Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Teufel Concept E Magnum PE brummt

+A -A
Autor
Beitrag
Steffen88
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 29. Mrz 2008, 18:34
Hi,
hab seit ca einem Jahr das Teufel Concept E Magnum Power Edition. Nun weiß ich nicht ob es normal ist oder nicht. Es ist mir aber erst seit kurzem aufgefallen, dass das System brummt, wenn es an ist aber kein Signal erhalt. Das ist ziemlich nervig, wenn ich den PC ausmache und ins Bett gehe, dann braucht das System ja noch 20min bis es ausschaltet.

Nun wollte ich wissen ob das normal ist oder ob da irgendetwas defekt ist. Das brummen ist nicht sehr laut, aber wenn man schlafen möchte halt doch nervig. Vielleicht hat ja einer von euch das gleiche System und kann mir berichten wie das bei euch ist.

Danke schonmal im Voraus
AHtEk
Inventar
#2 erstellt: 29. Mrz 2008, 22:50

Steffen88 schrieb:
Das ist ziemlich nervig, wenn ich den PC ausmache und ins Bett gehe, dann braucht das System ja noch 20min bis es ausschaltet.



===
Entschuldige, aber bist du zu doof, um den Subwoofer auszuschalten? Es gibt ein ON/ Auto on / Off.
===

Nun wollte ich wissen ob das normal ist oder ob da irgendetwas defekt ist. Das brummen ist nicht sehr laut, aber wenn man schlafen möchte halt doch nervig. Vielleicht hat ja einer von euch das gleiche System und kann mir berichten wie das bei euch ist.


====
Kann daran liegen, das a) Cinchkabel nicht korekt abgeschirmt ist, b) dass das Netzwerkkabel oder Cinchkabel nicht richtig drin sind.


Sonst hilft die Sufu


[Beitrag von AHtEk am 29. Mrz 2008, 22:51 bearbeitet]
felixoscar
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 29. Mrz 2008, 23:03
Hi

Ich habe auch das CEM PE und hinten in der bedienungsanleitung unter "Probleme und Lösungen" steht das auch mit dem Sunwoofer brummen drin.

Mfg Felix
felixoscar
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 29. Mrz 2008, 23:04
Entschuldigung ich meinte subwoofer
moofer
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Mrz 2008, 00:19
Ich hab das so im Kopf, dass das normal sei. ^^
Bei dem System ist einiges normal (angeblich), was mich auch gestört hat. Desshalb gings auch zurück.

mfg
Steffen88
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 30. Mrz 2008, 08:50
hmm dann ist mir das halt früher nicht aufgefallen. Aber soonst vom Klang her und so bin ich schon zufrieden. Was mich auch nervt, ist dass beim Ausschalten von Lichtschaltern es immer so ein klacken gibt. Geschirmte Kabel habe ich auch schon probiert, jedoch hat das System dann gebrummt. Woher kommt das?? Naja, wenn ihr meint dass es normal sei, dann muss ichs halt aus machen.

Gruß Steffen
AHtEk
Inventar
#7 erstellt: 30. Mrz 2008, 10:20

Steffen88 schrieb:
hmm dann ist mir das halt früher nicht aufgefallen. Aber soonst vom Klang her und so bin ich schon zufrieden. Was mich auch nervt, ist dass beim Ausschalten von Lichtschaltern es immer so ein klacken gibt. Geschirmte Kabel habe ich auch schon probiert, jedoch hat das System dann gebrummt. Woher kommt das?? Naja, wenn ihr meint dass es normal sei, dann muss ichs halt aus machen.

Gruß Steffen



Es Kann auch daran liegen, wo der CEM sub angeschlossen ist, sprich von wo aus er mit Strom versorgt wird.

Schließ ihn mal an eine eigene Steckdose an.
Steffen88
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 30. Mrz 2008, 13:56
ok, das mach ich mal
Uwe_Mettmann
Inventar
#9 erstellt: 30. Mrz 2008, 14:13
Hallo Steffen,

hast Du, wie AHtEk vorgeschlagen hat, mal die Suchfunktion benutzt?

  • Treffer Brummproblem:



  • Treffer Knackproblem:


    Du siehst, da gibt es 100terte von Treffern, Brumm- und Knackprobleme mit dem Teufel Concept E Magnum.

    Ansonsten Teufel-Hotline anrufen. Wenn die Geräte verkaufen, bei denen es häufig solche Probleme gibt, dann sollen die sich auch mit den Problemen auseinander setzten und Hilfe anbieten können.


    Gruß

    Uwe
  • Uwe_Mettmann
    Inventar
    #10 erstellt: 30. Mrz 2008, 14:26
    Nachtrag:

    Zur Ursacheneingrenzung NF-Leitungen vom Teufel abziehen:

  • Brummen und Knacken weiterhin vorhanden -> Ursache Teufel

  • Brummen und Knacken weg -> Auch andere Ursache möglich (Verkabelung?)
  • Steffen88
    Schaut ab und zu mal vorbei
    #11 erstellt: 31. Mrz 2008, 18:35
    Noch ne kleine Frage: Was sind NF Leitungen?

