Bringen diese Boxen auch was?

+A -A
Autor
Beitrag
Andi75
Neuling
#1 erstellt: 22. Dez 2003, 17:35
Hallo Leute,

ich habe mir Boxen von den Type "eBench KH502" gekauft, ich kann aber zu diesen Boxen nirgends wo eine Rezension finden .Ach ja, in Kombination mit "Denon AVR-1803" Receiver.
Normal schaut man vor den Kauf, aber ich will mich eben immer davon überzeugen ob der Kauf auch gut war.
Kann mir mal einer von Euch Fachleuten sagen ob das gut war oder eher nicht!?

viele Grüße,
Andreas
anymouse
Inventar
#2 erstellt: 11. Jun 2008, 00:27
(Ja, das Alter des Threads ist mir bewußt)

Mir sind ebenfalls diese Boxen "zugelaufen", und wegschmeißen war durchaus eine Option. :-) Naja, mal schauen...

Zu einem Preis von 80Eur/Paar kann man nicht wirklich etwas erwarten: Halt recht dünnes MDF-Gehäuse, foliert. Anlehung an etwas höherpreisige Boxen: Chassis erinnern etwas an die Peerless-SDS bzw. HDS, Einschlagmuttern für Spikes, Schraubklemmen. Interessant auch die ungewohnt realistischen Angaben für Billigboxen: Frequenzbereich 40Hz-20kHz (bei einer Standbox schummelt man ja schon gerne im unteren Bereich), 8 Ohm Impedanz, und Empfindlichkeit 83dB/1m/1W.

Innen dann eine erste (kleine) unerwarteten Entdeckungen: Die Frequenzweiche besteht nicht nur aus den sonst üblichen 2-3 Bauteilen, MT- und TT-Abteile sind wirklich getrennt. Ein, zwei leichte Verstrebungen und ein paar Streifen Dämmmaterial. Und die Chassis haben schon einiges an Magnetgewicht.

Nichts wirkliche Überraschung, aber auch nicht so ganz unterste Schublade im Low-Budget-Bereich.

Beim Hörtest setzt sich der Eindruck fort. Zwar löst sich der Klang schon etwas von den Boxen (in der Preisklasse nicht selbstverständich, da kenne ich schlechteres), trotzdem wirkt er etwas diffus.

Ein paar Bekannte kennen sich in der Materie viel besser 8überhaupt?) aus, also die Box mal etwas gemessen.
Ui, eine leichte Loudness-Charakteristik (Bass und Höhen sehr betont, Mitten etwas zurückgenommen), mit teilweise sehr tiefen Einbrüchen dazwischen. Diese verändern sich (in Tiefe und Frequenzlage) je nach Mikroposition. Das sieht nach ganz üblichen Interferenzen zwischen den Chassis aus, wie es für flache Filter charakteristisch wäre.

Einzelnahfeldmessungen ergaben dann eine wohl recht passabele Abstimmung zwischen Tieftöner, seinem Volumen und dem Bassreflexrohr. Allerdings spielte der TT bis ca. 2kHz herauf; die Trennungen sind zwar schon recht steil, liegen aber alle recht hoch! Vor allem spielt der Mitteltöner nur in einem sehr kleinem Bereich.
Andererseits: Warum ein 3-Wegler bei einem 14cm-TT??

Im Bereich der Weiche besteht also durchaus Optimierungsbedarf/-möglichkeiten.

Außerdem soll der HT wohl noch einige Proleme haben, dass kann ich aber auf die Schnelle nicht nachvollziehen.

Hm, mal schauen, vielleicht nehme ich das Ding in der nächsten Zeit mal etwas genauer unter die Lupe...

P.S.: Im Wohnzimmer würden sie an einem Denon AVR-1802 betrieben, wenn ich dort nicht schon etwas besseres hätte.
schnappensack
Stammgast
#3 erstellt: 11. Jun 2008, 16:31
Hallo!

Für das investierte Geld sicherlich nicht schlecht...wem es reicht. Wenn du damit dann zufrieden bist, ist es ja ok. Nur solltest du halt nicht zu viel erwarten.

Gruß schnappensack
anymouse
Inventar
#4 erstellt: 12. Jun 2008, 13:14

schnappensack schrieb:
Für das investierte Geld sicherlich nicht schlecht

Wenn sie nicht im Komponentenbündel gewesen wären, hätte ich sie auch nicht mitgenommen


schnappensack schrieb:
...wem es reicht. Wenn du damit dann zufrieden bist, ist es ja ok. Nur solltest du halt nicht zu viel erwarten.


Hm, im Moment stehen sie in der Küche als Küchenradio (obwohl der Onkyo Receiver schon etwas besseres verdient hat), die eine ganz in der Ecke, die andere neben dem Schrank. Da stört der Klang der Boxen kaum, und soo stark dröhnt es auch nicht.

Zur Weiche: die scheint wirklich nur 1.Ordnung (abgesehen vom 12dB/oct-Hochpass des HT), dafür scheint es eine Impedanzkorrektur für die Schwingspuleninduktivität zu geben.

Ich glaube, die könnten in eine ähnliche Kategorie fallen wie die alte ELTAX Concept 400
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Taugen diese Boxen was?
exilizer2k am 31.10.2005  –  Letzte Antwort am 01.11.2005  –  9 Beiträge
Onkyo Komplettset Htc 502e würde neues lautsprechersystem was bringen?
taubenterminator am 09.05.2007  –  Letzte Antwort am 10.05.2007  –  7 Beiträge
taugen diese boxen etwas
pcfreak324 am 01.12.2008  –  Letzte Antwort am 27.12.2008  –  18 Beiträge
Kennt jemand diese Boxen?
drifter73 am 01.10.2010  –  Letzte Antwort am 02.10.2010  –  8 Beiträge
Bringen gute Lautsprecher bei mir was?
OnkelRunner am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 13.01.2009  –  3 Beiträge
Bringen Stand LS für Surround was?
Zickenterror am 29.11.2015  –  Letzte Antwort am 30.11.2015  –  6 Beiträge
Wer kennt diese Universum Boxen?
Jooooo am 08.04.2017  –  Letzte Antwort am 18.04.2017  –  15 Beiträge
Kann man diese Boxen kaufen (Jamo oder Sony)?
sunshinefreak am 15.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  3 Beiträge
Was bringen mir 30.000Hz?
natreen am 21.02.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  11 Beiträge
Extra Hifi Boxen oder gehen auch Sorrounboxen?
Mudansha am 05.04.2007  –  Letzte Antwort am 08.04.2007  –  18 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.521 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedkuestenoette
  • Gesamtzahl an Themen1.379.848
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.282.913

Hersteller in diesem Thread Widget schließen