Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Asus Onboard + Creativ X-Fi Gamer! Onboard nicht erkannt!

+A -A
Autor
Beitrag
h3nn1ng
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Mrz 2007, 22:33
hallo,

ich bin seit kurzem angefangen ein bisschen hobbymäßig zu mixen!

nun hab ich aber gemerkt, das es besser ist lieder vorzuhören und das über headset!

ich habe die X-fi gamer, die momentan mein teufel cem mit sound versorgt!

nun möchte ich mein headset noch mit anschließen, und wollte deswegen meine onboard soundkarte meines Asus A8V-Deluxe boards aktivieren!

doch auch wenn ich sie im bios enable, erkennt er unter XP nur meine X-Fi!

was ist also das problem und wie bekomme ich meine onboard zum laufen?


danke, mfg
henning


[Beitrag von h3nn1ng am 17. Mrz 2007, 22:35 bearbeitet]
a'ndY
Inventar
#2 erstellt: 17. Mrz 2007, 23:19
Hi,

für dein Problem gibts vielleicht auch eine bessere Lösung... was für eine Software verwendest du denn? Normalerweise müsste man im Setup einstellen können, dass der Track den du vorhören willst, auf einem andren Ausgang ausgegeben wird, dann müsstest du halt den Upmix Mode vom CEM benutzen, auch net so schlimm denk ich mir.
h3nn1ng
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Mrz 2007, 02:59
genau das wollte ich vermeiden

denn ich höre musik stereo, doch spiel ich auch gerne mal, und dafür möchte ich nicht immer meine kabel umstecken
a'ndY
Inventar
#4 erstellt: 18. Mrz 2007, 09:41
Oh... hmmm... na dann... ist meine schöne Idee fürn A****

Dann muss man das wohl genau so machen wie du das vor hattest... Treiber für den Onboardchip wirst du vermutlich installiert haben, oder? Wie siehts denn im Gerätemanager aus?
h3nn1ng
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Mrz 2007, 13:31
ja,

ich habe meinen rechner nach dem einbau der x-fi noch nicht wieder formatiert deshalb müsste der treiber noch drauf sein, doch wird die soundkarte garnicht erkannt....

...also es ist keine im gerätemanager, das ist ja mein problem

mfg
a'ndY
Inventar
#6 erstellt: 18. Mrz 2007, 14:29
Installier einfach mal den Treiber fürn Onboardchip nochmals, so zur Sicherheit... ich weiß nur von unsren Schulrechnern dass das so ist: Die haben auch nen Onboardchip, der taucht aber nirgendwo auf... bis man den Treiber installiert. Dann ist auf einmal alles da und funktioniert auch.
aldi2106
Stammgast
#7 erstellt: 18. Mrz 2007, 15:04
Ich schätze der Onboardsoundchip ist im BIOS deaktiviert......


gruß
aldi2106
a'ndY
Inventar
#8 erstellt: 18. Mrz 2007, 15:18
Wer lesen kann ist klar im Vorteil Autsch, nicht schlagen! *weglauf*


aldi2106 schrieb:
Ich schätze der Onboardsoundchip ist im BIOS deaktiviert......



h3nn1ng schrieb:
doch auch wenn ich sie im bios enable, erkennt er unter XP nur meine X-Fi!
chilman
Inventar
#9 erstellt: 18. Mrz 2007, 15:28
vll. ma eine andere reihenfolge probieren.
sprich erst die x-fi ausbauen, den onboard chip im bios aktivieren und die treiber installieren und in windows aktivieren und dann die x-fi einbauen und deren treiber installieren und in windows aktivieren.
leider funktionieren ncith alle soundkarten zusammen mit anderen onboard-lösungen...
aldi2106
Stammgast
#10 erstellt: 18. Mrz 2007, 18:41
uuups


gruß
aldi2106
h3nn1ng
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 18. Mrz 2007, 22:21
ok danke für die antworten, das werde ich mal durchgehen!

wobei ich die lösung mit dem treiber installieren erstma vorbeziehe, da mir das mit dem ausbauen recht viel arbeit bringt....

wenns mitm treiber nicht geht, setz ich mich mal hin un bau das auseinander, wenns dann nicht geht, lass ichs -.-
atomstromfrei
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 19. Mrz 2007, 14:59
Bei mir ist der onboard-Chip im BIOS auf Auto gestellt, dann schaltet er diesen bei einer vorhandenen PCI-Soundkarte meist (je nach Modell) ab, aber du hast ja schon gesagt, dass du enablen probieren hast.

Wenn´s so wichtig ist, suche mal Hilfe beim Board-Hersteller, die haben ja auch Foren für die jeweiligen Board-Modelle. Nicht dass es an einer älteren Bios-Version liegt, oder einer zu neuen ... :-)

Zur Not eine billige USB-Soundkarte nehmen für den Kopfhörer.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
creativ x-fi xtreme gamer mir Verstärker verbinden
EBRoGLIo am 21.09.2007  –  Letzte Antwort am 21.09.2007  –  12 Beiträge
x-fi xtreme gamer oder music
Jolt am 19.06.2007  –  Letzte Antwort am 19.06.2007  –  2 Beiträge
Onboard-Soundkarte vs. Creative Labs Soundblaster X-Fi
mani4106469 am 04.09.2008  –  Letzte Antwort am 12.09.2008  –  9 Beiträge
X-Fi wird nicht erkannt+Abstürze
KaBo78 am 19.01.2007  –  Letzte Antwort am 20.01.2007  –  11 Beiträge
onboard vs. Soundkarte
fr33bird am 09.08.2006  –  Letzte Antwort am 13.08.2006  –  17 Beiträge
Creative oder Onboard.
Tommistar am 02.07.2010  –  Letzte Antwort am 03.07.2010  –  3 Beiträge
Digital über Onboard oder X-FI
thun727 am 11.06.2008  –  Letzte Antwort am 11.06.2008  –  2 Beiträge
[Kaufberatung]Soundkarte: ASUS oder Creativ?
Hörnchenmeister am 02.11.2009  –  Letzte Antwort am 02.11.2009  –  17 Beiträge
Problem mit Creativ X-Fi Elite Pro
fattrat am 19.07.2006  –  Letzte Antwort am 24.07.2006  –  4 Beiträge
Sound Blaster X-Fi Xtreme Gamer Fatal1ty, Gamer oder Music?
***T*** am 30.12.2007  –  Letzte Antwort am 31.12.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 87 )
  • Neuestes MitgliedThorsten1811
  • Gesamtzahl an Themen1.345.122
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.763