Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verflixtes mp3 gefährdet meine Ohren

+A -A
Autor
Beitrag
fankyy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Jul 2007, 03:50
Hi Leute

Also, ihr könnt euch sicherlich denken, was für nen Schock ich gerade abgekriegt habe:
Da will ich gemütlich etwas Smoothjazz geniessen am PC, setze die PortaPro auf, drehe meine Audigy2ZS dafür extra ein bisschen lauter auf ca. 60 %...und dann sowas. Keine lange Freude -> gleich das 1. Lied (wohl noch nie angehört/Fehler noch nie bemerkt) erwies sich als fehlerhafte mp3 Datei...womit foobar2000 an einer gewissen Stelle ein Problem bekam und kurz nur noch kratzte....so dermassen, dass ich die Kopfhörer gleich in hohem Bogen vom Kopf riss. Also das File wanderte danach gleich in den Papierkorb ...und ich in Richtung Spiegel, um zu schauen, ob meine Ohren nicht gleich blau oder grün geworden sind xD.

Naja ich denke, der Spectrum Analyzer sollte alles sagen...


Ich prüfte dann zur Sicherheit auch, ob ich noch bis an meine 18300 Hz hoch hören kann mit beiden Ohren...zum Glück alles beim alten. Jedoch verspüre ich auf dem rechten Ohr einen ganz leichten Druck, wie wenn mir tiefe Bassfrequenzen draufdrücken würden...oder irgend sowas ^^.

Kann ein solcher Vorfall wirklich zur negativen Beeinträchtigung des Gehörs beitragen, oder sollte das kein Problem sein?


g fanky
teuchi
Stammgast
#2 erstellt: 25. Jul 2007, 09:46
alles kann einen kaput machen
einfach mal nen schnaps trinken und das geht wieder

Stell dir mal vor du wärst in einer Armee im Einsatz und nach jedem Schuss rennst zum Spiegel um nach deinen Ohren zu schauen, oder setzt die Kopfhöhrer auf um zu testen ob du noch die Bandbreite hören kannst wie vor dem Schuss



! WEICHEI !


[Beitrag von teuchi am 25. Jul 2007, 10:29 bearbeitet]
fankyy
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Jul 2007, 13:14
FloGatt
Inventar
#4 erstellt: 25. Jul 2007, 13:15

teuchi schrieb:
! WEICHEI !




Im Ernst: Es gibt vieles, was die Gesundheit schädigt, aber die MP3 gehört noch zu den Sachen, die man verkraften kann.

Gruß,
Florian
fankyy
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Jul 2007, 13:34
Schon Klar
Wollte euch nur ein bisschen unterhalten mit dem was mir passiert ist, ein wenig übertrieben geschrieben...natürlich rannte ich nicht zum Spiegel xD.
Dachte nur, das passt doch hier gerade rein.

Aber mein Gesicht hättet ihr sehen sollen, als ich die paar dB mehr reingeklatscht kriegte
born2drive
Inventar
#6 erstellt: 25. Jul 2007, 13:38

teuchi schrieb:
Stell dir mal vor du wärst in einer Armee im Einsatz und nach jedem Schuss rennst zum Spiegel um nach deinen Ohren zu schauen, oder setzt die Kopfhöhrer auf um zu testen ob du noch die Bandbreite hören kannst wie vor dem Schuss



Obwohl ein Gewehrschuss schon ein anderes Kaliber ist (im wahrsten Sinne des Wortes ;D ), als so ein kurzes Störgeräusch eines KH.
Ein Schuss einer M4 hat etwa 165DB.
teuchi
Stammgast
#7 erstellt: 25. Jul 2007, 14:16
ok dann nehm ich alles zurück

jammern kann sicher jeder
und darüber lachen gleich noch ein paar mehr

Hab da auch mal ne witzige Sachen die sich am Dienstag hier in der Firma abspielte...

Wir sind ja ein Laden für IT-Zeug und vertreiben auch Telefone.
Da stand am Dienstag eine Frau bei uns im Service und meinte dass Ihr schnurloses Telefon defekt sei.
so weit so gut, nun kommts, als Beweis brachte Sie das Handteil mit, stellte es auf den Tisch und rief sich dann mit dem Handy an. "Hören Sie am Handy wie es klingelt, aber am Handteil passiert nichts!!!"
Der Techniker nahm das Handteil und fragte die gute Frau wo sie denn wohnt, da im Display des Handteils groß zu lesen war "SUCHE BASIS"
Wir mussten der Frau dann erklären das diese Geräte nicht, wie Ihr Handy, auch noch in einer Reichweite von mehreren km funktioniert.

Das war sicher der Brüller der Woche bei uns.


[Beitrag von teuchi am 25. Jul 2007, 14:21 bearbeitet]
born2drive
Inventar
#8 erstellt: 25. Jul 2007, 14:26
[quote="teuchi]"Wir sind ja ein Laden für IT-Zeug und vertreiben auch Telefone.
Da stand am Dienstag eine Frau bei uns im Service und meinte dass Ihr schnurloses Telefon defekt sei.
so weit so gut, nun kommts, als Beweis brachte Sie das Handteil mit, stellte es auf den Tisch und rief sich dann mit dem Handy an. "Hören Sie am Handy wie es klingelt, aber am Handteil passiert nichts!!!"
Der Techniker nahm das Handteil und fragte die gute Frau wo sie denn wohnt, da im Display des Handteils groß zu lesen war "SUCHE BASIS"
Wir mussten der Frau dann erklären das diese Geräte nicht, wie Ihr Handy, auch noch in einer Reichweite von mehreren km funktioniert.[/quote]
Ober-lol!


