Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


SPDIF Adapter

+A -A
Autor
Beitrag
Marcys
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Apr 2007, 20:13
Hallo,

ich habe eine etwas professionele Audiokarte (Maya1010). Diese hat einen SPDIF Ausgang.

Nun möchte ich mir ein 5.1 System zulegen. Ich habe an Teufel Concept E gedacht.

Das Problem ist, dass der Sub der Teufel Boxen keinen entsprechenden Eingang hat. Diese kann man nur mit 3 Klinke Kabeln verbinden. (Entsprechend gibt es hier noch Adapter)

Gibt es auch einen SPDIF auf Klinke Adapter oder sowas in der Art, damit man dies miteinander verbindne kann?

Wenn ja,wo finde ich sowas?

Gruß
Martin
a'ndY
Inventar
#2 erstellt: 17. Apr 2007, 20:27
Hi,

da brauchst du einen Decoder, mit einem einfachen Adapter ists hier nicht getan.

Sowas hier würde zum Beispiel gehen Teufel decoderstation3
Marcys
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Apr 2007, 20:33
tja, das wäre die teure variante.

Die boxen kosten 129 € und der decoder 149 €.

das war gerade mein anliegen, ob man oder decoder auskommt.

Trotzdem danke für die antwort.

gruß
martin
a'ndY
Inventar
#4 erstellt: 17. Apr 2007, 20:36
Nö, leider nicht... das ist ja ein einziger Datenstrom, der muss quasi auseinander genommen werden, und in die einzelnen Kanäle zerlegt. Und das geht eben nur mit einem eigenen Gerät. Und ich kenn da lieder nur dieses leider ziemlich teure Teufel Ding, sorry
Snoda
Stammgast
#5 erstellt: 18. Apr 2007, 05:33
Warum hast du so eine teure Soundkarte, wenn du dann den digitalen Ausgang nutzen willst? Die Kartehat doch einen guten Decoder integriert... (?)
gr1zzly
Inventar
#6 erstellt: 18. Apr 2007, 14:58

Snoda schrieb:
Warum hast du so eine teure Soundkarte, wenn du dann den digitalen Ausgang nutzen willst? Die Kartehat doch einen guten Decoder integriert... (?)

Die Frage stell ich mir auch immer wieder. Andauernd holen sich Leute sündhaft teure Soundkarten, nur um dann das Signal per spdif auszugeben Dafür tuns auch Karten für 15-20 EUR...

@Marcys
Deine Karte hat eine Breakout-Box, die kann man imho im Treiber so konfigurieren, dass sie alle 6 Kanäle (5.1) einzeln ausgibt. Und dann kannst du das CE analog daran anschließen. (ganz ohne Decoder-Box)

Bei der Frage, wie genau der Treiber zu konfigurieren ist, hilft das Handbuch!

EDIT: Handbuch Seite 18, Punkt "2. 5.1 Surround Sound for DVD Player Applications"


[Beitrag von gr1zzly am 18. Apr 2007, 15:00 bearbeitet]
Marcys
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Nov 2007, 09:24
Hallo,

nach langer Überlegung möchte ich mir nunt die Teufel-Boxen holen und diese mit meiner Maya1010 verbinden.

Nun meine Frage. Die Break-Out-Box hat 8 6,3 Klinke Ausgänge. Diese kann ich dementsprechend Belegen. Welche Kabel benötige ich jedoch, damit ich die Break-Out-Box mit dem Sub der TEufelboxen verbinden kann? Klinke auf Chich? Oder sind es andere Kabel notwendig?
Gruß
Martin
Hivemind
Inventar
#8 erstellt: 09. Nov 2007, 11:44
Entweder du nimmst 6,35 Klinke direkt auf Cinch:
http://search.ebay.d...titleZ6Q2c35Q20cinch
und dann ganz normales Cinchkabel als Verbindung
oder halt einen 6,35 Kline auf 3,5 Klike
http://search.ebay.d...prchi=&fsop=1&fsoo=1
und dann weiter mit sowas:
http://search.ebay.d...1&coentrypage=search
Wenn du alle Ausgänge einzeln belegst (1 Kanal pro Anschluss) brauchst entsprechende Mono Verbindungen und keine Y Adapter die da auch dazwischen sind.
rstorch
Inventar
#9 erstellt: 09. Nov 2007, 20:32

