Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


mp3 umwandeln

+A -A
Autor
Beitrag
ushiefnech
Stammgast
#1 erstellt: 03. Okt 2008, 19:33
hallo,
is es möglich einen titel den ich in mp3format auf dem pc habe in ein qualitativ höheres format umzuwandeln ?? oder muss ich die cds neu auf den computer rippen und dabei ein anderes format auswählen ??

( tut mir leid wenn ich im falschen bereich poste, ich wusste nicht wohin das passen würde)
germi1982
Moderator
#2 erstellt: 03. Okt 2008, 19:38
Umwandeln kannst du die, wird aber nix bringen, denn dann haben die immer noch die gleiche Qualität wie vorher auch, benötigen nur mehr Platz auf der Platte. Da bringt nur neu rippen was...
ton-feile
Inventar
#3 erstellt: 03. Okt 2008, 19:41
Hi,

Das ist zwar möglich, die Ton-Qualität wird dadurch aber eher schlechter, weil durch die Konvertierung immer auch Artefakte entstehen.

Du musst die Titel neu rippen, wenn das Potenzial des höherwertigen Formats auch genutzt werden soll.

Gruß
Rainer
ushiefnech
Stammgast
#4 erstellt: 03. Okt 2008, 19:47
ok ist gut, dann brauch ich jetzt dringend ferien um alles neu zu rippen.
bis jetzt hatte ich keinen würdige khs

welches neues format würdet ihr mir empfehlen für unterwegs auf dem ipod ??

wir gross sind die titel in anderen formaten
zb eine mp3 mit 128 kbps ist 5 mb gross
wie gross ist mit 160kbps, 320kbps loseless...
Accuphase_Lover
Inventar
#5 erstellt: 03. Okt 2008, 21:21

ton-feile schrieb:

Das ist zwar möglich, die Ton-Qualität wird dadurch aber eher schlechter, weil durch die Konvertierung immer auch Artefakte entstehen.


Ist allerdings die Frage, ob die Artefakte auch hörbar sind.

Bei guten Originaldateien mit Lame re-encoded, sind diese oft vernachlässigbar !



ushiefnech schrieb:
hallo,
is es möglich einen titel den ich in mp3format auf dem pc habe in ein qualitativ höheres format umzuwandeln ??

In welcher Bitrate liegen die Titel denn vor ?


ushiefnech schrieb:
ok ist gut, dann brauch ich jetzt dringend ferien um alles neu zu rippen.
bis jetzt hatte ich keinen würdige khs

welches neues format würdet ihr mir empfehlen für unterwegs auf dem ipod ??


Aus Kompatibilitätsgründen nach wie vor MP3, mit 192kbit/s aufwärts. Als Archivformat WAVE (zum Zwecke möglicher Bearbeitung !) und wenn es komprimiert sein soll FLAC. Dabei verlierst du nichts an Qualität, da FLAC verlustfrei arbeitet. Allerdings werden die Files deutlich größer als mit lossy-Verfahren wie MP3 !
FLAC ist der lossless-Codec der die größte Unterstützung durch Player genießt, nicht aber die des iPod !



Grüße
ushiefnech
Stammgast
#6 erstellt: 04. Okt 2008, 10:48
sie liegen in 128 kbps vor...
also als wave auf den pc rippen, und dann in mp3 umwandelen um auf den ipod zu laden ?

wieviel grösser werden die dateien dan ??
Mr-Bob
Stammgast
#7 erstellt: 04. Okt 2008, 12:07
Zum Glück gibt es sowas wie Mathematik.

Wenn eine Datei mit 128 kbps = 5 MB groß ist, ginge es folgendermaßen weiter:

160 kbps = 6,25 MB

192 kbps = 7,5 MB

256 kbps = 10 MB

320 kbps = 12,5 MB

Natürlich gilt dies nur für CBR.

Wenn du deine CDs nur zum Anhören rippen willst, kannst du dir das mit den WAVs auch sparen.

MfG
gr1zzly
Inventar
#8 erstellt: 04. Okt 2008, 15:29
Meine Empfehlung: Rip deine CDs neu nach Flac. Festplattenplatz ist heute superbillig und die Platzersparnis der Lossyformate (verlustbehaftet= zB. MP3, AAC, OGG) gegenüber den lossless-Formaten (verlustlos= zB Flac, Wav) zu Hause kein Argument mehr.