[Beitrag von born2drive am 25. Jul 2007, 14:27 bearbeitet]
fankyy
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Jul 2007, 14:57
loool, wie geil, ich hätte wahrscheinlich nichts mehr erklären können vor lauter lachen
Und wollte sie dann nicht ein längeres 'Wireless Kabel'? xD
teuchi
Stammgast
#10 erstellt: 25. Jul 2007, 15:17
Das mit den Wireless-LAN kabel ist auch ein nie endender Witz.

WEIL
in unserer Datenbank gibt es diese Kabel (für das Stück von der Karte zur Antenne)
fankyy
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 25. Jul 2007, 20:18
naja..so gesehen ok
TrockenTaucher
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 25. Jul 2007, 20:37
so, nun mal meinSenf:

Also Fehlerhafte MP3´s können einen schon erschrecken.

Es hängt immer von der Lautstärke ab wie man hört und somit ob Schäden an Ohr oder an der Anlage (Hochtöner) entstehen können.

Das heftigste was mir selber mal passiert ist:

Ich habe mir mal von einer Originalen Musik-CD eine Kopie fürs
Auto gebrannt weil ich die CD im Auto hören wollte aber sie gleichzeitig auch zu Hause im Regal griffbereit liegen haben wollte.
Das Ergebniss war das diese "Kopie" zwar lief, aber nach zwei Minuten ertönte ein extrem Lautes zischendes Kreischendes Geräusch (Rosa-Rauschen?!?) was ca. 3 Sekunden zu hören war was sehr viel Lauter war als die eigentliche Lautstärke des Albums.
Nach diesen 3 Sekunden sprach eine stimme "Illegal Copy" oder sowas. Das wiederholte sich alle paar Minuten....


Sehr netter Kopierschutz ! Ich stand auf jeden Fall senkrecht im Auto (Da die CD ehh schon auf fast Max. Lautstärke lief) und hatte meinen Kopf durch Schibedach gestreckt vor Schreck (obwohl ich kein Schiebedach habe)

Das wahr ein richtiger Schreck und gleichzeitig das aus für meine Hochtöner.

DANKE liebe Musik-industrie !

Gruss,
BB
teuchi
Stammgast
#13 erstellt: 26. Jul 2007, 10:21
Das ist mal echt böse

kann man die nicht wegen deiner Hochtöner verklagen?
Du hast doch sicher nicht bewusst einen Kopierschutz umgangen(wer tut das schon bewusst?)
und für den privatgebrauch durfte man sich doch ne sicherungskopie erstellen, solange kein Kopierschutz umgangen wird.

wenn du nen Anwalt mit viel Mut zur Lücke hast dann frag den mal...

die Reaktion würde mich mal interesiren
Accuphase_Lover
Inventar
#14 erstellt: 26. Jul 2007, 21:10

born2drive schrieb:

teuchi schrieb:
Stell dir mal vor du wärst in einer Armee im Einsatz und nach jedem Schuss rennst zum Spiegel um nach deinen Ohren zu schauen, oder setzt die Kopfhöhrer auf um zu testen ob du noch die Bandbreite hören kannst wie vor dem Schuss



Obwohl ein Gewehrschuss schon ein anderes Kaliber ist (im wahrsten Sinne des Wortes ;D ), als so ein kurzes Störgeräusch eines KH.
Ein Schuss einer M4 hat etwa 165DB.




Dafür müsste das Messmikro dann aber schon direkt vor der Laufmündung angebracht sein .

165 dB übersteht auch kei Hardcore-Metal-Freak !
shiosai
Stammgast
#15 erstellt: 27. Jul 2007, 10:36

teuchi schrieb:
Stell dir mal vor du wärst in einer Armee im Einsatz und nach jedem Schuss rennst zum Spiegel um nach deinen Ohren zu schauen, oder setzt die Kopfhöhrer auf um zu testen ob du noch die Bandbreite hören kannst wie vor dem Schuss

Es hat schon seinen Grund, dass man zum Schießen Ohrstöpsel verwendet und wenn man die nicht mehr benutzt hat man wohl wirklich schlimmere Probleme


[Beitrag von shiosai am 27. Jul 2007, 10:37 bearbeitet]
teuchi
Stammgast
#16 erstellt: 07. Aug 2007, 12:45
ich war ja auch mal beim bund...
und ich hab keine probleme mit meinem gehör

weil ich kaum noch befehle gehört habe, hab ich immer die stöpsel weggelassen (und ich war nicht der einzige)

dran drauf drüber
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MP3 -> MP3 verlustfrei?
Wilfried(HH) am 17.01.2005  –  Letzte Antwort am 24.01.2005  –  14 Beiträge
mp3 qualität
Stephfather am 15.10.2005  –  Letzte Antwort am 15.10.2005  –  3 Beiträge
mp3 verwaltung
maxblass am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  5 Beiträge
MP3-Speicher
mikewazowski am 05.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2005  –  10 Beiträge
MP3 Verwaltung
$ir_Marc am 15.04.2009  –  Letzte Antwort am 17.04.2009  –  26 Beiträge
mp3 zu flac?
cd2003 am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  4 Beiträge
Soundkarte für mp3-Dateien
maho69 am 06.02.2006  –  Letzte Antwort am 06.02.2006  –  3 Beiträge
Vinyl zu Mp3
Klas126 am 24.06.2012  –  Letzte Antwort am 27.06.2012  –  19 Beiträge
MP3-Software mit Pitch ??
Hildor am 09.03.2006  –  Letzte Antwort am 13.03.2006  –  4 Beiträge
MP3 Prologic Wiedergabe
BoomerBoss am 03.05.2006  –  Letzte Antwort am 03.05.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 34 )
  • Neuestes MitgliedD3rNeue
  • Gesamtzahl an Themen1.345.950
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.316