Canton cm502 nur 2 Wege

+A -A
Autor
Beitrag
j.e.n.s
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 13. Feb 2008, 00:58
Hi,

in 2007 kauften ein Kollege und ich Canton Ergo CM502 zur
Ergänzung als Surrounds bzw. Center.
Irgendwo hatte auch gestanden Zweieinhalbwege-LS.
Nach der Suche ob vielleicht noch eine Verbesserung durch die Platzierung (waagerecht, senkrecht) des Centers möglich wäre, war die erste Frage welcher der beiden 180mm Chassis ist der TT und welcher spielt noch zusätzlich den MT.
Nachdem hier mit Testfrequenzen kein Ergebnis entstand, haben wir kurzerhand einen Center geöffnet um die Frequenzweiche zu analysieren.
Hier kam die Erkenntnis, obwohl das Typenschild eindeutig CM502 zeigt, ist es definitiv nur ein Zweiwege-LS.
Leider gibt es dazu auf der Cantonseite auch keine genaueren Infos mehr.
Kann es also sein, dass es richtigerweise doch nur ein Zweiwegerich ist ?

Danke für Infos.
Gruß, j.e.n.s
Niksch
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 13. Feb 2008, 18:54
Schau mal hier!
j.e.n.s
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 14. Feb 2008, 10:39
Danke für den Link !!

Habe selber auch auf der Cantonseite gesucht aber irgendwie habe ich die Daten nicht gefunden.

Jetzt verstehe ich es aber gar nicht mehr, irgendwie läuft hier etwas schief. Wir haben die CM502 beim offiziellen Canton-Händler gekauft und es ist definitiv eine CM502.

Die Frequenzweiche in der Box ist definitiv eine Zweiwegeweiche! Es handelt sich dabei für den HT um ein Filter mit 12 DB Flankensteilheit und für den TT um ein Filter mit 18 DB Flankensteilheit an dem beide Tieftöner parallel angeschlossen sind.

was mir sonst noch so auffällt:
Unsere CM502 haben silberne Cantonschildchen und die Frequenzweichenplatine hat den Aufdruck CM500.

Wie soll ich das denn jetzt verstehen ! Betrug ? Modellpflege (kann ja wohl nicht sein) mit Kostenreduzierung zu Lasten des Kunden nebst Täuschung ?
Was macht man in so einem Fall ?
Niksch
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Feb 2008, 16:35
phreak83
Stammgast
#5 erstellt: 15. Feb 2008, 19:39
Hi,

ich tippe mal du hast evtl. noch einen der ersten CM 502, der noch kein 2,5 Wege war.

Ist vllt sowas wie beim AS 50, den gab es ja am Schluss auch schon mit Digitaler Endstufe. Das war die Erprobung für den As 120

Vielleicht haben sie die letzten CM 502 mit einer anderen Weiche ausgestattet um das ganze für den 605er zu erproben.

Ich hab auch mal gesehen, dass es 2 Versionen des CM 500 gibt, den CM 500 mit 110Watt und den CM 502 DC mit 120 Watt.

Evtl. gibt es auch einen CM 502 / CM 502 DC, wobei der DC dann der 2,5 Wege ist.


Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Ergo CM502 oder Nubert NuLine CS-40
MichaK. am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 05.01.2004  –  14 Beiträge
2 Wege Bassreflex
Titantel am 03.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2004  –  4 Beiträge
2 wege
spl-junkey am 06.05.2007  –  Letzte Antwort am 06.05.2007  –  22 Beiträge
Ergo 91 DC/ Ergo 80 DC und Ergo CM502 Center
Lord-Senfgurke am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  2 Beiträge
Canton CD 360F als Center in Ergo-Reihe?
Bonzo67 am 03.01.2016  –  Letzte Antwort am 05.01.2016  –  6 Beiträge
canton via D'Appolito
KAIO am 11.07.2004  –  Letzte Antwort am 11.07.2004  –  4 Beiträge
Trennung Canton Ergo 900 DC und Canton Sub 600
Sandman7773 am 19.12.2012  –  Letzte Antwort am 20.12.2012  –  4 Beiträge
4 Wege Boxen anschließen
nicnic98 am 21.09.2011  –  Letzte Antwort am 23.09.2011  –  16 Beiträge
Rear-LS: Miniboxen oder 2-Wege
schumi65 am 09.03.2003  –  Letzte Antwort am 09.03.2003  –  4 Beiträge
Probleme Phasenlage Center + Front (Canton Ergo)
Jomox am 18.09.2006  –  Letzte Antwort am 10.10.2006  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.752 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedWilly62
  • Gesamtzahl an Themen1.406.893
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.793.983

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen