Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CD rippen als FLAC mit 24 bit - Sinnvoll?

+A -A
Autor
Beitrag
Snaf1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Aug 2007, 14:15
Hm tja wie es der Titel schon sagt würde ich gerne folgendes wissen. Eine Audio CD hat ja 16bit. Wenn ich aber mit Foobar einen Rip von einer Audio Cd mache kann ich sogar 24 oder 32 Bit einstellen. Allerdings frage ich mich was es bringt, ob es überhaupt die Qualität steigert. Das einzigste was sich verändert hat war die größe der FLAC files. Klangunterschiede konnte ich keine feststellen.
Aber ich frage mich was es bringt, oder ob es überhaupt etwas bewirkt die Files in 24bit auf die Paltte zu kopieren.
Wird überhaupt dabei der Dither benötigt?

Und wie sieht es beim Output von Foobar aus, da kann man ja auch 24bit einstellen 32 oder sogar 8, aber bei 8 Bit rauscht es.

Soundkarte is ne Creative X-Fi Extreme Music
KH: SH HD 595

Danke schonmal


[Beitrag von Snaf1 am 08. Aug 2007, 14:20 bearbeitet]
FloGatt
Inventar
#2 erstellt: 08. Aug 2007, 14:37
Hi,

das Ursprungsmaterial bietet ja nicht mehr Qualität - wo soll die also herkommen? Zaubern können die Programme auch nicht.

Gruß,
Florian


[Beitrag von FloGatt am 08. Aug 2007, 14:37 bearbeitet]
Snaf1
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Aug 2007, 14:55
Hm gut, also bringt es nichts. Nur ich habe mich eben gwundert, dass man diese Option trotzdem auswählen kann, obwohl es nichts bringt. Was komsich ist, wenn ich auf 24bit stelle und alwaya dither anmache, verdoppelt sich die datenrate und größe..

Edit: Woher weis ich welchen Bitraten Output ich nehmen soll? Die X-Fi kann aj 24 bit wenn ich as nicht falsch verstanden ahbe..


[Beitrag von Snaf1 am 08. Aug 2007, 15:10 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#4 erstellt: 08. Aug 2007, 15:53
Bei AudioCDs immer alles auf 16bit lassen, so wie es im Original vorliegt, alles andere bringt Null.

Fast alle Karten beherrschen 24bit Ausgabe, ist aber nur sinnvoll wenn auch 24bit Material vorliegt.
Luky&Dy
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Nov 2016, 03:04
Hallo, es gibt’s AUDIO CD-s in 16 bit, 20 bit und 24 bit (xrcd 24)

Leider in WAV wird nur als 16 bit konvertiert, warum erkennt dass softwahre nicht das um ein 24 bit Audio CD handelt?

Mit freundlichen Grüßen,

Ludovic
darkphan
Inventar
#6 erstellt: 26. Nov 2016, 12:51
Wenn du von ganz normalen Audio-CDs sprichst, dann sind die immer 16 Bit/44,1 kHz - und dann ist es sinnvoll, sie auch exakt so auszulesen!

Wenn du HD-Audio-Scheiben hast in höherer Auflösung, könntest du die entsprechend rippen - deshalb gibt es vermutlich diese Option in Foobar (das Programm nutze ich nicht).
Paesc
Inventar
#7 erstellt: 26. Nov 2016, 13:27
Richtig. Der Standard CD-Audio ist fix vorgegeben gemäss dem Red-Book-Standard, der von Sony und Philips im Jahre 1980 festgelegt wurde: Abtastrate 44.1 kHz, Wortlänge 16 Bit. Alle Abweichungen davon sind KEINE Musik-CDs (CD Audio)!

Es gibt noch CDs mit HDCD, der mittels spezieller Informationen im unhörbaren Hochton-Bereich die Dynamik auf 20 Bit erweitert. Dies gehört zwar nicht zum CD-Audio-Standard, widerspricht ihm aber nicht: solche CDs können als ganz normale CDs in jedem CD-Player als 16-Bit-CDs abgespielt werden.

Die angesprochene XRCD ist ebenfalls eine normale Audio-CD mit 16 Bit, die einfach von Mastern mit 20 oder 24 Bit gemacht wurde. Bei der Einführung 1995 war das angepriesene angeblich bessere Mastering noch ein Werbeargument, doch heute wird praktisch alles mit 24 Bit aufgenommen und gemastert. Somit ist XRCD nichts besonderes (mehr).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVD-A rippen (24-bit wave / flac)?
*Wizard* am 04.07.2009  –  Letzte Antwort am 10.07.2009  –  9 Beiträge
FLAC/MP3 optimal rippen!
WinnieA am 20.09.2012  –  Letzte Antwort am 29.09.2012  –  54 Beiträge
flac to flac Konverter
singel am 21.12.2012  –  Letzte Antwort am 01.01.2013  –  15 Beiträge
ALBUM ARTIST nach rippen leer (FLAC)
Tweety74 am 07.09.2014  –  Letzte Antwort am 23.09.2014  –  5 Beiträge
welche Software fürs CD Rippen / Flac / bestmögliche Qualität
Chris2014mc am 19.06.2014  –  Letzte Antwort am 21.06.2014  –  8 Beiträge
Flac Codec vs. 20/24 Bit Aufnahmen sowie 18Bit CD-Player
Klassik1972 am 12.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  33 Beiträge
Macbook 16/24 bit, 41-96 Khz?
NDakota79 am 13.12.2013  –  Letzte Antwort am 23.12.2013  –  7 Beiträge
Immer mit 24 Bit abspielen?
LaVeguero am 15.09.2014  –  Letzte Antwort am 16.09.2014  –  5 Beiträge
CDs nach FLAC rippen. Welche SW ?
heifeifan am 09.04.2012  –  Letzte Antwort am 10.04.2012  –  10 Beiträge
Cd-Laufwerk zum Rippen
ertzuo am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 06.03.2012  –  21 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sennheiser

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedNico2607
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.038