Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


LCD + PC über HDMI verbinden - Probleme

+A -A
Autor
Beitrag
FC.Supporter.
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Jan 2008, 19:29
Hallo zusammen,

ich habe einen Toshiba 37 C3005P und eine ATI RADEON 3850 512MB.

Ich habe die beiden Geräte über ein HDMI Kabel und einen DVI/HDMI Adapter verbunden. (Der Adapter war bei der Grafikkarte dabei)

Sofort kam auch eine Meldung wegen neuer Hardware etc. Der Toshiba wurde also erkannt.
Allerdings kann ich den nicht Klonen. Ich weiß nicht wie ich das Bild darauf kriegen soll...

Habs an beiden HDMI Plätzen probiert, doch ich weiß nicht weiter... Ich will jetzt endlich PES 2008 auf dem Teil zocken!

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Achja, habe den neusten Catalyst!

Vielen Dank!
Marius
stadlhuber
Stammgast
#2 erstellt: 25. Jan 2008, 19:43
Ich versuche mich mal, zwar ein bisschen schwierig als Apple User, aber naja,..

Von der Grafikkarte her würde ich sagen du hast als OS Windows oder Linux drauf. Gehen wir mal von Windows aus!

Windows XP:

- Auf dem Desktop (Windows + D Taste) wechslen

- Rechte Maustaste auf Eigenschaften

- Dann die letzte Menükarte wählen (irgendwas mit Grafik...)

- Hier kann man dann den zweiten Bildschirm anklicken

- und "Windows auf den zweiten Bildschirm erweitern" anhaken
oder so ähnlich!

Und natürlich den richtigen Eingang am LCD!

Müsste soweit funktionieren
FC.Supporter.
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Jan 2008, 20:01
Vielen Dank für die Rasche Antwort, aber das funkt leider nicht so ganz wie es soll.

Am Computer wird es zwar übernommen, aber auf dem LCD tut sich nix. Nur ein blauer Schoner...

Ich kann aber auch nicht im Catalyst auswählen, dass der Hauptmonitor (Mein TFT) auf den HDTV gecloned wird.
Als ich das VGA am LCD hatte, konnte ich den Hauptmonitor(MeinTFT) auf den HDTV Clonen. Hier gibt es erst gar nicht die Einstellung...


[Beitrag von FC.Supporter. am 25. Jan 2008, 20:10 bearbeitet]
Hivemind
Inventar
#4 erstellt: 25. Jan 2008, 22:14
Dann mach doch einfach den LCD zum Mainscreen oder lass den TFT einfach gleich komplett aus.
FC.Supporter.
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Jan 2008, 11:28
okay, ich habs jetzt geschafft, den LCD über 720x576 Pixel laufen zu lassen

In der Gebrauchsanweisung stehen allerdings noch

1920x1080 , 1280x720 , 1152x648 - die ich auch im Catalyst einstellen kann, allerdings zeigt mir dann der LCD wieder nur einen Bluescreen? Was muss ich jetzt noch durchführen?


[Beitrag von FC.Supporter. am 26. Jan 2008, 11:49 bearbeitet]
stadlhuber
Stammgast
#6 erstellt: 26. Jan 2008, 11:58
Also, möglicherweise musst du den Eingang richtig wählen,

Ich musste z.B. bei meinem Pioneer den HDMI Eingang erst aktivieren, denn hier war glaub ich ein Scart als 1.Eingang eingestellt!

Zeigt dein Gerät, dass der PC am HDMI-Eingang anliegt?

Auf Seite 27 deiner Bedienungsanleitung (in Deutsch) steht dass man sich die Eingänge ansehen kann!
FC.Supporter.
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Jan 2008, 12:02
Hey,

ich glaube Du hast meine letzte Antwort übersehen.
Hier nochmal:

"okay, ich habs jetzt geschafft, den LCD über 720x576 Pixel laufen zu lassen

In der Gebrauchsanweisung stehen allerdings noch

1920x1080 , 1280x720 , 1152x648 - die ich auch im Catalyst einstellen kann, allerdings zeigt mir dann der LCD wieder nur einen Bluescreen? Was muss ich jetzt noch durchführen?"

Es sieht halt jetzt ziemlich schlecht aus bei dieser niedrigen Auflösung...! (Alle tieferen Auflösungen 640x680..) funktionieren natürlich auch. Komisch...)
michel230
Neuling
#8 erstellt: 26. Jan 2008, 12:16
Hallo ich hab ein ähnliches Problem allerdings mit meinem Panasonic Plasma 37" Gerät genaue Bezeichnung habe ich nicht zur Hand nur so viel er hat DVBT und 2 HDMI Steckplätze.

