Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Soundkarte Laptop

+A -A
Autor
Beitrag
MrM
Stammgast
#1 erstellt: 16. Okt 2008, 00:07
Hallo zusammen,
ich weiss das Fragen dieser Art hier öfters gestellt werden. Trotz Suchfunktion habe ich aber noch nicht alle meine Fragen beantworten können.

System: Laptop mit OnboardSound
OS: Vista
Nutzung: Ausschliesslich über Kopfhörer Musik und Spiele (Verhältnis 70 zu 30??
voriges System: X-Fi Platinum
Budget: ca 150 Euro

Der Onboardsound ist selbstverständlich nicht gut und zu allem Überfluss gibt es noch Störgeräusche vom Board.
Nun muss also eine Soundkarte (USB, Firewire, Expresscard) her und da ist guter Rat teuer.
Mein Gehör ist scheinbar nicht wirklich geschult, denn mir haben teilweise die EQ Spielereien an meiner alten Soundkarte recht gut gefallen (zB Crystalizer)

Taugen die Notebookvarianten der X-FI etwas? Viel findet man über die Karten nicht.

Welche Alternativen gibt es denn für Vista? Wäre durchaus bereit etwas anderes auszuprobieren. War zwar sehr von EAX und der Raumklangemulation der X-Fi angetan (zB bei Fear) aber der Fokus sollte auf der Musik liegen. Vielleicht gibt es noch andere Karten, die ebenfalls spieletauglich sind ein ähnlich gutes Raumgefühl bei der Nutzung mit Kopfhörern erzeugen und von der reinen Musikwiedergabe Creative um Meilen abhängen ;-)

Wäre für Tips zu einer Alternative oder Meinungen zu den Notebookvarianten sehr dankbar

MfG
MrM
Stammgast
#2 erstellt: 17. Okt 2008, 08:28
*hochhol*

absolut kein Mensch hier der die Notebook X-Fi besitzt und dazu was sagen kann?

Kein Mensch der M-Audio und Konsorten auch zum zocken (unter Vista) benutzt und was dazu sagen kann?

Niemand der eine dieser Karten mit Kopfhörern zusammen benutzt?

Accuphase_Lover
Inventar
#3 erstellt: 17. Okt 2008, 08:47
Creative Stuff genießt hier kein allzu großes Ansehen und "M-Audio und Konsorten" sind nicht für Zocker und Gamer gemacht, sondern mehr für Musiker und pure HiFi-Freunde denen Spiele oft wurscht sind.
Audio unter Vista ist sowieso ein Trauerspiel - sowie das ganze System selbst ! Zusätzliche Räumlichkeitseffekte mit KH gibt es eigentlich fast oder überhaupt nur bei Gamer-Interfaces.

Gute Interfaces gibt es ein paar, aber fast alle sind nicht für Spiele gemacht.
MrM
Stammgast
#4 erstellt: 17. Okt 2008, 09:10
hallo danke,
aber es muss doch auch Geräte geben, die einen guten Kompromiss aus beidem darstellen. Beides perfekt beherrschen wird wohl keine Karte auf dem Markt.
Oder setzt man sich mit den Anforderungen wirklich so dermassen zwischen 2 Stühle?
Accuphase_Lover
Inventar
#5 erstellt: 17. Okt 2008, 09:20
Tja, wie so oft, werden Geräte meist auf eine Zielgruppe hin zugeschnitten. Der Gamer legt keinen Wert auf allerbeste Klangqualität, ASIO-Treiber, symmetrische Anschlüße usw., während für den Profi Raumsimulationen u.Ä weniger wichtig sind. Geräte die das können, "In-Front-Location-Emulation" u.Ä, liegen in ganz anderen Preisklassen.
Vielleicht kennt einer hier einen guten Kompromiß.
Ich selbst bin kein Gamer.


Grüße
MrM
Stammgast
#6 erstellt: 17. Okt 2008, 09:23
welche Soundkarte würdest du aus Hifi-Sicht empfehlen, wenn das Kriterium Raumklang völlig ausser Acht gelassen und auf
Vista+Musik+Kopfhörer+Notebook reduziert wird?
Accuphase_Lover
Inventar
#7 erstellt: 17. Okt 2008, 09:34
Ein Edirol UA-1EX !
Das Teil ist zwar billig, aber wirklich gut. ASIO-Treiber, Cinch-Anschlüsse, optische Digitalanschlüsse und mal ein wirklich brauchbarer Kopfhörerverstärker, der in dieser Preisklasse wohl unschlagbar sein dürfte.
Ich verwende das Interface sowohl am Desktop-PC wie am Notebook unter WinXP. Wenn ich mich recht entsinne, funktioniert es aber auch unter Vista.
Ich habe Vista zwar installiert, verwende es aber nicht, da ich mich dann jedesmal ärgern muß !


Grüße
MrM
Stammgast
#8 erstellt: 17. Okt 2008, 12:14
habe in der Suche gefunden, daß einige Leute diese Karte mit
Foobar+Asio Treibern laufen lassen.

Bekommt man ganz subjektiv alte Soundkarten mit diesen Treibern (habe noch ne uralte Soundblaster 24Bit USB irgendwo)
auch auf ein vernünftiges Niveau?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onboardsound + Soundkarte gleichzeitig verwenden?
Morta am 27.08.2008  –  Letzte Antwort am 29.08.2008  –  7 Beiträge
Laptop > USB Soundkarte > Kopfhörerverstärker > Kopfhörer
Simeon am 04.06.2009  –  Letzte Antwort am 18.06.2009  –  23 Beiträge
Creative X-Fi Platinum ???
skampi am 29.09.2005  –  Letzte Antwort am 30.09.2005  –  12 Beiträge
USB / FIreWire Soundkarte gesucht
hreaper am 29.10.2007  –  Letzte Antwort am 03.11.2007  –  3 Beiträge
Störgeräusche bei Onboardsound
kleenerpunk am 29.10.2013  –  Letzte Antwort am 15.11.2013  –  36 Beiträge
USB-Soundkarte für Laptop?
Cojones am 27.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.10.2009  –  25 Beiträge
Eine Soundkarte muss her - Schwerpunkt Musik
born2drive am 17.06.2007  –  Letzte Antwort am 18.06.2007  –  7 Beiträge
X-Fi Soundkarte??
Red_Fighter am 29.04.2006  –  Letzte Antwort am 30.04.2006  –  6 Beiträge
Onboardsound ist verzerrt und rauscht
staffti am 24.08.2015  –  Letzte Antwort am 24.08.2015  –  2 Beiträge
externe Soundkarte und Vista
Orange-Blade am 17.11.2009  –  Letzte Antwort am 18.11.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedak16-anja
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.832