Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gute Equalizer-Einstellung für Teufel CEM

+A -A
Autor
Beitrag
Sockelfreund
Inventar
#1 erstellt: 20. Jul 2005, 12:02
Tach Leute,

Ich habe folgendes Problem:
Mir gelingt es einfach nicht die Teufel Concept E Magnum Satteliten gut klingen zu lassen. Ich weiß, dass so kleine Satts sowieso nicht viel bringen, aber ich bin mir sicher, dass man den Klang mit ner guten EQ-Einstellung an der Soundkartensoftware etwas verbessern kann. Ich saß teilweise Stunden vor den PC und probierte an dem Equalizer rum, doch ohne Erfolg. Die Höhen waren immer zu scharf oder der Klang wurde dumpf und die Stimmwidergabe ganz leise. Die integrierten EQ-Einstellungen, wie POP ROCK usw. bringen es auch nicht, sie verschlimmern den Klang sogar. Die Satts bzw. der gesamte Klang ist selbst am DVD-Player besser als am PC. Nun wollte ich wissen, ob Ihr mir da was empfehlen könnt, welche Frequenzen ich anheben bzw. senken sollte. Die Equalizer der verschiedenen Soundkartensoftwares unterscheiden kaum. Meine Soundkarte ist nicht gerade die beste, daher ist eine gute EQ-Einstellung unverzichtbar. Wenn es nicht zu viele Mühe macht, wären screenshots eurer EQ-Einstellungen nicht schlecht.

Meine Soundkarte:
Philips Aurilium PSC 805

Meine Einstellung: http://img101.images...ereinstellung2ct.jpg

Ich bedanke mich schon mal im Voraus für eure Hilfe.

Viele Grüße

Sockelfreund
Sockelfreund
Inventar
#2 erstellt: 21. Jul 2005, 11:54
Oh bitte nicht alle auf einmal!


[Beitrag von Sockelfreund am 21. Jul 2005, 11:54 bearbeitet]
pragmatick
Stammgast
#3 erstellt: 22. Jul 2005, 13:22
Kurz gesagt: Kein Equalizer kann aus einer schlechten Klangquelle und einem mittelguten Surroundset guten Klang zaubern. Es hängt von der Quelle auf dem PC ab (Kodierung der MP3/Ogg, Bitrate), von der Soundkarte, die mir weniger was sagt, zumal ich noch nie von einer Philips-Soundkarte gehört habe. Wenn jetzt noch der Übergang zum Set nicht so gut ist, kannst du noch so viel am Equalizer ändern.
Ich würd mal eine CD als rippen Wav rippen und im besten Fall mit der Soundkarte eines Freundes testen, beispielsweise eine Audigy. Die sind auch nicht audiophil, aber sollte für deine Zwecke mehr als ausreichend sind. Wenn der Klang damit besser ist, kannst du schonmal den EQ außen vorlassen und in eine neue Karte investieren.
Sockelfreund
Inventar
#4 erstellt: 23. Jul 2005, 12:54
tach,
Ich bin mir darüber im klaren, dass meine souka nicht die beste ist. Ich hab sie mit creative Karten verglichen und finde den Klang meiner Karte im Vergleich ganz ok. Ich hab nur geofft, durch den EQ die scharfen Höhen der Satts zu entschärfen um so auch in der gleichen Qaulität sound genießen zu können wie am DVD-Player usw. Naja ich werde auf jeden fall weiter an den Einstellung rumwerkeln, vielleicht kommt eines Tages was dabei heraus und wenn nicht investiere ich in eine neue bessere soauka.
Den Versuch wars wert.

Trotzdem Danke
Sense88
Stammgast
#5 erstellt: 16. Mrz 2008, 13:09
ist hier zwar nen sehr alter thread, aber wollte es erst ma hier probieren, bevor ich nen neuen aufmache.

erst ma zu meinen system.

Ich besitze eine x-fi music xtreme, den teufel concept e magnum subwoofer und ein 5.0 ls system ksw-6200.

mein problem ist, das ich den sub nicht richtig angepasst bekomme und das die mitten fehlen.
Dieses Problem triit eigentlich nur bei music auf.

die bassumleitung ist aktiviert,die crossover-frequenz auf 100 hz und der sub level ist auf 100% gestellt. am sub selber ist die frequenz auf mittelstellung gestellt. trozdem ist der sub sehr leicht ortbar und klingt nicht besonders.

der eq ist momentan noch ausgestellt und der crystalizer läuft mit 77%.

cmss-3d ist aktiviert.

