"Game Theater XP 5.1" als Digitalquelle geeignet?

+A -A
Autor
Beitrag
Sonicius
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Dez 2007, 20:25
Ich hab mal gehört die Soundkarte "Game Theater XP" habe eine konstante Abtastrate von 48kHz, bin mir aber nicht ganz sicher.

Weiss jemand wie das wirklich ist? Wenn ja, ist diese Karte als digitale Quelle geeignet oder gibts beim upsampeln von 44.2kHz auf 48kHz Verluste??
sn0opy
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Dez 2007, 20:46

Digital interface support (IEC-958 consumer version):
32/44.1/48 KHz S/PDIF in
fixed 48 KHz S/PDIF out.

=> ja, die abtastrate ist konstant auf 48kHz.


Wenn ja, ist diese Karte als digitale Quelle geeignet

uhm.. für 48kHz-audio sicherlich ;).


oder gibts beim upsampeln von 44.2kHz auf 48kHz Verluste??

ja - die können aber durchaus geringer sein als die verluste, die durch schlechte boxen oder dergleichen erzeugt werden.

mein tipp: investier 20 euro in eine trust sc-5250 und mach den alternativen treiber drauf, der bitperfect kann - damit hast alle abtastraten von 44.1khz bis 96khz abgedeckt.
Sonicius
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 16. Dez 2007, 23:08
Wenn ich schon eine neue kaufe:
Kann diese Trust-Karte gleichzeitig MP3/WAV und AC3-Streams von DVDs ausgeben?

Bei dieser Game Theater XP geht das nämlich nicht, nur mit PC-neustart zwischendurch!
Sonicius
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 16. Dez 2007, 23:40
Was ist mit der:

TRUST 514DX 5.1 Sound Expert Optical (12950)

Die hätte wenigstens anständige Koax-Anschlüsse..
Hivemind
Inventar
#5 erstellt: 17. Dez 2007, 02:07
SC-5250 = DX514 T_T gleiche Karten

anständige Koax-Anschlüsse
was soll das denn heißen?
Welchen Sinn macht es gleichzeitig nen Film zu gucken und Musik zu hören?


[Beitrag von Hivemind am 17. Dez 2007, 02:08 bearbeitet]
Sonicius
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 17. Dez 2007, 08:34
Natürlich nicht zur selben Zeit, aber ohne dazwischen den PC neu zu starten!!
sn0opy
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 17. Dez 2007, 12:03
sicher, das geht problemlos mit o.g. alternativen treibern - die originalen herstellertreiber zicken rum bei der ac3-ausgabe
Sonicius
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 24. Dez 2007, 16:00


anständige Koax-Anschlüsse


was soll das denn heißen?


Das soll heissen die Karte hat einen Cinch-Ausgang wo ich das digitale Koaxkabel anschliessen kann.

Bei den meisten Karten ist das ja irgend so ein Klinke-Stecker wo ich noch einen Adapter reinmachen muss!
Hivemind
Inventar
#9 erstellt: 25. Dez 2007, 03:01
Gibs da so viele? War mir bisher nur von den Creative Karten bekannt, selbst Onboard hat meist "richtigen" Cinch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
XP Treiber für Creative 5.1 ext. (sb0490)
Til_Eulenspiegel am 31.01.2011  –  Letzte Antwort am 03.02.2011  –  3 Beiträge
EAC unter Windows XP
Tobi51 am 14.02.2017  –  Letzte Antwort am 15.02.2017  –  2 Beiträge
Sony Lissa unter XP
OJ am 30.11.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  9 Beiträge
Immer "Line In" als Aufnahmequelle (Windows XP)
MyKlappspaten am 15.04.2007  –  Letzte Antwort am 15.04.2007  –  4 Beiträge
5.1 home theater an pc ?
Geier-Wally am 11.01.2004  –  Letzte Antwort am 13.01.2004  –  3 Beiträge
Unterschied Win XP zu Win7
KLM-U am 23.07.2010  –  Letzte Antwort am 24.07.2010  –  2 Beiträge
Tastatur klappt nicht mit xp!
ice2man am 27.07.2007  –  Letzte Antwort am 28.07.2007  –  4 Beiträge
Digidesign Mbox(1) an Win XP
ton-feile am 27.10.2006  –  Letzte Antwort am 28.10.2006  –  10 Beiträge
Mac Mini als Home Theater PC?!?
tatsu am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2005  –  12 Beiträge
edirol ua-1ex, globale soundeinstellungen fuer xp
ochsentour am 11.11.2008  –  Letzte Antwort am 11.11.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.132 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedJeanooo
  • Gesamtzahl an Themen1.386.906
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.415.279

Hersteller in diesem Thread Widget schließen