Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


suche Soundkarte 5.1 f. Laptop mit Vista

+A -A
Autor
Beitrag
Windows3000
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Okt 2007, 12:51
Hallo,

ich hab da ein kleines Problem. Und zwar finde ich keine Soundkarte für meinen Laptop. Die Soundkarte soll über folgende Eigenschaften verfügen:

- max. 100,00
- optischer Ausgang
- Vista tauglich
- 5.1

Anschlußmöglichkeit:

- USB
oder
- Expresscard (32)

Ich find nichts :-( die meisten sind nicht Vista tauglich.

Hat jemand einen Vorschlag?
Hivemind
Inventar
#2 erstellt: 17. Okt 2007, 15:01
Weiß nur bei der Creative Sound Blaster X-Fi Xtreme Audio Notebook mit Sicherheit, dass sie durch ALchemy Treibern unter Vista funzt, ist für Expresscard und kostet ~60€ + glaube 30€ für die Outbreak Box


[Beitrag von Hivemind am 17. Okt 2007, 15:02 bearbeitet]
Windows3000
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Okt 2007, 17:56
stimmt, die hab ich auf der creative-Seite übersehen. Aber so wie es aussieht scheint das nicht die beste zu sein?!

Gibts es eine bessere Alternative für sagen wir mal ca. 180,-? So wie es aussieht mus ich wohl mein Limit erhöhen :-(
Hivemind
Inventar
#4 erstellt: 17. Okt 2007, 21:58
Hui was haste denn mit der Sounkarte vor, dass du solche hohen Ansprüche stellst Oo?
Ich denke, dass man im mobilen Einsatz kannst mit vielen Kopfhörern nicht mehr aus anderen Karten als aus der X-Fi rausholen kannst, wenn du es stationär als Heimkino einsetzt wäre wohl SPDIF Nutzung zu einem AVR (falls du keinen hast gibs gute auch günstiger) sinnvoller.
Gerade weil du optischen Ausgang (also Toslink SPDIF) verlanngst gehe ich ja mal davon aus, dass du es darüber ausgeben willst und damit ist die Qualität der Soundkarte fast egal.
Windows3000
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Okt 2007, 13:30
Japp, ich will den Laptop stationär nutzen. Also als CD- / DVD-Player und um MP3 damit zu spielen.
Also wenn ich dich richtig verstehe, wäre die X-Fi ausreichend?
Was ist denn eigentlich dieser FlexiJack-Anschluß?
Irgendwie versteh ich die Angaben nicht so genau. Benötige ich für den optischen Ausgang noch etwas zusätzlich?

ACH MIST, das is ja ein 54-Steckplatz :-((


[Beitrag von Windows3000 am 18. Okt 2007, 13:32 bearbeitet]
Hivemind
Inventar
#6 erstellt: 18. Okt 2007, 13:53
FlexiJack = 3in1: Digital Out / Line In / Microphone über 3.5mm Klinke
Wie gesagt bei der X-Fi brauchst du glaube diese Outbreak / Anschluss Box, die verbindest du mit der Soundkarte und hast dann optische (Toslink) & elektrische (Coaxial) SPDIF Ein und Ausgänge.
Wenn du es über SPDIF anschließt reicht wirklich jede (es soll auch welche geben die nicht alles durchleiten können, hab ich aber noch nie gesehen) Soundkarte aus, weil die Qualität wie gesagt nicht beeinflusst wird.
Wenn du die Karte nicht digital per SPDIF, sondern analog verkabelst ist die X-Fi keine schlechte Wahl.
Eine Soundkarte mit Expresscard 34 wirst du nicht finden.
Windows3000
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 18. Okt 2007, 14:21
ah, ok. Ich dachte mir eigetnlich schon, dass die das Signal nur "durchreichen". Ich werd dann nochmal zum suchen anfangen.
Du hast nicht zufällig einen Tipp? Weil irgend etwas hat meistens nicht gepasst, entweder nicht mit Vista verträglich, oder keine optischen Ausgänge, zu teuer.....
Also über einen Tipp wäre ich auch dankbar.
Hivemind
Inventar
#8 erstellt: 18. Okt 2007, 14:39
hab kA wie das mit Vista Support ist, deshalb kann ich da auch nicht hilfreich sein
mTw-Tak3r
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 19. Feb 2008, 00:01
Hi, ich suche auch eine Soundkarte fürs Notebook, welches als Desktop Ersatz eingesetzt wird und an meinen AV receiver angeschlossen werden soll.