Der sub steht direkt neben der left frontbox.

finde, da hat ja selbst meine alte kenwood dvt-6200 mit passiven sub besser geklungen.

welche tipps könnt ihr mir geben oder sind meine erwartungen einfach zu hoch?
Hivemind
Inventar
#6 erstellt: 16. Mrz 2008, 14:15
Naja Teufel empfiehlt Bass Crossover auf 120hz zu stellen, aber damit wär er ja noch leichter ortbar.
Vll stellste auch einfach mal den Sub auf Versuch um obs was bei dir bringt, denke mal die Kombi aus den LS und Sub wird dann nicht optimal sein während Teufel sie im Paket direkt aufeinander abstimmt um alle Bereiche möglichst gut abzudecken.
Artemus_GleitFrosch
Stammgast
#7 erstellt: 16. Mrz 2008, 14:23
versuch doch mal cmss-3d aus zu machen.
Sense88
Stammgast
#8 erstellt: 16. Mrz 2008, 14:31
lad mir grad ma DIESENtreiber runter. ma schaun,obs da besser wird.


@Hivemind: das die abstimmung vill. nich 100%ig i:o. iarm kann ja sein. aber selbst an der alten anlage waren die mitten besser
Sense88
Stammgast
#9 erstellt: 16. Mrz 2008, 19:03
also bei mir hat der treiber nich viel gebracht:(
Artemus_GleitFrosch
Stammgast
#10 erstellt: 16. Mrz 2008, 19:53
und mal probiert cmss-3d aus zu machen?
Sense88
Stammgast
#11 erstellt: 16. Mrz 2008, 20:06
jo, bringt aber immer noch nicht den gewünschten effekt. hast du selber das concept e magnum? Wie weit bist du vom sub entfernt?
Butti2
Stammgast
#12 erstellt: 16. Mrz 2008, 20:27

Sense88 schrieb:
mein problem ist, das ich den sub nicht richtig angepasst bekomme und das die mitten fehlen.
Dieses Problem triit eigentlich nur bei music auf.

Die Mitten werden durch den Crystalizer ein gutes Stück abgesenkt.
Sense88
Stammgast
#13 erstellt: 16. Mrz 2008, 20:46
jetz habe ich eigentlich ganz gut die hähen und mitten eingestellt. jetz fehlt nur noch der bumms^^. getrennt wird per software bei 130hz und der sub steht auf 100%, aber spuckt kaum töne aus. was is da nur los
Artemus_GleitFrosch
Stammgast
#14 erstellt: 16. Mrz 2008, 20:53

Sense88 schrieb:
jetz habe ich eigentlich ganz gut die hähen und mitten eingestellt.

über einen EQ oder wie?

Sense88 schrieb:

jetz fehlt nur noch der bumms^^. getrennt wird per software bei 130hz und der sub steht auf 100%, aber spuckt kaum töne aus. was is da nur los

welches master-lautstärke hast du eingestellt?
Sense88
Stammgast
#15 erstellt: 16. Mrz 2008, 21:04
die masterlautstärke ist auf 80%.

hab auch nen bissel mehr mit den bass und höhenregler rumgespielt. fehlt halt nur noch der bass. kann man den ordentlich über den eq hinbekommen(10 band von der x-fi karte)


der sub spielt mit aktivierter bassumleitung bei einer trennfrequenz mit 140hz und steht auf 100%leistung. trozdem ist der sehr schwach
Artemus_GleitFrosch
Stammgast
#16 erstellt: 16. Mrz 2008, 21:08

Sense88 schrieb:

der sub spielt mit aktivierter bassumleitung bei einer trennfrequenz mit 140hz und steht auf 100%leistung. trozdem ist der sehr schwach


hast du vielleicht im thx-menü die phasen verstauscht bzw. direkt bei anschließen?
Sense88
Stammgast
#17 erstellt: 16. Mrz 2008, 21:18
phase steht beim sub auf 0. wusste garnicht, das man die phase im thx menu einstellen kann
Artemus_GleitFrosch
Stammgast
#18 erstellt: 16. Mrz 2008, 21:28

