Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


mp3 qualität

+A -A
Autor
Beitrag
Stephfather
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Okt 2005, 12:21
Hi Leutz,

will ein paar Alben mit dem MP3 Maker Centurion 2005 auf meine Platte holen.

Will sie mit 320 kbit umwandeln als High Quality MP3.

Nun meine Fragen:
1. ist dieses HQ Mp3 wirklich besser als normale Mp3
2. im Encoder Modus kann ich zwischen Stereo, Joint Stereo und Dual Channel wählen
- was Stereo ist weiß ich, aber was genau sind die anderen zwei und
was soll ich von den 3 wählen.
3. ist der Music Maker 2005 ein zu empehlendes Programm zur Mp3 herstellung?
Danke für Eure Hilfe

MfG
silberfux
Inventar
#2 erstellt: 15. Okt 2005, 12:28
Was´n Joint ist, weißt Du doch sicher auch

Gruß Silberfux
Hyperlink
Inventar
#3 erstellt: 15. Okt 2005, 15:54
Für was brauchst Du die mp3 denn genau, MP3 Maker Centurion 2005 kenn' ich nämlich nicht. Kann dazu wenig sagen.

Ich vermute mal, daß der mp3 Maker irgendeinen alten internen Wildwest-Codec (FhG irgendwas) mitbringt und deshalb die Benutzer mit solch unnützen Einstellungen zu vermeintlichem HQ (wie immer HQ auch beim Centurion definiert sein mag) und Joint Stereo daherkommt.

Im allgmeinen gilt heutzutage der externe LAME-Encoder als der qualitativ hochwertigste mp3-Encoder und regelt dank der komfortablen Presets (zb ~preset standard) die Verwendung qualitätsverbessernder Optionen wie etwa Joint Stereo selbst.

Oder möchtest Du Archivieren, dann entstehen erhöhte Anforderungen.

Aber auch dafür gibt es Anleitungen:
Audio-CDs rippen mit Exact Audio Copy
EAC-Bundle

Quick'n Dirty dürften aber bereits Musicmatch und iTunes für's Handy, mp3-discman oder den iPod genügen, deren Encoder haben in etwa das Niveau der alten FhG-Encoder, so man mp3 mit CBR-Bitraten oberhalb 192 benutzt, sind nur noch wenige Verzerrungen und Artefakte hörbar.

Verbrauchsqualitäten für mp3-Player oder DVD-Player lassen sich auch mit dem Windows Media Player ab Vers. 10 herstellen, der auf jedem neueren Rechner ohnehin zwangsinstalliert wird oder per Update erhältlich ist. Auch CDEX und Audiograbber sind ausreichend gute Programme für diesen Zweck.

MP3 und Ogg Vorbis erstellen mit CDex
Erste Schritte mit Audiograbber und fertig konfiguriertes Lame-Plugin

Halte Dich genau an die Anleitungen, dann klappt das auch wunderbar.


[Beitrag von Hyperlink am 15. Okt 2005, 16:13 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MP3 Quality Settings
cr am 07.03.2011  –  Letzte Antwort am 12.03.2011  –  23 Beiträge
MP3 -> MP3 verlustfrei?
Wilfried(HH) am 17.01.2005  –  Letzte Antwort am 24.01.2005  –  14 Beiträge
MP3 Beschriftungstool
daniel0506 am 23.08.2006  –  Letzte Antwort am 05.09.2006  –  10 Beiträge
Klangschwund Schallplatte auf MP3
Pacco_Royal am 16.10.2010  –  Letzte Antwort am 17.10.2010  –  10 Beiträge
mp3 + boxensystem
Ronny1973 am 19.04.2004  –  Letzte Antwort am 20.04.2004  –  3 Beiträge
MP3 DVD --> MP3 CD?
americo am 20.05.2008  –  Letzte Antwort am 23.05.2008  –  14 Beiträge
MP3 Ripp Programm
mza287 am 08.08.2010  –  Letzte Antwort am 13.08.2010  –  42 Beiträge
MP3 Problem
Schöni86 am 07.08.2008  –  Letzte Antwort am 11.08.2008  –  2 Beiträge
Alte MP3-Encoder immer schlecht?
Franky666 am 01.07.2009  –  Letzte Antwort am 05.07.2009  –  22 Beiträge
MP3's mit Audiograbber -> welche Qualität?
mksilent am 28.10.2011  –  Letzte Antwort am 12.01.2015  –  44 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedHans-Joachim123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.549
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.863