Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Teufel cem

+A -A
Autor
Beitrag
juiced30
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Jul 2008, 16:27
hi,

Kann man die lautstärker nur an der fernbedinnung ändern? ohne ein verstärker oder sonstiges zu kaufen?
LondonCalling
Inventar
#2 erstellt: 09. Jul 2008, 17:37
Ja.
largpack
Stammgast
#3 erstellt: 09. Jul 2008, 21:54

juiced30 schrieb:
hi,

ohne ein verstärker oder sonstiges zu kaufen?


beim CEM ist der Verstärker im Subwoofergehäuse verbaut....
A_Alkhanchi
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Jul 2008, 17:52
CEM ist Müll, insbesondere für Musik
Ich hatte 2x meine Anlage ausgetauscht bekommen, weil die den Geist aufgegeben hat. von der Klangqualität ganz zu schweigen..
Mir sind die ganzen tollen Bewertungen überall ein Rätsel
largpack
Stammgast
#5 erstellt: 10. Jul 2008, 22:12

A_Alkhanchi schrieb:
CEM ist Müll, insbesondere für Musik
Ich hatte 2x meine Anlage ausgetauscht bekommen, weil die den Geist aufgegeben hat. von der Klangqualität ganz zu schweigen..
Mir sind die ganzen tollen Bewertungen überall ein Rätsel


Für den Preis sollte man auch keine High-End Komponenten erwarten.... Für das was sie kostet kann sie schon etwas... Für "normale" Leute mit nicht so hohen Ansprüchen passt das schon.
juiced30
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Jul 2008, 17:21
Musik höret man so wiso im auto
A_Alkhanchi
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Jul 2008, 17:35

largpack schrieb:

A_Alkhanchi schrieb:
CEM ist Müll, insbesondere für Musik
Ich hatte 2x meine Anlage ausgetauscht bekommen, weil die den Geist aufgegeben hat. von der Klangqualität ganz zu schweigen..
Mir sind die ganzen tollen Bewertungen überall ein Rätsel


Für den Preis sollte man auch keine High-End Komponenten erwarten.... Für das was sie kostet kann sie schon etwas... Für "normale" Leute mit nicht so hohen Ansprüchen passt das schon.


Was heißt hier High-End Komponente? Ich bin sicherlich nicht audiophil und meine Ansprüche waren auch nicht hoch gesetzt.
Trotzdem wurde ich mächtig enttäuscht.
Sogar meine 2.1 40€ Boxen von Logi (x-230) klingen besser. Ich habe vom Rückgaberecht von Teufel nicht gebrauch gemacht, weil ich wegen den vielen Bewertungen und Tests es vorerst ausgeschlossen hab, dass die sch** klingen.- Nach langem rumlesen und verändern der einstellungen meiner X-Fi bin ich zu einem leicht verbesserten Ton gekommen. Insgesamt lag die Anlage dennoch weit unter meinen Erwartungen. Mittlerweile hab ich die Anlage verscherbelt und bin froh die losgeworden zu sein
Gelscht
Gelöscht
#8 erstellt: 13. Jul 2008, 22:41
reden wir über das cem oder das cempe???

ich kaufe mir das sys zu weinachten, da ich nicht der hörprofi bin und nicht auf den absoluten klang den mega wert lege
A_Alkhanchi
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 14. Jul 2008, 04:35
Ich hatte vor nicht allzu langer zeit das cem PE!
Wenn für dich der Sound keine Rolle spielt, dann hol dir doch das nächste Discounter sys für 29.99, sparst Geld ein
Duncan_Idaho
Inventar
#10 erstellt: 19. Jul 2008, 08:22
Sagen wir es so, der Sub spielt in die eine Richtung, die Sats in die andere und dazwischen ist irgendwie ein Loch ;).


[Beitrag von Duncan_Idaho am 19. Jul 2008, 08:22 bearbeitet]
largpack
Stammgast
#11 erstellt: 19. Jul 2008, 14:00

Duncan_Idaho schrieb:
Sagen wir es so, der Sub spielt in die eine Richtung, die Sats in die andere und dazwischen ist irgendwie ein Loch ;).


Irgendwie auch logisch, da das CEM keine richtigen Tiefmitteltöner sondern nur recht magere Mitteltöner hat.... Von denen darf man halt nicht viel erwarten....
Duncan_Idaho
Inventar
#12 erstellt: 19. Jul 2008, 15:41
Man könnte schon was daraus machen, würde aber mehr kosten.
Steeeeeeefen
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 19. Jul 2008, 23:17
Abend,

ich hab anfangs den im Subwoofer integrierten Verstärker genutzt.
Nach einiger Zeit wollte ich dann zuerst mit einem neuen AVR und dann einem neuen Lautsprechersystem aufrüsten.

Hab mir nen Onkyo Onkyo TX-SR 505E gekauft.
Das mit dem neuen Lautsprechersystem hab ich bleiben lassen, da mir das CEM PE am Onkyo super gefällt.

Klanglich tut sich einiges bei der Aufrüstung mit einem AVR.
Eigentlich ist der Onkyo ja etwas überdimensioniert. Das CEM PE verträgt den Pegel jedoch sehr gut und büst dabei überraschungsweise nahezu nichts vom Klang ein.
Der Onkyo kann die Anlage einmessen und regelt dabei die Übergangsfrequenz auf 150!!! Hz (So wird das oben genannte "Loch" kleiner).

In dieser Kombination klingt das CEM PE einfach Klasse!
Und vor allem für den Preis!

Ich kann mich nicht beklagen und bin Akustisch momentan noch völlig befriedigt

Beim zukünftigen Anstieg der finanziellen Mittel ändert sich das dann natürlich.

Gruß, Stefan.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel CEM
Hildi am 15.09.2004  –  Letzte Antwort am 19.09.2004  –  4 Beiträge
teufel cem oder alternative?
thepixelflat am 21.08.2006  –  Letzte Antwort am 26.08.2006  –  5 Beiträge
Eigenartiges Phänomen - Lautstärker am Verstärker ändern mutet DVD Software
Sammo82 am 06.10.2010  –  Letzte Antwort am 06.10.2010  –  2 Beiträge
Teufel CEM als 2.1 System nutzen
uNeXist am 22.08.2008  –  Letzte Antwort am 22.08.2008  –  3 Beiträge
Konfig.problem Teufel CEM+Audigy2ZS
pbh am 31.10.2004  –  Letzte Antwort am 31.10.2004  –  4 Beiträge
Gute Equalizer-Einstellung für Teufel CEM
Sockelfreund am 20.07.2005  –  Letzte Antwort am 18.03.2008  –  27 Beiträge
Teufel-CE vs. Teufen-CEM
Deafen am 12.08.2006  –  Letzte Antwort am 27.08.2006  –  12 Beiträge
Wichtig: CEM
N8-Saber am 13.01.2006  –  Letzte Antwort am 13.01.2006  –  3 Beiträge
Teufel CEM Power Edition DEFEKT !
IncredibleHorst am 08.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.11.2007  –  16 Beiträge
2 verschiedene Cinch Singnale an Teufel CEM
SenT am 09.06.2007  –  Letzte Antwort am 11.06.2007  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedTimmeah1
  • Gesamtzahl an Themen1.345.958
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.550