Sense88 schrieb:
phase steht beim sub auf 0. wusste garnicht, das man die phase im thx menu einstellen kann

hmm kannst ja mal versuchen direkt am sub um zu stellen obs besser klingt, wenn nicht dann wieder zurück stellen.
Sense88
Stammgast
#19 erstellt: 16. Mrz 2008, 21:39
macht keinen unterschied
Hivemind
Inventar
#20 erstellt: 16. Mrz 2008, 21:50
Also Masterlaustärke auf 80%, haste nochmal unter Audiogeräte alle Regler einzeln überprüft?
Welche Lautstärke haste am Teufel als globale Stärke und sind die Boxen alle auf dem gleichen Niveau.
Beim CG ist der Bass eigentlich mit 120hz und gleichmäßiger Lautstärke relativ deutlich, wenn nicht hebst ihn halt 5 Punkte über die anderen.
Sense88
Stammgast
#21 erstellt: 17. Mrz 2008, 14:45
noch welche tipps für mich? der sub ist kaum hörbar, wobei ich den sub über die soundkarte einstellen möchte, da ich den sub immer ausstelle
Artemus_GleitFrosch
Stammgast
#22 erstellt: 17. Mrz 2008, 16:19

Sense88 schrieb:
wobei ich den sub über die soundkarte einstellen möchte, da ich den sub immer ausstelle

hää

hast du deinen aktiven sub ausgeschaltet? wenn ja dann wäre es möglich dass er sich dann wie ein passiver verhält und somit sehr leise ist.
Sense88
Stammgast
#23 erstellt: 17. Mrz 2008, 18:47
wenn ich den sub ausstelle, ist er auch aus und spielt nicht mehr(wie auch die übrigen boxen).

bekomme bei den halt keinen bumms hin. kennt sich hier jemand mit nen 10band eqlizer aus?
Artemus_GleitFrosch
Stammgast
#24 erstellt: 17. Mrz 2008, 19:01

Sense88 schrieb:
kennt sich hier jemand mit nen 10band eqlizer aus?

jop, und nicht nur mit 10band equalizern
Sense88
Stammgast
#25 erstellt: 17. Mrz 2008, 19:38
kannst du mir da ma helfen? hast du vill. icq? oder ts bzw nen micro?
Artemus_GleitFrosch
Stammgast
#26 erstellt: 17. Mrz 2008, 20:22

Sense88 schrieb:
kannst du mir da ma helfen? hast du vill. icq? oder ts bzw nen micro?

alles dreis, icq wär mir am liebsten (hast gleich ne PM).

Man wird sehen ob sich die ganze schache mit nem EQ verbessern lässt aber wenn es wirklich so leise ist wie du sagst dann wird das eigentliche problem vermutlich wo anders liegen.
Sense88
Stammgast
#27 erstellt: 18. Mrz 2008, 09:25
hab jetz schon ma dank "der_typ_der_sich_der_typ_nennt
" eine bessere einstellung hinbekommen. werde dann meine config zum schluss des thread posten, um auch anderen zu helfen.

hab jetz nen neues problem mit den bass. sitze ich, ist er relativ schwach(höhe ca.1 m). Stehe ich aber, habe ich ein viel volleres Klangbild und nen ordentlichen bass(gleiche pos. und höhe ca 1,80m).

jemand ne ideem,wie ich das noch verändern kann??
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Equalizer
Wallo18 am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 11.03.2006  –  3 Beiträge
Soundkarte für Teufel CEM PE
wArRiE am 02.12.2007  –  Letzte Antwort am 14.12.2007  –  7 Beiträge
Teufel-CE vs. Teufen-CEM
Deafen am 12.08.2006  –  Letzte Antwort am 27.08.2006  –  12 Beiträge
Rettung für Teufel CEM oder neue Boxen ?
IncredibleHorst am 04.04.2007  –  Letzte Antwort am 07.04.2007  –  12 Beiträge
Schmalbandiger Equalizer welche Soundkarte?
liberation am 09.01.2004  –  Letzte Antwort am 12.01.2004  –  4 Beiträge
Software Equalizer Programm gesucht
Gregorowitsch am 09.03.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2006  –  5 Beiträge
Teufel CEM
Hildi am 15.09.2004  –  Letzte Antwort am 19.09.2004  –  4 Beiträge
teufel cem
ZeNtaU am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 06.02.2005  –  2 Beiträge
Teufel cem
juiced30 am 09.07.2008  –  Letzte Antwort am 20.07.2008  –  13 Beiträge
Zusätzlichen Subwoofer an Teufel CEM PE anschließen?
Relaxer0104 am 16.12.2009  –  Letzte Antwort am 25.12.2009  –  9 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Kenwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkipkoenig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.779