Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Linux Problem!!!

+A -A
Autor
Beitrag
Andi1020
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Apr 2004, 14:18
Hallo, habe ein SuSe Linux 9.0 Professional. Das Problem ist wenn man ein "nvidia-Treiber" instalieren will muss man
das System auf "Runlevel 3" bringen??? Und das
"nvidia-Kernelmodul" entfernen??? Habe das System erst 2 Monate und habe keine Ahnung wie das geht.
Ich hoffe jeman kann mir helfen...
Danke.
toohappy
Neuling
#2 erstellt: 04. Apr 2004, 20:18
Hallo,

also das mit dem runlevel ist erstmal egal Hauptsache du loggst dich als root ein. Es gibt mehrer Möglichkeiten Module zu entfernen.

Die sauberste und meiner Meinung nach sicherste wäre einfach die Module neu einbinden. Zuerst in den Pfad /usr/src/linux/ dort befindet sich einen Datei die .config heißt die solltest du vorsichtshalber sichern.
Mit dem Befehl "make menuconfig" kann man den Kernel und die Module konfigurieren. Das entsprechende Modul mußt du dann mit N herrausnehmen. Das Modul wird direkt unter Sound zu finden sein. Wenn du es entfernt hast speicherst du die Konfiguration und gibst dann "make dep", "make clean" ,"make modules" und "make modules_install" ein.

Die schnelle wäre einfach unter /etc/modules.conf das Modul suchen und es mit # auskommentieren damit es nicht mehr geladen wird. Mit "lsmod" kann man schauen welche Module geladen sind. Dann werden aber beim nächsten Bootvorgang einige Fehlermeldungen kommen, das die Datei modules.conf neuer ist als modules.dep, was aber nicht schlimm ist. Das läßt sich dann durch den Befehl "depmod -a" beheben.

Hoffentlich hilft es dir weiter

Gruß
toohappy
Andi1020
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Apr 2004, 09:13
Danke für die schnelle und ausführliche antwort "toohappy"
Habe deine anweisungen befolgt, aber der Befehl "make menuconfig" bringt nichts. Der Befehl wird zwar von dem Befehlmanager erkannt, aber es startet, schließs, ladet und rührt sich absolut nichts!!!
Hilfe was soll ich tun???


[Beitrag von Andi1020 am 05. Apr 2004, 11:47 bearbeitet]
toohappy
Neuling
#4 erstellt: 05. Apr 2004, 19:22
Hi,

also ich weiß jetzt nicht genau was du mit Befehlmanager meinst. Ich meine eigentlich die Console, das ist so eine Art Eingabeaufforderung wie bei Windows vielleicht meinen wir auch das gleiche. Gibt er denn keine Fehlermeldung aus?

Wahrscheinlich fehlen ein paar libarys oder der X server hat irgendwo ne macke.

Es gibt für SuSE noch eine andere Graphische Kernelkonfigurationsoberfläche (tolles Wort )der Befehl ist glaube ich "make xconfig" Modul rausnehmen und dann das "make dep clean modules modules_install".
Und es gibt natürlich noch die Textbasierende Methode von der ich dir erstmal abrate. Oder wähle gleich die schnelle Methode.

Gruß
toohappy
Andi1020
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Apr 2004, 09:17
danke nochmal.Sory, hast recht mit dem Wort "befehlmanager" meinte ich eigentlich die "Console". Habe es mit den schnelleren Weg versucht da dei "console" bei mir nichts bringt. Es läuft entlich!!!

danke,
Andi1020.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Linux-dvd-Problem
Andi1020 am 01.07.2004  –  Letzte Antwort am 27.08.2004  –  7 Beiträge
DVD-Player für Linux
Andi1020 am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 13.06.2004  –  3 Beiträge
Externe Soundkarte unter Linux
Raptor am 26.01.2006  –  Letzte Antwort am 27.01.2006  –  2 Beiträge
Nvidia Audiosteuerung?
Starcook am 25.12.2013  –  Letzte Antwort am 08.06.2014  –  6 Beiträge
Nvidia PureVideo Decoder
<-NatAs-> am 05.10.2007  –  Letzte Antwort am 09.10.2007  –  11 Beiträge
Wie funktioniert Linux Spectrumanalyzer BAUDLINE?
Conzo am 05.09.2009  –  Letzte Antwort am 16.09.2009  –  2 Beiträge
nVidia PureVideo
Nova_eXelon am 27.10.2006  –  Letzte Antwort am 28.10.2006  –  2 Beiträge
nVidia Audio PCM & Bitstream
Bullram am 02.11.2014  –  Letzte Antwort am 02.11.2014  –  2 Beiträge
nVidia Stereoscopic 3D - Toshiba 42 Z3030 D geeignet?
zEeoN am 12.08.2009  –  Letzte Antwort am 14.08.2009  –  2 Beiträge
Soundkarte für Linux!?
schnubbilein am 09.11.2005  –  Letzte Antwort am 09.11.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Creative
  • Edifier
  • Behringer
  • JBL
  • Klipsch
  • Trust

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.037 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitgliedamir_as33
  • Gesamtzahl an Themen1.357.495
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.875.046