DTS Audio CD's/Files

+A -A
Autor
Beitrag
Helios61
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Feb 2008, 18:32
Hallo Forum,
ich habe einige DTS-CD's, die ich über meinen PC, wenn möglich über das MediaCenter abspielen möchte. Im Stand-Alone Gerät ist es kein Problem im PC allerdings stellt es sich anders dar:

PoverDVD 7.3: Rauschen sowohl bei Wiedergabe der Disc, als auch bei DTS-Files. DTS-DVD's funktionieren einwandfrei.

FooBar 0.9.5: Rauschen bei Wiedergabe von Disc, File-Wiedergabe funktioniert, allerdings lediglich Downmix auf 2 Kanäle. DTS-Plugin ist installiert!

Windows Media Player: gleiches Problem, wie bei Foobar.

Folgende Konfiguration: Soundkarte Esi Juli@ unter Vista Home Premium.

Würde mich über Hilfe freuen!
Gruß,
Michael
tardezyx
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 17. Feb 2008, 21:16
vergiß tools wie powerdvd oder windvd foobar spielt hier leider nie dts ab (rauschen). ich benutze es auch ausschließlich zum konvertieren (flac,ape,wav,mp3,etc.). aber ich empfehle mal:

1. videolanclient für dts-musik

bei mir geht es mit der neuesten v0.8.6d. es wird aber gemunkelt, dass es eigentlich nur mit der alten v0.7.1 gehen sollte.

dort kannst du dann unter "audio -> audiodevice" zwischen mono, stereo, 4.0, 5.1 und spdif ausgang wählen.

2. ffdshow & quicktimealternative mit mediaplayerclassic

mit mediaplayerclassic kannst du nun _ALLE_ videos, dvds, etc. anschauen und auch zwischen stereo, dd- & dts-spuren wechseln.


[Beitrag von tardezyx am 17. Feb 2008, 21:16 bearbeitet]
RamonesMania
Stammgast
#3 erstellt: 17. Feb 2008, 22:03

tardezyx schrieb:
... foobar spielt hier leider nie dts ab (rauschen)....


Foobar ist sehr wohl in der Lage DTS als 5.1 abzuspielen, dazu sollte aber die Dateinamenserweiterung nicht *.wav sondern *.dts lauten.

VLC dagegen braucht zum Abspielen von DTS-Dateien die Dateinamenserweiterung *.wav.

Hoffe, es hilft,
Manfred
tardezyx
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Feb 2008, 17:04

RamonesMania schrieb:
Foobar ist sehr wohl in der Lage DTS als 5.1 abzuspielen, dazu sollte aber die Dateinamenserweiterung nicht *.wav sondern *.dts lauten.

VLC dagegen braucht zum Abspielen von DTS-Dateien die Dateinamenserweiterung *.wav.


VLC spielt bei mir *.wav & *.dts gleichermaßen als dts ab. foobar hingegen kommt mit folgender meldung:


foobar2000 v0.9.5 schrieb:
Unable to open item for playback (Unsupported file format):
"D:\downloads\music\dts\david bowie - 2003 - reality (dts)\david bowie - 01 - channel id.dts"


...
hIdd3N
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Feb 2008, 20:51
hast wohl kein dts plugin installiert...
tardezyx
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 19. Feb 2008, 21:49
gibt es auf der foobar seite nicht

EDIT

habs hier gefunden. funzt nun auch, dumm ist nur der zwang zum umbenennen.


[Beitrag von tardezyx am 19. Feb 2008, 22:11 bearbeitet]
tardezyx
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Feb 2008, 22:15
hey, hier gibts sogar ein funktionierendes dts-plugin für winamp
Rotwildbrunft
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 19. Nov 2009, 23:38
hey, hab dts jetzt bei mir duch das umschreiben von wav in dts über foobar hinbekommen. musik läuft aber leider ein ticken zu schnell. die stimmen hören sich jetzt komisch an da es halt zu schnell läuft. hat jemand ein plan?
namxi
Stammgast
#9 erstellt: 05. Dez 2009, 20:44
Das gleiche Problem (DTS läuft im Foobar zu schnell) habe ich auch.. Gibts ne Lösung?