Jetzt wollte ich meinen Desktop PC anschliessen wo eine
GeForce 7600 GS drinne ist , sie hat einen DVI-I Steckplatz.

DVI-I Kabel auf HDMI Kabel funktioniert nicht bekomme ich kein Bild die Hotline meinte ich könnte das nur üver das VGA Kabel mit dem PC anschliessen!

Hat jemand damit ERfahrungen wie es funktioniert damit man auch nen einigermaßen gutes Bild bekommt. Ich möchte es für online Streamings nutzen die aufm Rechner laufen und diese am FGernseher schauen ohne das der Monitor mit läuft.


Lg
stadlhuber
Stammgast
#9 erstellt: 26. Jan 2008, 12:18
Sry, weiß nicht warum ich die Posts von dir übershen habe,...

Deine letzte Frage kann ich die schon zum Teil beantworten bzw. vielleicht sogar ganz!

Die Auflösung 1152x648 unterstützt dein Fernseher definitiv nicht!

Bei den anderen beiden müsste es funktionieren wenn du die Bildwiederholfrequenz auf 50 oder 60Hz einstellst, schätze mal du hast jetzt 75Hz eingestellt, oder?

Dann müsste es eigentlich funktionieren, in deiner Anleitung steht es werden vom PC über HDMI folgende Auflösungen akzeptiert:

1080p 50/60Hz
1080i 50/60Hz
720p 50/60Hz
FC.Supporter.
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 26. Jan 2008, 12:28
Hallo,

ist doch kein Problem !

Das hat auch nicht funktioniert - > Bluescreen...
Das höchste was ich einstellen kann ist :
720x480

Also in der Anleitung stehen eine ganze Menge Auflösungen mit verschiedenen Frequenzen...

Hier mal ein Screen von meinem Catalyst:
http://img208.imageshack.us/img208/9885/cccqw2.jpg

Kannst Du damit was anfangen?
der.kaefer
Neuling
#11 erstellt: 26. Jan 2008, 12:37
Was verbirgt sich denn im Catalyst unter den Punkten "Scaling Options" und "HDTV Support"?


[Beitrag von der.kaefer am 26. Jan 2008, 12:39 bearbeitet]
FC.Supporter.
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 26. Jan 2008, 12:42
Hier ein Screen:

Die 2 Häckchen hab ich gemacht, aber auch mit diesem Format geht's nicht..:(

http://img522.imageshack.us/img522/1055/ccc2ui9.jpg

Was auch komisch ist:
Im handbuch stehen die verschiedenen Bildformate des LCD's beschrieben. zB SuperLive1, Kino1, 14:9,Breitbild etc..

Mein TV ist auf Breitbild eingestellt.
Im Handbuch steht noch ein Format "PC"
"Bei Verwendung eines PCs, der über HDMI aneschlossen ist, wird das Bild bei dieser Einstellunge ohne OVerscanRänder angezeigt, d.h. als wirklichkeitsgetreue Bildschirmwiedergabe (WYSIWYG)."

Allerdings ist bei mir das Format " PC " im LCD bei den verschiedenen Auswahlmöglichkeiten verblasst, heißt ich kann es nicht aktivieren.
Aber das hat ja eigtl. nix damit zu tun, dass das Signal nicht ankommt oder? Gegebenenfalls wären halt nur Ränder oä. zu sehen, richtig?


[Beitrag von FC.Supporter. am 26. Jan 2008, 12:57 bearbeitet]
FC.Supporter.
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 26. Jan 2008, 15:22
Ich hab es immer noch nicht zu einer Lösung gebracht...

Ich würde mich freuen, wenn sich jemand noch einmal ein paar Minuten Zeit nehmen würde..
WURSCHTELPETER
Stammgast
#14 erstellt: 26. Jan 2008, 15:57
hi
dass du auf dem lcd einen blauen bilschirm hast ist normal.stell im ccc für jeden deiner bildschirme die gewünschte auflösung ein,dann brauchst du nur noch vom pc-tft deine anwendungen rüber auf den lcd schieben,entweder mit den pfeiltasten oder mit der maus.deswegen steht ja auch bei den einstellungen ANGEFÜGT.geht bei mir super.
FC.Supporter.
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 26. Jan 2008, 16:00
hey, danke für die Antwort!

Ja ich habe ja die Auflösung für den LCD auf 720x480 gestellt und diese Auflösung ist mir zu gering!

Bei höherer Auflösung kommt ja der blaue Bildschirm und das ist ja eigtl. dann nicht mehr normal.