    Danke für eure Mühe
    Uwe_Mettmann
    Inventar
    #12 erstellt: 31. Mrz 2008, 18:39
    Cinchleitungen
    Steffen88
    Schaut ab und zu mal vorbei
    #13 erstellt: 06. Apr 2008, 10:56
    also,
    hab jetzt mal die Chinchleitungen abgezogen. Das brummen ist weiterhin vorhanden, wenn kein Signal kommt und das System an ist. Laut Teufel soll das aber normal sein. Das knacken mit dem Lichtschalter ist nach dem abziehen der Chinleitungen kaum noch zu hören, bzw viel geringer. Das bedeutet doch dass es an den ungeschirmten Kabeln liegt oder? Ich hatte auch schon geschirmte Kabel, doch bei diesesen hat das System dann gebrummt. Warum das?
    dr.hartl
    Neuling
    #14 erstellt: 01. Aug 2008, 14:33
    Servus,
    ich weis nicht, ob das jetzt noch jemanden interessiert. Hab das CEM PE seit 12/2007 und seit dieser Zeit zweimal Probleme mit dem Netzteil gehabt (Brummen im Standby bis hin zum Totalausfall). Die Sevice-Hotline von Teufel war jedesmal sehr umgänglich und hat vorab ein Austauschsystem incl. Rücksendemarke geschickt. Einfach SW ausgetauscht und fertig. Du hast ja auch noch Garantie auf deinem Gerät, also machs genauso. Ein Brummen des SW ist nicht akzeptabel, auch bei (heute nur noch) 160,-€.
    Das würde ich dir einfach mal empfehlen. Grüße,
    Peter
    Duncan_Idaho
    Inventar
    #15 erstellt: 03. Aug 2008, 08:59
    Habs auch zweimal ausgetauscht. Laut Teufel ist das Brummen und der Schaltplop normal, nur komisch, dass mein günstigeres Logitech Z5500 mit beidem keine Probleme hat. Da ich technisch auch etwas Ahnung hab, kam mir die Ausrede im Handbuch schon komisch vor und ein Blick in den Sub hat meine Ahnung bestätigt. Billigste Bauteile, damit die Gewinnspanne schön hoch bleibt, und der Kunde darf es ausbaden.

    Bei mir war übrigens wie bei dir beise am Anfang nicht wirklich zu hören, im Lauf der Zeit nahm aber beides zu bis der Sub im wahrsten Wort des Sinnes mit einer üblen Geruchsentwicklung abrauchte.
    freaKYmerCY
    Inventar
    #16 erstellt: 04. Aug 2008, 08:53
    Was macht das CEM eigentlich, wenn du den Netzschalter betätigst, um es anzuschalten?
    Gibt es dann auch zwei "Paukenschläge"? Hatte ich nämlich im Zusammenhang mit diesem Brummen... ging gleich in die RMA.
    dr.hartl
    Neuling
    #17 erstellt: 07. Aug 2008, 20:12

    freaKYmerCY schrieb:
    Was macht das CEM eigentlich, wenn du den Netzschalter betätigst, um es anzuschalten?
    Gibt es dann auch zwei "Paukenschläge"? Hatte ich nämlich im Zusammenhang mit diesem Brummen... ging gleich in die RMA.


    Weis jetzt nicht, ob du mich gemeint hast, egal. Bei meinem nun mehr dritten CEM hat Teufel wohl etwas geändert. Es wurde anscheinend eine Einschaltverzögerung eingebaut, so dass der laute Kracher (bei mir wars immer nur einer) beim Einschalten fehlt. Oder gabs das früher schon? Ich glaub das ist neu.
    Duncan_Idaho
    Inventar
    #18 erstellt: 07. Aug 2008, 20:20
    Bei mir hats beim Ersatzset auch eine Zeit lang nicht geploppt, ging dann aber wieder los. Also lieber auf Holz klopfen.
    freaKYmerCY
    Inventar
    #19 erstellt: 07. Aug 2008, 21:41
    @ dr.hartl
    Läge dieser Defekt bei dir vor, hättest du meiner Fehlerbeschreibung wohl verstanden - insofern hat sich das erledigt. ;-)
    Maddin2k9
    Neuling
    #20 erstellt: 13. Jul 2009, 17:28
    Hi,

    Ich besitze das CEM PE + Decoderstation 3 von Teufel schon etwas länger.
    Das Brummen habe ich schon bemerkt als ich das System aufgestellt hatte. Da ich dabei nicht schlafen kann mache ich immer das System aus und habe meine Ruhe. Evtl ist das laufende An bzw. Ausschlaten nicht gut für die Boxen aber ich habe bislang keinen Negativen Effekt feststellen können.
    Einzig und alleine das beim anschliessen eines Digitalen gerätes also über ein Chich kaben und nicht Optisch, der Ton erst nach einem Zeitfenstern von ca 1 Sekunde zu hören ist. Wenn jetzt viele Laustärken hoch und tiefs wie in einem gespräch sind, kann man nur teile der Wörter hören.
    was naturlich sehr störend ist.
    Das Ploppen nehme ich übrigens bei jedem Einschalten der Boxen wahr. Danach muss man zwar die verlorenen Einstellungen neu einstellen am CEM PE, das finde ich jetzt aber nicht so schlimm.
    Zum Brummen kann ich nur sagen das es jetzt bei mir nicht erkennbar Lauter und unangenehm geworden ist. Wärend eines guckens einer DVD ist das Brummen dann auch garnicht mehr wahr zu nehmen.

