Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nur Stereo am Digitalausgan Asus P5B Deluxe onboard Audio :(

+A -A
Autor
Beitrag
Jackie78
Stammgast
#1 erstellt: 09. Jun 2007, 13:56
Hallo,

habe das Asus P5B Deluxe, und es gelingt mir einfach nicht, über den Digitalausgang (koax SP-DIF) Surroundsound zu bekommen. Egal, was ich eisntelle, Quadrophonie, 5.1, etc. in der "SoundMax Systemsteuerung", ich bekomme stets nur ein Signal auf dem linken oder dem rechten Lautsprecher, die hinteren bleiben stumm. Was mache ich falsch? Oder kann der Intel HD Codec auf dem Board keinen Surroundsound per Digitalausgang ausgeben?

cu,

Jackie
chilman
Inventar
#2 erstellt: 09. Jun 2007, 14:31
woher stammt denn der surround sound?
falls er zb. aus einem spiel sein sollte, also sozusagen am rechner selber generiert, bekommst du dieses signal nicht über den digital ausgang heraus, weil dafür de soundkarte dieses surroundsignal in echtzeit in dolbydigital oder dts umwandeln müsste, das können nur einige wenige soundkarten, deine wohl nicht.
falls du surround ton aus dvds wiedergeben willst musst du im software player dd-passthrough bzw. einfach den sodif ausgang aktivieren.
wenn du stereo musik künstlich auf surround aufblasen willst, geht das wohl auch nur am a/v-receiver (ich geh jetzt mal davon aus, dass du einen hast), da müsstest du dolby prologic oder dts neo:6 einstellen, wobei ich immer empfehlen würde stereo musik auch stereo wiederzugeben...
Jackie78
Stammgast
#3 erstellt: 09. Jun 2007, 15:43
Hi,

also im Augenblick würde es mir schon reichen, wenn der SoundMax (das Konfigurationsprogramm des Onboard-HD Audio von Analog Devices) den Ton vorne und hinten ausgeben würde - ich war fest davon überzeugt, dieser Intel-HD Codec könne das, auch per SPDIF. Oder nicht?
a'ndY
Inventar
#4 erstellt: 09. Jun 2007, 16:42
Diese ganzen Lautsprechertests versagen bei digitalem Anschluss meistens... spiel einfach mal ne DVD ab, dann weißt ja eh sofort obs klappt
gr1zzly
Inventar
#5 erstellt: 09. Jun 2007, 17:05
@ Jackie78:
Schau mal hier: FAQ: Anschluß von PC und Hifi-Anlage
und auch noch hier.
Das sollte Klarheit birngen

MfG Chris
Jackie78
Stammgast
#6 erstellt: 09. Jun 2007, 17:41
Okay, thx, also wenn ich das Recht kapiere, brauche ich eine Karte mit Dolby Digital Live Encoding.

Was mich zuerst gewundert, fast schon entsetzt hat, ist, dass Creatives Flagschiff "X-Fi" das trotz gehobenen Preises nicht kann. Die Frage nun: welche Karte nehmen?

Auf die schnelle hab ich nur ne Club 3D Theatron gefunden, sieht ganz vielversprechend aus, habt ihr Erfahrungen mit der Karte? Läuft die problemlos auf meinem Asus P5B Deluxe?

cu,

Jackie
a'ndY
Inventar
#7 erstellt: 09. Jun 2007, 18:04
Hi,

was ich bis jetzt so gehört habe, ist DD Live ziemlich mies... kann ich auch gut verstehen, immerhin müssen da 6 Kanäle in Echtzeit (!!!) komprimiert, in einen Datenstrom gepackt, und was weiß ich nicht noch alles gemacht werden... ich würd mir eher ne X-Fi kaufen, die kann dann nämlich auch EAX in der neuesten Version, und die einfach analog anschließen.
chilman
Inventar
#8 erstellt: 09. Jun 2007, 18:29
naja du kannst ja auch sowohl digital als auch analog anschliessen...zum zocken reicht der analoge anschluss bestimmt aus, zum musikhören kannste dann auf den digitalen umschalten.
der vorteil einer x-fi ist jedoch, dass sie als mehr oder weniger einzige karte den neuesten eax "standard" unterstützt.
die theatron karte soll angeblich ziemlich mies sein, ich hab irgendwann mal was von nur 13bit auflösung gehört und ganz problemlos ist dd live wohl auch nicht...
gr1zzly
Inventar
#9 erstellt: 09. Jun 2007, 19:07

Jackie78 schrieb:
Okay, thx, also wenn ich das Recht kapiere, brauche ich eine Karte mit Dolby Digital Live Encoding.