Vielen Dank !
WURSCHTELPETER
Stammgast
#16 erstellt: 26. Jan 2008, 16:02
hast n pm ruf mich an
FC.Supporter.
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 26. Jan 2008, 16:26
Vielen Dank für Ihre mündliche Hilfe per Telefon!

An die Mitleser:
Wir sind zu dem Entschluss gekommen, dass es wohl am HDMI Kabel liegen könnte.
Es sind 10 Meter von Hirsch+Ille. (25€)
Bei geringen Auflösungen >720x480 geht alles reibungslos, nur die Qualität ist halt dementsprechend schlecht.

Meint Ihr, es liegt echt an der Länge? Dass dieses Kabel einfach keine höhere Auflösung über eine solche Distanz kriegen kann?

Marius !
FC.Supporter.
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 04. Feb 2008, 14:31
Hallo, ich melde mich mal wieder zu Wort...


Ich habe mir jetzt also ein 10 Meter Clicktronic Kabel gekauft und versucht eben zu testen.

Leider gibt es ähnliche Probleme. Wenn ich eine hohe Auflösung auswähle, zeigt er mir diese zwar bei manchen Auflösungen auf dem TV an, allerdings nur einen Ausschnitt.
D.h. ich kann mit der Maus auf dem Bild langfahren und erhalte somit den Rest des Bildes.(Das Bild verschiebt sich dann)

Also so, als würde ich mit einer Lupe eine Zeitung lesen und nur da etwas lesen können, wo auch die Lupe drauf gerichtet ist.

Ich hoffe, Ihr versteht was ich meine. Hat das was mit Overscaling zu tun? Ich weiß einfach niht mehr weiter, dabei ist mein Hauptanliegen vernünftig mit dem TV am PC zu arbeiten etc...

Warum klappt das nur über VGA so super ? (5 Meter)

Viele Grüße,
Marius
WURSCHTELPETER
Stammgast
#19 erstellt: 04. Feb 2008, 15:53
du musst im ccc dem hauptbildschirm auf den lcd erweitern,dh. anfügen,nicht ausdehnen.stell im ccc alles richtig ein im displaymanager,also auflösung vom lcd usw.notfalls noch mal tv erkennung erzwingen.schau im buch vom lcd nach,welche die grösste auflösung ist,die er kann.notfalls mal einen fragen,der den gleichen toshi hat.
FC.Supporter.
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 04. Feb 2008, 16:07
Danke erstmal.
Das habe ich jetzt versucht allerdings funktioniert das nicht...
Im Benutzerhandbuch steht, dass so gar Auflösungen über HDMI bis zu

1920x1080 möglich ist, aber auch da tut sich ncihts auf dem LCD.

Wenn ich zB 1600x1200 mache, kommt wieder nur ein Ausschnitt aus meinem Desktophintergrund, der rest verbirgt sich im nichts. Diesen Rest kann ich nur sehen, wenn ich mit der Maus hinfahre , dann verschiebt sich eben dieses Bild in die Richtung und ich kann da den "Rest" sehen.

Das ärgert mich langsam alles tierisch...
weedy09
Stammgast
#21 erstellt: 06. Feb 2008, 07:59
PES mal gestartet mit div. Einstellungen?

Kitserver,aktiviertem LOD+1920 settings.exe,1920_1080 Vollbild,16:9...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
pc mit lcd verbinden
-daywalker1- am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  7 Beiträge
PC mit Denon Receiver verbinden
Thooradin am 12.10.2011  –  Letzte Antwort am 13.10.2011  –  3 Beiträge
PC mit Verstärker verbinden!
DMassaro am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 07.10.2009  –  13 Beiträge
AVR mit PC verbinden
*FloBa* am 14.09.2014  –  Letzte Antwort am 14.09.2014  –  4 Beiträge
PC mit AVR verbinden
Froschauge45 am 15.05.2013  –  Letzte Antwort am 16.05.2013  –  2 Beiträge
PC mit TV verbinden
bAthory1337 am 14.03.2009  –  Letzte Antwort am 26.03.2009  –  10 Beiträge
PC mit Reciever verbinden?
Marco919 am 13.02.2013  –  Letzte Antwort am 13.02.2013  –  7 Beiträge
PC mit HD Ready Fernseher über HDMI verbinden!
detektiv84 am 30.01.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  9 Beiträge
HD-Receiver über PC mit TV verbinden.
T-Mac3 am 07.10.2007  –  Letzte Antwort am 07.10.2007  –  4 Beiträge
PC -> HDMI -> LCD-TV -> Toslink -> AVR Ton?
DonPenne am 27.11.2010  –  Letzte Antwort am 27.11.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedrevoun
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.550