Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


ddts-100

+A -A
Autor
Beitrag
StEvEn_DeR_II
Stammgast
#1 erstellt: 09. Apr 2004, 14:23
hi

habe einen ddts-100 und möchte wissen wie viel Boxen (Watt)
ich dranhängen kann.

habe den decoder am PC angeschlossen
und habe einen Subwofer mit 300 W

geht das?

mfg. steven
Uliminator
Stammgast
#2 erstellt: 09. Apr 2004, 15:17
DDTSS is nur ein Decoder - das heisst es ist kein aktiver VErstärker integriert - lediglich die benötigten Ausgänge.
Du benötigst also ein aktives Boxensystem - hier sind aber keine Grenzen gesetzt
StEvEn_DeR_II
Stammgast
#3 erstellt: 10. Apr 2004, 12:16
hi

danke

Also das heißt ich darf so viele Boxen,.. dranhängen die so 300 W

haben?

Es pasiert nichts?

Steven
Uliminator
Stammgast
#4 erstellt: 10. Apr 2004, 14:43
Kein Problem - die Boxen müssen nur Aktiv sein, also durch sich selbst oder durch eine 3t Quelle mit Strom versorgt werden.
Du solltest natürlich keine 300 Watt durch den Decoder jagen
StEvEn_DeR_II
Stammgast
#5 erstellt: 12. Apr 2004, 10:09
hi

sicher ist sicher ich frage nochmal nach da ich das mit der 3t Quelle nicht verstanden habe

Also keine 300 Watt durch den decoder (also keinen Versterker vor den Decoder)

Oder dürfen die Boxen keine 300 Watt haben?

Was ich jetzt erfahren habe denke ich das mit dem Versterker

Stimmt das?

mfg Steven
Uliminator
Stammgast
#6 erstellt: 12. Apr 2004, 19:07
Ich meinte damit: Du solltest keinen Verstärker vor den DDTS schalten und die Eingänge des Decoders mit 300 W beschallen

Nochmal zur VErdeutlichung: Der DDTS Decoder gibt nur die Signale weiter. Die Stärke reicht aus um einen Kopfhörer zu betreiben. Wenn du aber zB einen Passive Regalbox dranhängen würdest, würde gar nichts passieren. Wenn die Box aber aktiv ist (also selbst eine Stromversorgung, zB bei den meisten PC Boxen hat), oder es einen Verstärker an dem passive Boxen hängen mit Signalen beliefert ist das kein Problem.
Zum Beispiel mit deinem Sub: 300 W, ich nehme er ist aktiv (hat also einen Stromstekcer). Kein Problem dabei.
StEvEn_DeR_II
Stammgast
#7 erstellt: 17. Apr 2004, 13:30
hi

und wenn er keinen Stromstecker hat?

mfg Steven
StEvEn_DeR_II
Stammgast
#8 erstellt: 17. Apr 2004, 15:45
Ups jetzt habe ich es doch noch selber herrausgefunden

danke!

steven
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ddts-100
StEvEn_DeR_II am 05.04.2004  –  Letzte Antwort am 05.04.2004  –  4 Beiträge
Probleme mit DDTS Decoder!
Sir_Overflow am 04.04.2004  –  Letzte Antwort am 05.04.2004  –  11 Beiträge
Soundproblem DDTS 100 & T7700
tobi-sbv am 29.07.2007  –  Letzte Antwort am 31.07.2007  –  4 Beiträge
DDTS-100 + Conecpt E Magnum
Jenen am 06.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  10 Beiträge
Probleme mit diesem DDTS-100 von Creative
Maybach1981 am 11.10.2004  –  Letzte Antwort am 11.10.2004  –  2 Beiträge
DDTS-100,t5400 und 5.1 Live Soundkarte
kayan am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 12.06.2004  –  2 Beiträge
rauschen bei ddts-100
Jenen am 10.07.2005  –  Letzte Antwort am 02.08.2005  –  7 Beiträge
DDTS-100 einpegeln
Puddingbrumse am 12.04.2004  –  Letzte Antwort am 13.04.2004  –  9 Beiträge
Toshiba Laptop digital an Creative DDTS-100
Hamshire am 04.07.2005  –  Letzte Antwort am 06.07.2005  –  11 Beiträge
Creative DDTS-100 und Stereo
unique24 am 23.05.2004  –  Letzte Antwort am 23.05.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Labtec

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 81 )
  • Neuestes MitgliedJosephiene
  • Gesamtzahl an Themen1.346.171
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.774