Wofür brauchst du die Karte denn schlussendlich?
Für DVDs und Musik reicht auch dein Onboardsound (digital).

Wenn du viel spielst, dann nimm, wie schon gesagt, eine Xfi und schließ diese analog (also über den Mehrkanaleingang deines AVR) an. Für DVDs und Musik dann gleichzeitig nochmal digital.

Von Dolby Digital Live würde ich auch eher absehen
Jackie78
Stammgast
#10 erstellt: 10. Jun 2007, 11:44
Okay, das ist wie verhext: ich habe das ganze jetzt mal per analogem Ausgang an meinen Yamaha Surroundreceiver angeschlossen, und: es brummt, je höher man die Lautstärke dreht, umso mehr brummt es, auf allen Kanälen.

Ich habe keinerlei Antennen an einem der Geräte hängen, NEtzStecker habe ich auch schon um 180 Grad gedreht, woran könnte denn das Brummen nun liegen? :(#

Danke
chilman
Inventar
#11 erstellt: 10. Jun 2007, 13:18
hast du alle kanäle mit den gleichen kabeln angeschlossen? das solltest du tun und nochmal darauf achten, dass alle kontakflächen sauber sind...
kann aber auch gut sein, dass das problem weiterhin besteht, dann bräuchtest du wohl einen mantelstromfilter..
Jackie78
Stammgast
#12 erstellt: 10. Jun 2007, 14:31
Hi,

habe nochmal rumgetestet, und festgestellt: es liegt an meiner Satellitenschüssel, sobald das Satkabel an der DBox angeschlossen ist, geht das Brummen los - was kann man dagegen tun, außer den DVB-S immer abzuhängen wenn ich am PC etwas hören will?
gr1zzly
Inventar
#13 erstellt: 10. Jun 2007, 16:13
Du hängst einen Mantelstromfilter in die Satleitung.
Jackie78
Stammgast
#14 erstellt: 10. Jun 2007, 17:44

gr1zzly schrieb:
Du hängst einen Mantelstromfilter in die Satleitung.


Danke, wäre der da richtig? http://www.reichelt.de/?ARTICLE=40768;LINKID=1024

Irgendwie irritiert mich der angegebene Frequenzbereich, sind die Frequenzen auf dem Sat-Kabel nicht viel höher?
gr1zzly
Inventar
#15 erstellt: 10. Jun 2007, 18:18
An den hatte ich auch gedacht, allerdings hab ich die selben Bedenken wegen der Frequenz.
Hier steht auch noch: "nicht für digitale Satanlagen geeignet"

Könntest du alternativ deine Dbox optisch mit deinem AVR verbinden? (oder ist das schon der Fall?)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
digitaler sound mit asus a7n8x deluxe
jacobkreutzfeld am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 16.10.2005  –  5 Beiträge
Asus A8N-Deluxe kein Sound?
Rukain am 28.09.2006  –  Letzte Antwort am 04.10.2006  –  11 Beiträge
Asus A7n8x Deluxe Probleme mit Dolby digital
Del_Pierro am 09.09.2003  –  Letzte Antwort am 10.09.2003  –  6 Beiträge
Asus Onboard + Creativ X-Fi Gamer! Onboard nicht erkannt!
h3nn1ng am 17.03.2007  –  Letzte Antwort am 19.03.2007  –  12 Beiträge
Asus K8V SE DEluxe mit Teufel CEM PE
Memo99 am 02.11.2006  –  Letzte Antwort am 02.11.2006  –  3 Beiträge
Asus A7N8X Deluxe mit Receiver
Walerka1985 am 11.02.2004  –  Letzte Antwort am 13.02.2004  –  4 Beiträge
Asus Xonar DX - Kopfhörer nur links?
action1337 am 25.01.2012  –  Letzte Antwort am 25.01.2012  –  2 Beiträge
A7N8X-E Deluxe
Huchti am 08.07.2004  –  Letzte Antwort am 09.07.2004  –  3 Beiträge
Onboard-Sound am Laptop abschalten?
Ja_Me am 12.02.2007  –  Letzte Antwort am 12.02.2007  –  4 Beiträge
M-Audio BX-5a Deluxe
Klaus_Trophobie87 am 10.12.2008  –  Letzte Antwort am 11.12.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedAlexander_Weber
  • Gesamtzahl an Themen1.345.523
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.249