Jetzt habe ich eine Frage zu dieser Aussage:

"Dockingmodul nur separat erhältlich

Die Karte verfügt über optische Digitalein- und -ausgänge, an die sich neben Mikrofon beziehungsweise Kopfhörer auch ein 2.1-Lautsprechersystem anschließen lässt. Maximalen Hörgenuss verspricht der Hersteller, wenn Filme mit Dolby Digital oder DTS über PowerDVD abgespielt werden. Das ansonsten kostenpflichtige Programm stellt Creative gratis zum Download bereit. Wer jedoch für das optimale Heimkino-Erlebnis sein 5.1- oder 7.1-Soundsystem mit der Karte nutzen möchte, erfährt einen Dämpfer: Für Mehrkanalsysteme ist ein separates Dockingmodul nötig, das mit 34,90 Euro zu Buche schlägt. Über die Software lässt sich dann für jede einzelne Box die Lautstärke einstellen."


Ist damit nur der direkte Anschluss von Boxen gemeint bzw kann ich meinen AV Receiver an das Gerät ohne Zusatzmodul anschliessen mit einem SPDIF Digitalkabel? Die Anschlüsse dafür hat die Karte ohne das Modul immerhin...
Hivemind
Inventar
#10 erstellt: 19. Feb 2008, 09:42
Jap SPDIF hat die Karte im Flexi-Jack integriert, nur für analogen Mehrkanal brauchste dann das Speaker Modul.
Wenn du auch mit ner USB Lösung leben kannst würd ich allerdings ne andere Karte kaufen, da die X-Fi (wobei die Audio sowieso keine echte ist sondern den alten Chip, nicht den der neuen Karten, hat) ihre Stärken nicht per SPDIF ausspielen kann.
mTw-Tak3r
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 19. Feb 2008, 17:54
Das Problem ist, dass ich bei den USB Lösungen nur so Uralt Teile finde aus 2002 :o

Kannst du mir da vielleicht etwas empfehlen?

Ist es denn wahr, dass die Qualität der Soundkarte beim Anschluss an einen AV R total egal ist, da dieser die ganzen Aufgaben der Soundkarte eh übernimmt?

Dann kann man sich ja eigentlich ja auch eine 20€ Lösung zulegen, sofern man die denn an die Anlage anschliesst!?
mTw-Tak3r
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 19. Feb 2008, 18:39
Hm oder so was:

http://geizhals.at/deutschland/a233905.html



oder kann man daran auch den AVR anschliessen?

http://geizhals.at/deutschland/a220915.html

hat keinen optischen ausgang wenn ich das richtig sehe, das alte soundblaster ding von oben aber schon. Daber für USB 1.1 :o
mTw-Tak3r
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 20. Feb 2008, 16:53
kann mich nicht entscheiden ;(
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
externe Soundkarte und Vista
Orange-Blade am 17.11.2009  –  Letzte Antwort am 18.11.2009  –  4 Beiträge
USB-Soundkarte für Vista
me7 am 05.06.2008  –  Letzte Antwort am 13.01.2009  –  45 Beiträge
Soundkarte Laptop
MrM am 16.10.2008  –  Letzte Antwort am 17.10.2008  –  8 Beiträge
Kaufberatung Soundkarte 5.1 unter Vista
Mathias71 am 11.10.2008  –  Letzte Antwort am 14.10.2008  –  3 Beiträge
Soundkarte Vista gesucht
A._Tomba am 12.08.2008  –  Letzte Antwort am 13.08.2008  –  10 Beiträge
Soundkarte für Vista x64
Kartoffelsalat am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 29.12.2008  –  2 Beiträge
5.1 Soundsystem am Laptop, Soundkarte=?
FloChef am 16.03.2008  –  Letzte Antwort am 16.03.2008  –  2 Beiträge
Suche externe Soundkarte für Laptop (digital, 5.1)
ePsYLoN am 09.07.2007  –  Letzte Antwort am 07.02.2010  –  23 Beiträge
Laptop->Soundkarte->Verstärker, problem mit 5.1 Sound
Postworld am 04.02.2008  –  Letzte Antwort am 24.02.2008  –  3 Beiträge
Soundkarte für laptop
Schüler12345 am 13.06.2008  –  Letzte Antwort am 16.06.2008  –  24 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Labtec

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 64 )
  • Neuestes Mitgliedchchlo
  • Gesamtzahl an Themen1.346.148
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.462