Was bringen mir 30.000Hz?

+A -A
Autor
Beitrag
natreen
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 21. Feb 2009, 02:31
Für mein Wohnzimmer möchte ich ein Surround-Lautsprecher System zusammenstellen. Ich habe mich einmal bei Cardon umgesehen und dort ein System für 499 EUR gefunden. Der Übertragungsbereich geht dort bis 25khz. Dann habe ich bei Cardon Lautsprecher gefunden, die sogar bis 30khz gehen. Das kostet mich dann in der Zusammenstellung verschiedener Lautsprecher 1000 EUR. Lohnt sich soetwas überhaupt?

Ich habe damals beim Umstieg von Creative Labs Lautsprechnern (Digital Theater 5.1 anno 1998) auf Panasonic Lautsprecher bemerkt, dass die neuen Boxen nicht so "brilliant" klingen. Ich nehme an, dass die Creative Boxen damals einen höheren Frequenzbereich hatten. Daher meine ich, dass ich die 30khz sofort heraushören würde. Aber der Preis....

Gibt es andere Hersteller mit 30khz Boxen?
pegasusmc
Inventar
#2 erstellt: 21. Feb 2009, 05:15
Eine gesunde Person kann Töne zwischen 20 und 20 000 Hertz hören.
Poison_Nuke
Inventar
#3 erstellt: 21. Feb 2009, 09:53
und das auch nur in den besten Jahren...bzw davor sogar...selbst Teenager hören die 20kHz teilweise nicht mehr (ok, oft bedingt durch den übermäßigen Einsatz von InOhr Kopfhörer )

Ein Erwachsener mittleren Alters hört meist sogar nur noch maximal 14-16kHz, wenn überhaupt.


Zudem der Bereich von 10kHz bis 20kHz eine einzige Oktave nur ist und es ist gerade eine Oktave, wo eh kaum noch was relevantes vorkommt, genauso wie in der untersten oktave so bei 20-40Hz, auch wenn das bisschen, was da vorkommt, trotzdem noch viel Spaß bereiten kann


das EINZIGE was man EVENTUELL aus diesem hohen Frequenzgang ablesen könnte, wäre eine einigermaßen saubere Wiedergabe unterhalb von 20kHz, weil Hochtöner haben ziemlich oft ein paar Resonanzen im oberen Bereich, die gerade bei jüngeren Hörern teilweise deutlich ankommen, bei einem LS mit so einem hohen Frequenzumfang KANN es unter Umständen sein, dass die ersten Resonanzen über 20kHz liegen und damit der HT Bereich allgemein sauberer und besser klingt.
Es ist aber nur ein Anhalt, weil auch viele LS, wo nur bis 20kHz oder gar darunter angegeben wird, sind völlig sauber in ihrer HT Wiedergabe, sie haben halt einfach nur einen flachen Abfall im HT Bereich.



WEITAUS wichtiger als die technischen Daten von einem LS (trotz identischer Daten können zwei LS extrem verschieden "klingen"), ist sehr viel wichtiger, ob die Lautsprecher halt dem entsprechen, was man sucht...also ob man einen Lautsprecher sucht, der von Haus aus gleich "gesoundet" ist, oder für einen speziellen Fall einer Aufstellung einen usw
BlueScreeny
Stammgast
#4 erstellt: 22. Feb 2009, 12:31
Es gibt boxen die können 52000hz

haben aber trotzdem einen schlechteren hochton als 40000hz boxen .... alles eine frage der Technik und nicht der hz
Irae
Stammgast
#5 erstellt: 22. Feb 2009, 15:44
Poison_Nuke
Inventar
#6 erstellt: 22. Feb 2009, 17:49
super Link
und zum Teil erklärt er auch genau das was ich meine:
wenn die ersten Resonanzen außerhalb des Hörbereiches liegen, dann dürften wohl auch kaum intermodulationsverzerrungen im Hörbereich auftreten, wenn so hohe Frequenzen im Signal vorhanden sind.
Irae
Stammgast
#7 erstellt: 22. Feb 2009, 18:22
Ja, fand ich auch, sollte man vielleicht ausdrucken und als Flyer auf der High End verteilen.

