Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


DRC auf Linux-Rechner

+A -A
Autor
Beitrag
wowo101
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Jul 2007, 14:42
Ich hoffe, ich bin mit dem Thema hier richtig: Ich spiele mnit dem Gedanken, mir statt der einschlägigen Behringers einen Linux-Rechner aufzubauen, der mit DRC und BruteFIR eine digitale Raumkorrektur für meine Anlage durchführt. Nach viel Recherche ist mir zwar schon einiges klar, ich habe jedoch noch nirgends ein Setup gefunden, wie es mir vorschwebt:

- Basisdaten für die Korrektur aus FuzzMeasure mit entsprechendem Plugin
- Korrekturfilter mit DRC berechnen
- zwei Digitalgeräte über S/PDIF der Soundkarte rein
- Datenströme per BruteFIR mit den Korrekturfiltern behandeln
- jeden der Eingänge auf einen eigenen Analog-Ausgang routen

Hintergedanke ist, die Signalquellen wie bisher am Verstärker umschalten zu können und gleichzeitig nur den D/A-Wandler der Karte zu nutzen, statt den Rechner über eine Tape-Schleife einzuschleifen und erst A/D, dann D/A kovertieren zu müssen.

Erste Frage: Ist sowas z.B. mit JACK zu bewerkstelligen? D.h. kann ich zwei voneinander unabhängige Soundrouten durch die Karte "legen"?

Zweite Frage: Kennt jemand Karten, die a) die nötigen Ein- und Ausgänge besitzen, b) diese Art Routing unterstützen (falls das notwendig ist) und c) unter Linux laufen? Meine Recherchen haben dazu bislang widersprüchliches zutage gefördert...

Bis gespannt & vielen Dank schon mal!
wowo101
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Jul 2007, 23:56
Alternativ: In welchem Forum sollte ich das posten?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DRC für Windows XP
fujak am 30.04.2008  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  13 Beiträge
Der DRC-Thread
fujak am 22.06.2009  –  Letzte Antwort am 17.09.2015  –  663 Beiträge
Raspberry Pi, DRC, BruteFIR - alles zusammen als Blackbox nutzen
Sathim am 22.08.2012  –  Letzte Antwort am 17.10.2014  –  21 Beiträge
Erfahrungsbericht - Hifi mit Netbook, USB-Interface, DAC und DRC
fujak am 28.02.2010  –  Letzte Antwort am 20.04.2012  –  780 Beiträge
Linux-audioplayer mit wecker, der den pc aufwecken kann
Ralph_himself am 10.05.2009  –  Letzte Antwort am 12.05.2009  –  3 Beiträge
DVD-Player für Linux
Andi1020 am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 13.06.2004  –  3 Beiträge
rechner rauscht
fühler am 28.10.2010  –  Letzte Antwort am 28.10.2010  –  3 Beiträge
BruteFir für Neulinge?
xlupex am 07.11.2016  –  Letzte Antwort am 11.11.2016  –  2 Beiträge
USB Soundkarte (für Linux)
renek am 03.07.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  21 Beiträge
Linux-dvd-Problem
Andi1020 am 01.07.2004  –  Letzte Antwort am 27.08.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedlensdu
  • Gesamtzahl an Themen1.344.885
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.649