Grüße

Namxi
RamonesMania
Stammgast
#10 erstellt: 05. Dez 2009, 22:23

namxi schrieb:
Das gleiche Problem (DTS läuft im Foobar zu schnell) habe ich auch.. Gibts ne Lösung?
Grüße
Namxi


Auf dieser Seite gibt es eine ganz aktuelle Version (vom heutigen Tage) des DTS-Decoders. Schon mal probiert, wird es damit besser?

Ansonsten gehört das Thema in das Foobar-Forum und zwar hierhin.
namxi
Stammgast
#11 erstellt: 08. Dez 2009, 01:14
Ja, die Version habe ich. Funktioniert leider trotzdem nicht.


Grüße

Namxi
chefffe
Stammgast
#12 erstellt: 14. Dez 2009, 16:14
Ich habe ein ähnliches Problem. Foobar spielt DTS-WAV problemlos über den Denon2307 ab, jedoch zeigt der Denon anstatt DTS "Multi Ch In" an. Wie kann ich hier DTS bekommen? Ich gehe vom PC mit HDMI in den Denon und die Dateien in dts umbenennen macht keinen Unterschied.


[Beitrag von chefffe am 14. Dez 2009, 16:17 bearbeitet]
fe-lixx
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 14. Dez 2009, 18:43
@cheffe

Wenn du ein Programm bzw. Plugin verwendest, das den DTS Datenstrom dekodiert, dann wird es nicht mehr als DTS sondern als PCM Stream zum Receiver geleitet (wobei es bei Multichannel PCM über HDMI keine Qualitätseinbußen geben sollte). Du bräuchtest also ein Plugin, das den DTS Strom unverändert über den Digitalausgang ausgibt, für foobar z.B. dieses. Das ist für S/PDIF geschrieben, ob es auch mit HDMI funktioniert, weiß ich nicht.
chefffe
Stammgast
#14 erstellt: 14. Dez 2009, 20:08
@fe-lixx

SPITZE!!! hat geklappt. Ich musste allerdings nun das DTS-plugin löschen (was ja Sinn macht). Klanglich kann ich tatsächlich keinen Unterschied ausmachen, obwohl nun der Denon dekodiert. danke!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DTS
flxx am 07.04.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  2 Beiträge
Problem mit DolbyDigital/DTS Wiedergabe
Hasi87 am 24.11.2004  –  Letzte Antwort am 25.11.2004  –  5 Beiträge
DVD aus DTS-Files erstellen
HMM-2000 am 21.09.2007  –  Letzte Antwort am 26.09.2007  –  11 Beiträge
DTS-dvd ja, DTS-CD Nein, warum nur?
Bbaerle am 30.09.2013  –  Letzte Antwort am 02.10.2013  –  3 Beiträge
DTS WAV's über SPDIF am PC abspielen
cyber-sly am 01.06.2005  –  Letzte Antwort am 12.06.2005  –  8 Beiträge
DTS CD
rafi am 20.09.2003  –  Letzte Antwort am 21.09.2003  –  8 Beiträge
DTS Audio CD am PC
Majestro1337 am 02.04.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  21 Beiträge
DTS HD
Packy am 14.10.2008  –  Letzte Antwort am 14.10.2008  –  5 Beiträge
Kein DTS Ton über HDMI (PC/TV)
vantage221 am 20.11.2012  –  Letzte Antwort am 21.11.2012  –  2 Beiträge
DTS am PC
Tobs19 am 24.05.2004  –  Letzte Antwort am 12.06.2004  –  9 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Bose
  • Logitech
  • Sonos
  • Teufel
  • Yamaha
  • Sony
  • LG
  • Samsung
  • Creative

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder820.965 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedDirtyRedDevil
  • Gesamtzahl an Themen1.371.179
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.116.534