Ansich finde ich sollte eh jeder mal ein praktisches Experiment machen und per Frequenzgenerator 12-18 kHz abspielen.
Früher habe ich auch noch geglaubt das 18-20 kHz interessant wären.
Als ich aber gemerkt habe wie unglaublich stark die Richtcharakteristik von 16 kHz bereits ist, habe ich mir nie wieder Gedanken über diesen Bereich gemacht.
Bei 16 kHz führt eine winzige Drehung des Kopfes bereits zu einem extremen abfallen des Pegels.
Viele Menschen hören ja eh nicht auf Hörachse, daher bekommen viele vermutlich noch weniger mit (von >20 kHz ganz zu schweigen).



P.S. Es ist auch ganz interessant sich mal 192 kHz 24 Bit Tonaufnahmen in einem Audioprogramm anzusehen, wie weit der Hochton wirklich geht und wie relevant das dann wohl ist.
ddink
Neuling
#8 erstellt: 22. Feb 2009, 19:20
Es gibt zb auch leute die kopfschmerzen in flugzeugen mit den noise canceling kopfhörern bekommmen, die sind dafür gebaut nur den "hörbaren" bereich bis zu einer gewissen frequenz auszulöschen (bei den kophörern werden geräusche mit mikrofon gemessen, und danach phasenverdreht ausgegeben). im flugzeug gibt es aber zb frequenzen über der grenze. dh diese werden wahrgenommen, wenn auch unterbewusst.
Irae
Stammgast
#9 erstellt: 22. Feb 2009, 21:52
Was zu beweisen wäre...

meist wird nur Korrelation und Zusammenhang verwechselt.

Warum bekommen Leute ohne diese Kopfhörer diese Kopfschmerzen nicht ?
Führt die Phasendrehung zur plötzlichen Wahrnehmung ?
Wie ist der Übertragungsbereich dieser Mikrofone und der Kopfhörer ?

Signifikante statistische Daten würden helfen diese These zu verifizieren.
Giustolisi
Inventar
#10 erstellt: 23. Feb 2009, 13:49
Der Eindruck von mehr Höhen rührt wohl eher von einem ansteigenden Frequezgang der Lautsprecher. Kann auch sein, dass der Lautsprecher, der als höhenarm beschrieben wird ausserhalb der Achse zu wenig Energie abstrahlt.
Velocifero
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 23. Feb 2009, 20:35
Ach schade, dass Soundiman schon weg ist. Mit ihm konnte man super über solche Sachen diskuttieren

Klasse Link
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bringen diese Boxen auch was?
Andi75 am 22.12.2003  –  Letzte Antwort am 12.06.2008  –  4 Beiträge
Bringen gute Lautsprecher bei mir was?
OnkelRunner am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 13.01.2009  –  3 Beiträge
5.1-Was bringen \"große\" Rear\'s?
schumi65 am 09.04.2003  –  Letzte Antwort am 10.04.2003  –  6 Beiträge
Was bringen 2 Generationen LS-Entwicklung?
tramano am 25.09.2006  –  Letzte Antwort am 26.09.2006  –  2 Beiträge
Bringen Stand LS für Surround was?
Zickenterror am 29.11.2015  –  Letzte Antwort am 30.11.2015  –  6 Beiträge
Metallspikes bei Laminat - Was bringen Spikes bei Stand LS?
wega.zw am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.01.2005  –  46 Beiträge
HECO Victa 700 bringen NULL BASS
roland88wimmer am 18.10.2012  –  Letzte Antwort am 23.10.2012  –  54 Beiträge
Onkyo Komplettset Htc 502e würde neues lautsprechersystem was bringen?
taubenterminator am 09.05.2007  –  Letzte Antwort am 10.05.2007  –  7 Beiträge
Boxen bringen keinen Ton obwohl sie angeschlossen
Chako am 06.09.2003  –  Letzte Antwort am 08.09.2003  –  3 Beiträge
Sorround Boxen an die Wand bringen....wie?
crayzee am 28.03.2004  –  Letzte Antwort am 31.03.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.173 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedStoniii
  • Gesamtzahl an Themen1.535.062
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.208.117