2 wege

+A -A
Autor
Beitrag
spl-junkey
Stammgast
#1 erstellt: 06. Mai 2007, 12:24
hallo,
kann mir jemand für kleines geld 2 wege standlautsprecher empfehlen? hab mit home hifi eigentlich noch nie zusammen gesetzt aber ich brauch da unbedingt 2 - 4 lautsprecher! dachte so an nen 16ener tmt und tweeter und an 4 ohm
Poison_Nuke
Inventar
#2 erstellt: 06. Mai 2007, 13:34
was ist denn kleines Geld?

Weil ich kenn eine ganze Menge guter 2 Weger (meine z.B. :D), nur ob die auch in deinem Budget liegen
spl-junkey
Stammgast
#3 erstellt: 06. Mai 2007, 13:44
ja ich hab da wirklich keine ahnung! die sollen halt satten klang machen! werden auch über endstuffe angesteuert! alsi ich sag mal ~ 100 euro für nen paar
Poison_Nuke
Inventar
#4 erstellt: 06. Mai 2007, 13:50
ui, dass is schon begrenzt das Budget...sehr begrenzt. Standbox wird da gar nix, allein das Gehäuse kostet schon mehr.

Dann also 2wege Kompakt.
Die Magnat Quantum 503 könntest unter Umständen zu dem Preis bekommen. Ansonsten fallen mir im alleruntersten Preisbereich leider keine weiteren LS mehr ein.
AHtEk
Inventar
#5 erstellt: 06. Mai 2007, 13:53
100€ für ein paar? entschuldige...da kannst du kein satten klang erwarten.."so billige" boxen kenn ich grad nicht mal

abgesehen von den teufelsets


obwohl wharfedale crystal 20 bekommst dafür schon locker


der shop fällt mir gerade nur nich ein..
spl-junkey
Stammgast
#6 erstellt: 06. Mai 2007, 14:03
mhh okay... in welche preis klasse sind wir den wen man ordentliche haben will?
AHtEk
Inventar
#7 erstellt: 06. Mai 2007, 14:04
ordentlich ist eine frage der definition..manche sagen 200€ das paar andere wiederrum nicht unter 1000€

bei 500€ das paar fängt es an.."spass" zu machen..
spl-junkey
Stammgast
#8 erstellt: 06. Mai 2007, 14:08
achso.. ja wie gesagt sollen eigentlich nur klang machen mehr net! ein bass hab ich nämlich schon! ein gzpw
Master_J
Moderator
#9 erstellt: 06. Mai 2007, 14:13
Was für ein Bass ist das?

Einen Verstärker hast Du auch schon?
Wenn ja: Welcher?

Gruss
Jochen
Poison_Nuke
Inventar
#10 erstellt: 06. Mai 2007, 14:18
gzpw klingt nach Ground Zero Plutonium?

Zumindest definitiv ein Car Woofer. In was für einem Gehäuse und mit was für einer Endstufe treibst du den denn an?
spl-junkey
Stammgast
#11 erstellt: 06. Mai 2007, 14:19
das ist ein ground zero gzpw 18 zoll und der ist an einer emphaser ea 24000d!
ist zwar car auto aber mit macht passiver bass mehr spass als aktiver
Poison_Nuke
Inventar
#12 erstellt: 06. Mai 2007, 14:20
also doch der ganz große Ground Zero, mit seinen 100mm linearen Hub und 1000€ Stückpreis.

und den willst du zusammen mit Schrott betreiben?


[Beitrag von Poison_Nuke am 06. Mai 2007, 14:21 bearbeitet]
Master_J
Moderator
#13 erstellt: 06. Mai 2007, 14:21
Ich habe es befürchtet...

Erstmal fehlt Dir noch mindestens 1 Verstärkerkanal und dann wirst Du von der Stromversorgung arm.

http://www.google.de...3BFORID%3A1%3B&hl=de

Gruss
Jochen
spl-junkey
Stammgast
#14 erstellt: 06. Mai 2007, 14:23
keine angst ich hab ein 45 ah netzteil und 2 northstar batterien! also strom hab ich genug!
Master_J
Moderator
#15 erstellt: 06. Mai 2007, 14:27
Dann wollen wir mal hoffen, dass die gasdicht sind und auch bleiben...
Sonst *Bumm*, irgendwann.

Fehlt immer noch ein Verstärker für die "Satelliten".
Ein gebrauchtes Stereo-Gerät sollte sich für 50 Euro auftreiben lassen.
Auf Pre-Outs für den Subwoofer-Verstärker achten.
Regelbaren Tiefpass sollte die Endstufe ja drin haben.

Gruss
Jochen
Poison_Nuke
Inventar
#16 erstellt: 06. Mai 2007, 14:29
dennoch, du hast einen der geilsten Subs, der allein mit Endstufe usw weit über 2000€ kostet und willst dann mit SCHROTT (!) obenrum unterstützen???



Das passt absolut nicht. Selbst meine Lautsprecher fände ich schon fast etwas mickrig gegenüber diesem Sub, und meine 2wege kompakt LS kosten etwas mehr als der gzpw allein (Neupreis).
spl-junkey
Stammgast
#17 erstellt: 06. Mai 2007, 14:32
ja nen verstärker hab ich auch noch für die sateliten! ich glaub das war nen t+a oder so was muss ich mal genauer gucken...
Poison_Nuke
Inventar
#18 erstellt: 06. Mai 2007, 14:44
nun was ist jetzt mit deinen Budgetvorstellungen?

Oder hast du dich oben nur vertippt und meintest stattdessen 1000€ fürs Paar?

Weil 1000€ würde ich wirklich als abolutes Minimum ansehen, auf keinen Fall weniger, damit es wie gesagt einigermaßen zum Sub passt.
Angemessen würde ich >>1000€ Stückpreis pro LS finden.
spl-junkey
Stammgast
#19 erstellt: 06. Mai 2007, 14:46
na klar meinte ich doch 1000

ne mal im ernst geht das net billiger?
spl-junkey
Stammgast
#20 erstellt: 06. Mai 2007, 14:52
wie sieht es den so bei jbl aus?
Poison_Nuke
Inventar
#21 erstellt: 06. Mai 2007, 14:59

spl-junkey schrieb:
ne mal im ernst geht das net billiger?



also mich finden schon einige Extrem, weil mein Sub trotz Selbstbau deutlich teurer als die Satelliten ist, aber wenn du die noch billiger haben wolltest, wäre es bei dir ja noch krasser.

Überleg mal, du hast nen Subwoofer für 2000€ Stückpreis, und das noch im Selbstbau. So ein Sub würde als fertig zu kaufendes Gerät um die 6000€ und mehr kosten (kommt drauf an, wie gut deine Gehäuseabstimmung usw ist).

So gesehen hast du also nen 6000€ Sub und willst dazu dann für nichtmal 1000€ LS dranhängen
Was sind das für Preisrelationen


also die Auswahl in der Preisklasse ist enorm hoch.
Ich würde dir zu einer Magnat Quantum 908 raten (bekommt man bei MM oder Saturn um 1000€ fürs Paar).
Oder bei Nubert eine nuLine 80.


wäre im Moment so meine Favoriten auf Anhieb, gibt aber noch einige mehr.
AHtEk
Inventar
#22 erstellt: 06. Mai 2007, 15:12
wenn es teurer geht Focal 836V
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2 Wege Bassreflex
Titantel am 03.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2004  –  4 Beiträge
4 Wege Boxen anschließen
nicnic98 am 21.09.2011  –  Letzte Antwort am 23.09.2011  –  16 Beiträge
2+4 Lautsprecher an einen Verstärker?
nichtsolautsprecher am 17.10.2015  –  Letzte Antwort am 17.10.2015  –  2 Beiträge
8 ohm lautsprecher an 4 ohm?
P.W am 06.03.2013  –  Letzte Antwort am 10.03.2013  –  10 Beiträge
4 Ohm Lautsprecher an Receiver mit 8 Ohm ausgang anschließen!
We.are.One am 07.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.11.2012  –  11 Beiträge
2 Boxen mit 4 Ohm an ein Soundsys mit 8 Ohm anschließen?
Lt.Winters am 06.07.2007  –  Letzte Antwort am 15.07.2007  –  38 Beiträge
4-6-8 Ohm?
Ironman2010 am 27.11.2004  –  Letzte Antwort am 27.11.2004  –  6 Beiträge
2*8Ohm und 2*4Ohm Boxen gekoppelt an einem Receiver?
Seltenes am 24.01.2007  –  Letzte Antwort am 26.01.2007  –  2 Beiträge
Alte 3-Wege-HiFi-Lautsprecher für Heimkino 5.1 verwenden ?
D.IKE.E am 02.06.2007  –  Letzte Antwort am 08.06.2007  –  31 Beiträge
2 Boxen mit 8 Ohm an einem subwoofer anschlisen! WIE?
8OhmFreak am 11.01.2007  –  Letzte Antwort am 13.01.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.411 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedRobinGFT
  • Gesamtzahl an Themen1.379.691
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.279.671

Hersteller in diesem Thread Widget schließen