventar
#9 erstellt: 17. Mrz 2007, 19:15
Also ich hab im Laptop nen Radeon 9700er Chip drin und geh von da über VGA an nen LG LCD und das Bild ist spitze.
KimH
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 17. Mrz 2007, 19:20
KimH
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 17. Mrz 2007, 19:21
Die 9700 ist aber teuerer als die beiden vorgeschlagenen


[Beitrag von KimH am 17. Mrz 2007, 19:21 bearbeitet]
dwthedragon
Stammgast
#12 erstellt: 17. Mrz 2007, 19:27
hi kim

dein vorschlag is immer noch zu teuer!



und ausserdem hätte ich dann 2 mal DVI...die ich ja nicht brauche...

2 x VGA sollte es am besten sein...

die frage is ja auch ob so DVI auf VGA adpater nicht auch wieder die qaulität mindert!?

KimH
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 17. Mrz 2007, 19:32
DVI ist durch seine digitale Auslegung immer die beste Wahl.

Ob du jetzt von DVI auf VGA einen Adapter anbringst, ist egal.

Du hast immer die verminderte VGA-Quali.

Und billiger kannst du -meiner Meinung nach- das einigermaße hochqualitative Betrachten auf dem Fernseher vergessen...Schon mal an die Auflösung und Herz-Zahl gedacht?

Edit: Aller letzter Vorschlag: http://www4.primustr..._str=&sid=4356090724

Wenn dir das auch noch zu teuer ist, lass es bleiben.

Denn Filme schauen verbraucht auch nicht gerade wenig Leisung.

Grüße
Kim


[Beitrag von KimH am 17. Mrz 2007, 19:36 bearbeitet]
Quartz234
Stammgast
#14 erstellt: 18. Mrz 2007, 11:22
ganz einfach, nehm ne geforce 6600, da ist das bild nicht schlecht, du hast ein mal dvi und einmal vga. edapter ist dabei und soweit ich weiß ist die qualittät mit adapter auch nicht schlechter. hab auch son teil drine.

MFG
KimH
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 18. Mrz 2007, 12:36
Das Problem ist nur, dass er nicht viel Geld ausgeben will...wenn wir mal das an seinem Beispiel (Ati Radeon 9200) betrachten, nicht mehr als 50 €...dafür ist einfach keine ausreichende Framerate in hohen Auflösungen zu erwarten.

Klar könnte man nun einwerfen, dass die Hauptarbeit die CPU beim Video berechnen macht. Trotzdem verbaut jeder halbwegs kompetente Händler und Selbstzusammenbauer eine deutlich bessere Grafikkarte.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2 Verstärker,1PC
DrLettort am 28.07.2008  –  Letzte Antwort am 28.07.2008  –  4 Beiträge
PC-Spiele in 1080p am LCD TV +Monitor Skallierung
OO7 am 29.07.2007  –  Letzte Antwort am 07.08.2007  –  5 Beiträge
Problem mit LCD TV und TFT Monitor an PC
b34613 am 14.04.2010  –  Letzte Antwort am 15.04.2010  –  3 Beiträge
Suche LCD Monitor?
Scrubs21 am 19.09.2007  –  Letzte Antwort am 20.09.2007  –  2 Beiträge
probleme mit philips lcd-tv an pc
kickerklaus am 19.12.2008  –  Letzte Antwort am 19.01.2009  –  5 Beiträge
Welchen PC für LCD-TV?
wc-geist am 18.11.2005  –  Letzte Antwort am 18.11.2005  –  2 Beiträge
ALDI - 22" Widescreen LCD-TFT Monitor - PS3 geeignet?
Tipitip am 24.09.2007  –  Letzte Antwort am 26.09.2007  –  21 Beiträge
PC an LCD TV wie ist die Qualität?
WithoutWings am 04.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2007  –  4 Beiträge
PC an LCD TV über HDMI - kein Sound
AluTa49 am 11.02.2011  –  Letzte Antwort am 13.02.2011  –  2 Beiträge
Lautsprecher am Monitor anschließen
Locke1607 am 07.10.2012  –  Letzte Antwort am 07.10.2012  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitgliedsinematiks
  • Gesamtzahl an Themen1.345.224
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.537