Zur Archivierung seiner CD-Sammlung nimmt man also sinnvollerweise ein verlustloses Format, das hat den Vorteil, dass man alle CDs nur einmal rippen muss.
Wie du optimal rippst, steht hier!

Für Unterwegs konvertierst du dann alles einfach in ein Lossy-Format deiner Wahl um. Das ist bei heutigen Prozessoren auch kein Thema mehr, selbst bei größeren Sammlung ist das meist in einer Nacht erledigt. Foobar2k macht das superkomfortabel und übernimmt automatisch die Ordnerstruktur und die Tags.
In deinem Fall (Ipod) würde ich auf NeroAAC zurückgreifen, bei Q0.45 bis Q0.50 (~150kbps bis ~175kbps)
Wie man mit Hilfe von Foobar Formate umkonvertiert, steht hier.
Den NeroAAC-Encoder gibt eshier.

MfG Chris
ushiefnech
Stammgast
#9 erstellt: 06. Okt 2008, 19:16
macht es einen sinn die lieder in mp3 mit 320 kbps auf den ipod zu laden ??
oder würdet ihr eine niedriger (keine ahnung wie man die 320 kbps nennt, auflösung ??:S ) empfehlen ='
Accuphase_Lover
Inventar
#10 erstellt: 06. Okt 2008, 20:36
Du meinst Datenrate

192kbit/s hat sich als guter Kompromiss aus Qualität und Dateiengröße gezeigt.
Aber wie schon gesagt, 128k auf 192k "aufblasen" macht keinen Sinn, da du durch höhere Datenraten bei Originalfiles mit niedrigen Datenraten keinerlei qualitativen Gewinn hast.


Grüße
ushiefnech
Stammgast
#11 erstellt: 07. Okt 2008, 19:57
ja genau daatenrate
ich habe jezt begonnen meine cd sammlung neu zu rippen in wave
und dann in mp3 umzuwandeln
bhood
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 08. Okt 2008, 16:05
dann könntest du sie eigentlich gleich direkt als .mp3 mit einer hohen datenrate rippen. außer du möchtest die .wav dateien als z.b. sicherheitskopie im falle eines CD-verlustes aufm PC behalten, aber das nur am rande...
EinarN
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 10. Okt 2008, 19:10
Wen du ein player mit Großem Speicherplatz hast (Ab 4 GB) ist ein Umwandlung in MP3 Co mehr alls Sinlos. Da Kannste deine Musik in WAV AUDIO Lasen wie von der CD Geript weil Speicherplatz ist Reichlich so das Du etwa 4 bis 6 CD Inhalte da Drauf Bekommst
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MP3-Format umwandeln für CD-Wiedergabe
FreyrSchuster am 02.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  23 Beiträge
LPs auf PC aufnehmen und in MP3 umwandeln
tom9936 am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 05.01.2010  –  6 Beiträge
Welches Format zum rippen?
Chris19993 am 15.01.2009  –  Letzte Antwort am 22.01.2009  –  75 Beiträge
Welches Format?
Bluestealth am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.03.2010  –  12 Beiträge
FS-Aufnahmen auf PC im MP4-Format
Tom_Luc am 17.08.2016  –  Letzte Antwort am 19.08.2016  –  3 Beiträge
Lossy Format Mp3?
xbarneygumblex am 20.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.03.2007  –  15 Beiträge
CDs in hoher Qualität brennen und rippen.
dnspics am 17.08.2008  –  Letzte Antwort am 17.08.2008  –  2 Beiträge
CDs kopieren oder rippen?
ani.20 am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.11.2009  –  3 Beiträge
FLAC/MP3 optimal rippen!
WinnieA am 20.09.2012  –  Letzte Antwort am 29.09.2012  –  54 Beiträge
mkv dateien in anderes format konvertieren?
osgmario am 23.09.2007  –  Letzte Antwort am 24.09.2007  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedendeavour62
  • Gesamtzahl an Themen1.345.925
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.903