Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


DDTS-100 einpegeln

+A -A
Autor
Beitrag
Puddingbrumse
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Apr 2004, 00:19
Hallo!

Gibt es einen Trick, wie man die Balance der Rear Kanäle einpegelt?

Wenn ich mich an das Handbuch halte und während des Testlaufs die Lautstärke verändere, dann ändert es an der Balance gar nix ...

Dank und Gruß,
Andreas
StEvEn_DeR_II
Stammgast
#2 erstellt: 12. Apr 2004, 10:11
hi

keine ahnung was du meinst

aber wenn du denn Testlauf machst musst du bei deiner Fernbedienung +/- (Lauter-Leiser)

schalten!!!

bei mir waren die hinteren (hintenlinks hintenrechts)
zu leise

aber das geht

hoffe ich konnte dir helfen

mfg. Steven
Puddingbrumse
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Apr 2004, 10:52
Ich möchte den Lautsprecher hinten links lauter haben als den lautsprecher hinten rechts ...

Wenn ich während des Testlaufs +/- auf der Fernbedienung drücke, dann ändert sich nur die Gesamtlautstärke, d.h. beim nächsten Testlauf sind die Pegel hinten links und hinten rechts wieder gleich.
Mas_Teringo
Inventar
#4 erstellt: 12. Apr 2004, 11:00
Bei manchen Receivern kann man die einzelnen Pegel nicht während des Testlaufs verändern, sondern muss immer einen Pegel manuell runter/rauf regeln und dann im Testlauf schauen, ob das gewünschte Ergebnis eingetreten ist.

Ist mühselig, aber nicht zu ändern.
nullchecker
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 12. Apr 2004, 11:12
Das Niveau der Anleitung vom DDTS-100 ist IMHO nicht unbedingt so hoch, dass es nicht fuer den "Normalbuerger" geeignet waere.
Wenn's auf deutsch sein soll --> p.38 ...
NC
Puddingbrumse
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Apr 2004, 22:36
Na OK, dann will ich es mal so sagen: Es funktioniert nicht, wie auf p.38 beschrieben!!!

Ich dachte, vielleicht muss der Decoder in einem bestimmten Modus sein, was u.U. nicht im Manual beschrieben ist.

Nochmal: Wenn ich im Testlauf die Lautstärke der einzelnen Kanäle verändere, dann ändert sich nur die Gesamtlautstärke des Systems ...
Uliminator
Stammgast
#7 erstellt: 13. Apr 2004, 08:22
Beim DDTS selber kenn ich mich nicht aus, aber:

Hast du schonmal versucht bei der Soundkarte die Balance zu verstellen?
Bei Creative Karten kann man unter EAX Optionen die Sitzposition relativ zur Schallquelle angeben. Das sollte also funktionieren?
Puddingbrumse
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 13. Apr 2004, 18:38
Soundkarte?

Der DDTS ist ein Standalone ...
Uliminator
Stammgast
#9 erstellt: 13. Apr 2004, 19:15
Mein Post Bezog sich auf den Fall, dass du es an einem PC betreibst. Habe mich unklar ausgedrückt, sorry!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Balance Problem (links(rechts)
zippohh am 25.01.2010  –  Letzte Antwort am 27.01.2010  –  9 Beiträge
rauschen bei ddts-100
Jenen am 10.07.2005  –  Letzte Antwort am 02.08.2005  –  7 Beiträge
balance links/rechts ok mitte nicht
tagedieb87 am 02.03.2016  –  Letzte Antwort am 02.03.2016  –  2 Beiträge
DDTS-100,t5400 und 5.1 Live Soundkarte
kayan am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 12.06.2004  –  2 Beiträge
ddts-100
StEvEn_DeR_II am 05.04.2004  –  Letzte Antwort am 05.04.2004  –  4 Beiträge
Soundproblem DDTS 100 & T7700
tobi-sbv am 29.07.2007  –  Letzte Antwort am 31.07.2007  –  4 Beiträge
Toshiba Laptop digital an Creative DDTS-100
Hamshire am 04.07.2005  –  Letzte Antwort am 06.07.2005  –  11 Beiträge
Balance, Bass, Treble <-> Source Direkt
wdaf am 23.03.2005  –  Letzte Antwort am 23.03.2005  –  2 Beiträge
Wie Surroundsystem am PC einpegeln?
Midnightsun am 26.12.2006  –  Letzte Antwort am 26.12.2006  –  6 Beiträge
DDTS-100 & Audigy 2
HMP am 19.05.2004  –  Letzte Antwort am 21.05.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 118 )
  • Neuestes MitgliedInyourears
  • Gesamtzahl an Themen1.346.024
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.639