Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


DVD aus DTS-Files erstellen

+A -A
Autor
Beitrag
HMM-2000
Stammgast
#1 erstellt: 21. Sep 2007, 20:27
Ich habe einige *.DTS Dateien, die ich gerne über meinen DVD-Player in 5.1 hören möchte.
Mit AC3-Dateien hat das schon prima geklappt, aber bei den DTS-Daten kriege ich es nicht hin.

Hat jemand einen Tipp?

Vielen Dank!
12search
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Sep 2007, 11:34
Hallo,

wie hast du es bei den Ac3-Dateien gemacht?
chilman
Inventar
#3 erstellt: 22. Sep 2007, 12:40
benenn bei den dts-dateinen vll. mal die .dts dateiendung einfach in ac3 um, ich glaube die dateien sind an und für sich die gleichen, nur dass der player sie dann erkennt. (evt. sicherheitshalber mit sicherungskopie)
HMM-2000
Stammgast
#4 erstellt: 22. Sep 2007, 12:52

12search schrieb:
Hallo,

wie hast du es bei den Ac3-Dateien gemacht?


Die Software Audio DVD Creator macht DVDs aus AC3 Dateien.

Danke für den Tip, versiche ich nachher mal!
HMM-2000
Stammgast
#5 erstellt: 22. Sep 2007, 17:02
Also, das mir dem Umbenennen klappt nur teilweise bzw. bei 3 von 20 Tracks.
12search
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Sep 2007, 17:55
Du benötigst ein DVD-Authoring-Programm. Ich werfe mal TMPG DVD Author, DVDLab, Muxman und Maestro in den Raum. Stillvideo erstellen und mit der Tonspur dann eine DVD-Video authoren. Maestro hat, glaub ich jedenfalls, auch extra ein Audioprojekt für solche Sachen. Alternativ könntest du auch die DTS-Dateien nach Ac3 encoden und dann wie gewohnt verfahren. Allerdings weiß ich nicht, wie brauchbar die erhältlichen ac3-Encoder sind.
12search
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Sep 2007, 23:46
Moin,

hatte es zwar noch im Hinterkopf, war mir aber nicht so sicher: Bei einer DVD-Video muss neben der DTS-Spur zwingend noch eine andere Tonspur enthalten sein. Das bedeutet: erste Tonspur *.mp2, *.ac3 oder unkomprimiertes pcm, zweite Tonspur dann *.dts. Nur das ist standardkonform.

DTS ist eine optionale Tonspur und wurde erst später in den Standard aufgenommen.
HMM-2000
Stammgast
#8 erstellt: 25. Sep 2007, 18:02
Danke für die Tipps.
Mit den genannten Programmen habe ich es bisher nicht hingekriegt... Am einfachsten wäre es wohl wirklich, die DTS-Dateien zu AC3 zu machen, aber auch damit war ich bisher erfolglos...
12search
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 26. Sep 2007, 03:28
Wieviele Dateien sind es denn?
Wie groß sind sie bzw. welche Spieldauer?
Welche Bitrate, Samplerate?
Sollen alle Dateien auf eine DVD oder geht auch einzeln?
Mit Kapiteln zum Anspringen der Titel oder ohne?

Es gäbe nämlich noch die Holzhammermethode mittels IfoEdit, dann allerdings ohne Menü. Da wäre einzeln dann besser.
HMM-2000
Stammgast
#10 erstellt: 26. Sep 2007, 18:14
Es sind ca. 20 Dateien, zwischen 30 und 60 MB groß (je).
Bitrate 1410 kb/s (lt. VLC media player) Samplingrate.. ich glaube 44,1 khz.
Menüs brauche ich nicht, mir würde es reichen, wenn ich die DVD wie eine Audio-CD einlege und dann der Player die Musik abspielt. Kapitel wären aber nett.

IfoEdit gucke ich mir mal an.
12search
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 26. Sep 2007, 18:58
Die Idee mit IfoEdit wäre folgende:

1. mit einem beliebigen mpg2-Encoder eine Videospur mit niedriger Datenrate erzeugen --> *.m2v
2. mit IfoEdit mittels [DVD Author][Author new DVD] die *.m2v und die *dts einladen
3. OK drücken, die DVD-Struktur wird erstellt

Das Problem ist eben, dass du bei dieser Methode zwingend eine Videospur brauchst, da IfoEdit nur eine ganz einfache Authoring-Funktion mitbringt. Dafür kann man aber nichts falsch machen, da die Benutzeroberfläche im Author-Dialog wirklich sehr einfach gehalten ist.

Ich bezweifle allerdings, dass deine *.dts für das Brennen auf eine DVD geeignet sind. Ich glaube nicht, dass 44.1 kHz auf dem DVD-Player funktioniert.

Ansonsten schau dir mal diese Seite an. Dort wird beschrieben, wie du DTS nach Ac3 wandeln kannst.

Wenn deine Dateien aber tatsächlich in 44.1 kHz vorliegen, dann erscheint es sinnvoll daraus eine DTS-CD zu machen.
Link


[Beitrag von 12search am 26. Sep 2007, 19:43 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DTS-CDs aus DTS-Files erstellen? Antwort hier!
Robby am 26.04.2004  –  Letzte Antwort am 26.04.2004  –  2 Beiträge
DTS-CD erstellen?
hertzmann am 21.10.2004  –  Letzte Antwort am 01.01.2005  –  8 Beiträge
DTS oder Dolby Digital CD aus DVD erstellen!
Soligor am 11.05.2004  –  Letzte Antwort am 19.05.2004  –  10 Beiträge
DTS Audio CD's/Files
Helios61 am 17.02.2008  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  14 Beiträge
dts wav files auf dvd brennen
rainerarmin am 29.12.2004  –  Letzte Antwort am 17.01.2005  –  3 Beiträge
dts wav files auf dvd brennen
rainerarmin am 02.03.2005  –  Letzte Antwort am 06.03.2005  –  2 Beiträge
DTS
flxx am 07.04.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  2 Beiträge
Referenz-DVD erstellen
Luke1973 am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  3 Beiträge
Mehrkanalaudiospuren erstellen?
Hangman0909 am 31.01.2004  –  Letzte Antwort am 02.02.2004  –  2 Beiträge
Mysteriös: Kann DTS files abspielen, aber DolbyDigital nicht!
Soundmachine am 23.09.2003  –  Letzte Antwort am 24.09.2003  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.982