Reichen sateliten lautsprecher???

+A -A
Autor
Beitrag
xavier_222
Stammgast
#1 erstellt: 03. Jun 2003, 20:23
hallo

habe mein sorroundsystem soweit fertig und brauch nur noch rearspeaker reich als rearspeaker kleine sateliten (magnat cubus,jensen accura O.Ä) oder sollte ich mir eher eine etwas größere kompaktbox kaufen???
Fuxster
Inventar
#2 erstellt: 03. Jun 2003, 20:26
Kommt ja auch auf deine Anlage an...was haste denn für Frontspeaker usw?!

Von diesen "Satelliten" halte ich eh nix...
xavier_222
Stammgast
#3 erstellt: 03. Jun 2003, 20:37
hi

also ich besitze als frontspeaker die magnat vector 77 center 13 reciever kommen jetzt 3 stück für einen werde ich mich dann entscheiden. entweder kenwood 8060 pionerr 811 oder yamaha 440. ich weiß der yamaha spielt eigentlich eine klasse tiefer aber der hat alle features die ich brauche und wenn mir die leistung reicht dann werde ich den behalten weil der ja ne ganze ecke billiger ist. sub werde ich mir auch noch einen zulegen denke da so an nen chronus 38 oder nen yamaha 1500 mal schauen.
Fuxster
Inventar
#4 erstellt: 03. Jun 2003, 20:54
Dann nimm doch für hinten welche von der gleichen Magnat-Serie....macht eigentlich Sinn.
xavier_222
Stammgast
#5 erstellt: 03. Jun 2003, 21:01
probleme ist nur das du die 22 fast nirgendwo mehr in silber bekommst
Fuxster
Inventar
#6 erstellt: 03. Jun 2003, 21:24
Du hörst dich an wie meine Mutter....die wollte letztens neue Boxen fürs Wohnzimmer haben...aber bloß nicht die falsche Farbe und nicht zu groß... *uargs*

Aber stimmt schon, nen bisschen solls passen!
xavier_222
Stammgast
#7 erstellt: 03. Jun 2003, 21:43
HABE JETZT ALLE IN SILBER GEKAUFT WIE SIEHT ES DENN AUS WENN ICH MIR JETZT EIN PAAR SCHWARZE LAUTSPRECHER DA HINHENGE????
Fuxster
Inventar
#8 erstellt: 04. Jun 2003, 09:44

HABE JETZT ALLE IN SILBER GEKAUFT WIE SIEHT ES DENN AUS WENN ICH MIR JETZT EIN PAAR SCHWARZE LAUTSPRECHER DA HINHENGE????


Tucke!
xavier_222
Stammgast
#9 erstellt: 04. Jun 2003, 09:52
sehr lustig fuchster lol
Malcolm
Inventar
#10 erstellt: 04. Jun 2003, 10:42
Sehr lustiger Thread hier
Was hörst Du denn überwigend mit dem System? Willst Du Dir Filme ansehen oder Musik hören? Und wenn, von welchen Quellen, mit welchem Verstärker??
Wenn Du Dir einen "günsten" Receiver holst (z.B. Kenwood 8060) und damit Musik (Stereo oder PLII) hörst isses leider recht wursch ob Du hinten Satelliten oder "echt" Lautsprecher hast. Ich hab noch den 7050D, verkaufe ihn aber jetzt. Die Teile klingen leider nur bei DD oder DTS einigermaßen, im Stereobetrieb ist das der letzte Scheiß! Da kommt der 12 Jahre alte Onkyo meiner Eltern 10x besser rüber! Also für Musik würde ich nach einem kleinen Marantz oder Harman/Kardon gucken und KEINE Satelliten kaufen.
Bei Filmen.... tja, da isses Geschmacksache! Da kann man auch was sparen meiner Meinung nach. Sooooo viel passiert auf den hinteren Kanälen meistens auch nicht.
Markus
Inventar
#11 erstellt: 04. Jun 2003, 10:51

Tucke!

-----------------------
Ein Fuchs muss tun, was ein Fuchs tun muss!


Was ein Fuchs ganz sicher nicht tun muss, ist die Beleidigung anderer. Durch Dein bist Du noch mal ganz dicht an einer offiziellen Verwarnung vorbeigeschrammt.

Mit der Bitte um Besserung,

Markus.
xavier_222
Stammgast
#12 erstellt: 04. Jun 2003, 11:02
also möchte damit music hören pro logic 2 und filme schauen stereo weniger. in welcher klasse fängt denn bei dir ein receiver an gut zu sein??? dachte eigentlich das der 8060 schon ganz gut wäre.
Fuxster
Inventar
#13 erstellt: 04. Jun 2003, 11:58
Hi Markus!

Geht klar, aber ich hoffe und denke Xavier hats richtig verstanden.

Ich werds in Zukunft vermeiden!
xavier_222
Stammgast
#14 erstellt: 04. Jun 2003, 12:06
ja logisch habe ich das verstanden habe es auch garnicht als beleidigung aufgenommen hast ja sogar ein wenig recht.
martin
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 04. Jun 2003, 13:07

Wenn Du Dir einen "günsten" Receiver holst (z.B. Kenwood 8060) und damit Musik (Stereo oder PLII) hörst isses leider recht wursch ob Du hinten Satelliten oder "echt" Lautsprecher hast.


Versteh die Kausalität nicht, was ein günstiger Receiver mit einer fatalistischen und zudem falscher Betrachtung vom Übertragungsbereich im Surround zu tun hat?