    Martin
    plastikohr
    Inventar
    #21 erstellt: 13. Jul 2009, 19:26
    Hallo.

    Evtl ist das laufende An bzw. Ausschlaten nicht gut für die Boxen aber ich habe bislang keinen Negativen Effekt feststellen können

    Solange die LS nicht mit voller Lautstärke starten,
    sollte das kein Problem sein.


    Das Ploppen

    ...nehme ich als akustischen Hinweis, das die LS
    Strom bekommen.
    Wobei ich davon ausgehe, das diese Plopp daran
    liegt, das LS Elektrische Signale in Akustische
    wandeln (sollen).
    -=Zethos=-
    Ist häufiger hier
    #22 erstellt: 20. Aug 2009, 09:48
    Hallo,

    Ich habe ein ziehmlich nerviges Problem mit meinem Teufel Concept E Magnum System! Undzwar als ich es vor 4-5 Jahren gekauft hatte viel mir gleich auf das beim Lauter/Leiser einstellen bei jedem aufblinken der LED im Frontpanel ein Geräusch aus allen Boxen zu vernehmen war, zwar leise aber es war da! Damals hab ich mir nichts dabei gedacht aber vor 2 JAhren ca. fing mein System an zu Summen und zu knacksen erst zwar ziemlich leise wurde aber in letzter Zeit immer lauter.
    (falls Interesse besteht ich habe davon ein kleines 10sec Video gedreht )
    Ich kenne mich zwar ein wenig mit der Materie der Elektrotechnik aus, aber ich weiss echt keinen Rat. Habt ihr eine Idee was das sein könnte? TV und oder andere Geräte außer PC stehen nicht neben dem System!

    Ich bedanke mich schonmal im voraus !
    demondevil88
    Ist häufiger hier
    #23 erstellt: 27. Aug 2009, 19:25
    hürt sich nach lüfter an......
    -=Zethos=-
    Ist häufiger hier
    #24 erstellt: 29. Aug 2009, 07:22
    Hä wie meinste das denn? Aktivkühlung für das Sys oder wie?
    demondevil88
    Ist häufiger hier
    #25 erstellt: 29. Aug 2009, 10:28
    ne rechner internes brummen vom lüfter^^


    also du hörst den lüfter durch die sound karte
    -=Zethos=-
    Ist häufiger hier
    #26 erstellt: 29. Aug 2009, 10:35
    kommt das durch das netz oder audiosignal?
    demondevil88
    Ist häufiger hier
    #27 erstellt: 02. Sep 2009, 11:55
    denke audio signal
    Suche:
    Das könnte Dich auch interessieren:
    Teufel Concept E Magnum PE
    luigic am 26.12.2007  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  6 Beiträge
    Teufel concept e² oder concept e magnum PE
    Sear am 06.11.2006  –  Letzte Antwort am 06.11.2006  –  5 Beiträge
    Teufel Concept E Magnum PE - Subwoofer versucht Frontspeaker zu sein
    Cornetbeef am 20.09.2008  –  Letzte Antwort am 16.11.2008  –  13 Beiträge
    Teufel Concept E Magnum
    nukin am 21.04.2004  –  Letzte Antwort am 23.04.2004  –  3 Beiträge
    Teufel Concept E Magnum
    Dr.No_ am 02.11.2004  –  Letzte Antwort am 02.11.2004  –  7 Beiträge
    Teufel Concept E magnum power edition
    soi-pis am 08.11.2006  –  Letzte Antwort am 14.11.2006  –  4 Beiträge
    Teufel Concept E oder Concept E Magnum
    Tanelorn am 07.01.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2006  –  11 Beiträge
    Kaufberatung-Teufel Concept E- Concept E Magnum
    PassiMC am 14.06.2006  –  Letzte Antwort am 15.06.2006  –  4 Beiträge
    Teufel CEM PE oder Concept F ? |5.1|
    Rob_Darken am 13.05.2007  –  Letzte Antwort am 14.12.2007  –  18 Beiträge
    teufel concept e magnum Frage
    torstello am 20.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  5 Beiträge

    Anzeige

    Produkte in diesem Thread Widget schließen

    Aktuelle Aktion

    Hersteller in diesem Thread Widget schließen

    • Logitech

    Forumsstatistik Widget schließen

    • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 3 )
    • Neuestes MitgliedSoorGenKiit_
    • Gesamtzahl an Themen1.344.988
    • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.991