Marcys schrieb:
Hallo,

nach langer Überlegung möchte ich mir nunt die Teufel-Boxen holen und diese mit meiner Maya1010 verbinden.

Nun meine Frage. Die Break-Out-Box hat 8 6,3 Klinke Ausgänge. Diese kann ich dementsprechend Belegen. Welche Kabel benötige ich jedoch, damit ich die Break-Out-Box mit dem Sub der TEufelboxen verbinden kann? Klinke auf Chich? Oder sind es andere Kabel notwendig?
Gruß
Martin


Die Herangehensweise ist für mich nicht schlüssig. Wenn ich schon eine Karte mit 6 oder mehr Ausgängen habe, dann würde ich das auch nutzen und alle Lautsprecher diskret ansteuern. Dann macht es richtig Sinn und Spaß. Alles Andere ist halbherzig, kompromissbehaftet und verkompliziert den ganzen Aufbau, bzw. anschließend eine vernünftige, kontrollierbare Ansteuerung.
gr1zzly
Inventar
#10 erstellt: 11. Nov 2007, 14:48

rstorch schrieb:
Die Herangehensweise ist für mich nicht schlüssig. Wenn ich schon eine Karte mit 6 oder mehr Ausgängen habe, dann würde ich das auch nutzen und alle Lautsprecher diskret ansteuern. Dann macht es richtig Sinn und Spaß. Alles Andere ist halbherzig, kompromissbehaftet und verkompliziert den ganzen Aufbau, bzw. anschließend eine vernünftige, kontrollierbare Ansteuerung.

Das will er nun doch tun (wenn ich dich richtig verstanden habe)
Die eigentliche spdif-Frage war im April gestellt worden, inzwischen haben wir ihn doch aber schon überzeugen können, den analogen 6-Kanal-Ausgang seiner Soundkarte zu benutzen.
Oder was meinst du mit "diskret ansteuern"?

MfG Chris
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
USB auf Klinke Adapter?
Benuz am 27.02.2007  –  Letzte Antwort am 28.02.2007  –  3 Beiträge
SPDIF Ausgang zu Klinke/Cinch
Roadrunner4d am 26.01.2007  –  Letzte Antwort am 27.01.2007  –  5 Beiträge
SPDIF (Klinke) nach analog Klinke
Ruedan am 19.05.2005  –  Letzte Antwort am 23.05.2005  –  26 Beiträge
spdif
peter-lustig am 02.10.2004  –  Letzte Antwort am 05.10.2004  –  10 Beiträge
Gibt es Adapter für coaxial SPDIF auf optisch SPDIF ohne Qualitätsverlust
Monc am 24.02.2005  –  Letzte Antwort am 26.02.2005  –  2 Beiträge
AC3 SPDIF kein 5.1?
florifantasy am 03.10.2007  –  Letzte Antwort am 04.10.2007  –  5 Beiträge
spdif und klinke gleichzeitig
sony21 am 25.10.2009  –  Letzte Antwort am 26.10.2009  –  6 Beiträge
SPDIF In/Out header
veK am 28.07.2007  –  Letzte Antwort am 29.07.2007  –  6 Beiträge
Soundkarte mit spdif
TThmkay am 13.06.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2009  –  43 Beiträge
Trust Sound Expert - - Spdif Problem
mralchemy am 28.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 120 )
  • Neuestes Mitgliedweetalee
  • Gesamtzahl an Themen1.344.908
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.886