Grüße
martin


[Beitrag von martin am 04. Jun 2003, 13:07 bearbeitet]
Malcolm
Inventar
#16 erstellt: 04. Jun 2003, 14:30
Also Musiktechnisch klingt, wie gesagt, auch der 7050D bescheiden.
Die Modelle sind einfach nicht soo drauf ausgelegt! Und wenn man lauter aufdreht kommt der Bass nicht mit, weil die Netzteile unterdimensioniert sind! Dazu gibts kein 5.1 Stereo etc.
Ich würde mich mal bei Harman/Kardon umschauen. Die klingen wesentlich musikalischer. Ebenso sind Marantz recht gut. Des weiteren NAD und einige Modelle von Denon. Von letzteren hab ich allerdings keine Ahnung.....

@ martin "Versteh die Kausalität nicht, was ein günstiger Receiver mit einer fatalistischen und zudem falscher Betrachtung vom Übertragungsbereich im Surround zu tun hat?"
Du redest auch nur um Dich zu hören, oder??
Wenn Du die "Kausalität nicht verstehst" ist das sicherlich alleine Dein Problem!
!ceBear
Stammgast
#17 erstellt: 04. Jun 2003, 15:23
Also ich würde als Rears die 55er Vectors behalten, die sind doch super. Und für an deine Stelle würde ich mich eher für ne Omega 380 entscheiden... der Chronus ist zwar klar besser, aber ich denke nicht das sich der Mehrpreis wirklich lohnt... so groß wird der Unterschied nicht sein.

Und den Reciever würde ich in schwarz holen, denn du weiss ja: Schwarz klingt besser als Silber *grrr*!!!

Gruß !ce
xavier_222
Stammgast
#18 erstellt: 04. Jun 2003, 19:57
ja den reciever möchte ich ja ganz gerne haben hab dir gerade auch ne mail geschickt ja und die vector 55 sind zu groß kann ich absolut nicht stellen.brauche auf jeden fall eine kompaktbox wie wärs denn wenn ich mir die dipole für sorround (filme) hole und son paar kleine cubus für musik wär das ne möglichkeit
Fuxster
Inventar
#19 erstellt: 04. Jun 2003, 21:22
Die Dipole sind genauso gut wie die Cubus-Satelliten für Musik geeignet...gar nicht!
martin
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 05. Jun 2003, 09:37
@malcolm

Du redest auch nur um Dich zu hören, oder??


War eigentlich eine Frage. Was ich aber bis jetzt von Dir hier gelesen habe, da erwarte ich jetzt doch nicht wirklich eine Antwort drauf
SaGruenwdt
Stammgast
#21 erstellt: 12. Jun 2003, 21:58
Hinten kleine Hi-Fi Kompaktboxen der selben Serie wie die Fronts klingen tausendmal besser als diese mini Sats!

Es gab einmal Zeiten (Dolby Pro-Logic) da reichten wirklich solche kleinen Boxen aus. Da der hintere Kanal eh Bandbegrenzt war (eine tiefen Bässe - keine Höhen). Das fällt nun aber bei Dolby Digital weg, und da rächen sich mini Sats wo der Grundtonbereich etwas schmal klingt.

Grüni


[Beitrag von SaGruenwdt am 12. Jun 2003, 22:01 bearbeitet]
xavier_222
Stammgast
#22 erstellt: 13. Jun 2003, 03:55
ja werde mir wohl nun auch die vector22 oder die vector needle11 kaufen. eigentlich würde ich lieber die vector 22 haben aber die gibts ja wie oben schonmal gesagt nicht mehr in silber.deswegen werde ich vielleicht auf die needle 11 ausweichen müssen mal schauen. oder kaufe die 22 und spritze sie um.
xavier_222
Stammgast
#23 erstellt: 13. Jun 2003, 07:09
gibt es denn keine dipole die man umstellen kann für den music betrieb???
Elric6666
Gesperrt
#24 erstellt: 13. Jun 2003, 07:25
Hi xavier_222,

http://www.teufel.de/theater6.htm

Teufel M700D THX Ultra 2

„ist übrigens wegen seiner Umschaltmöglichkeit zum Monopol hervorragend für den Einsatz als EX Lautsprecher in allen Systemen geeignet“

Gruss
xavier_222
Stammgast
#25 erstellt: 13. Jun 2003, 08:17
danke elric
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rearspeaker
Pasi am 29.11.2003  –  Letzte Antwort am 02.12.2003  –  4 Beiträge
Rearspeaker als Wandlautsprecher - Nubert oder etwas anderes?
Hellglassy am 28.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  9 Beiträge
Welchen Rearspeaker?
man_in_black am 05.04.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  8 Beiträge
Preiswerte HiFi Sateliten
yttrollface am 09.06.2013  –  Letzte Antwort am 10.06.2013  –  2 Beiträge
Mischen von Stand und Sateliten?
AndreBO am 08.09.2009  –  Letzte Antwort am 13.09.2009  –  14 Beiträge
neue Rearspeaker?? zur Magnat Vector Serie
fjordbutt am 11.08.2005  –  Letzte Antwort am 09.09.2005  –  24 Beiträge
Welche Klipsch Rearspeaker
blacksheep1987 am 03.03.2012  –  Letzte Antwort am 07.03.2012  –  17 Beiträge
Suche passende Rearspeaker.
Daniel-Ray am 06.05.2006  –  Letzte Antwort am 08.05.2006  –  3 Beiträge
Welche CANTONS als rearspeaker???
tennisstarmatthis am 02.02.2006  –  Letzte Antwort am 02.02.2006  –  3 Beiträge
Alte Philips FB320 als RearSpeaker
lurid am 02.03.2011  –  Letzte Antwort am 04.03.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedzero2nine
  • Gesamtzahl an Themen1.386.679
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.410.839

Hersteller in diesem Thread Widget schließen