Bass-Grenzfrequenz

+A -A
Autor
Beitrag
bassjunkie
Neuling
#1 erstellt: 27. Jun 2003, 11:06
Hi

Als Newbie in Sachen Heimkino/Hifi würde mich folgendes interessieren:

Bei meinem AV-Receiver muss ich jedem Lautsprecher jeweils eine "Bass-Grenzfrequenz" zuweisen, sofern die Box als "Small" definiert ist. Diese Frequenz kann zwischen 60Hz und 180Hz in 30Hz-Schritten eingestellt werden. Aus den Spezifikationen der Lautsprecher werd ich einfach nicht schlau, wo dieser Wert zu finden ist oder wie sich jener berechnen lässt.

als Beispiel die Frontboxen :

Frequency Response.......... 48Hz - 20kHz ± 3dB
............................ on reference axis
Frequency Range............. -6dB at 37Hz and 30kHz
Sensitivity................. 90dB spl (2.83V, 1m)
Nominal Impedance........... 8 ohms (minimum 4.3 ohms)
Power Handling.............. 25W - 150W into 8 ohms
............................ on unclipped programme
Harmonic Distortion ........ 2nd & 3rd harmonics
............................ <1% 60Hz - 20kHz (90dB spl, 1m)
Crossover Frequencies....... 150Hz, 4kHz


Im Voraus besten Dank für die Hilfe
bassjunkie
HifiPhlipper
Stammgast
#2 erstellt: 27. Jun 2003, 11:24
Um welche Lautsprecher handelt es sich? Marke, Typ...
bassjunkie
Neuling
#3 erstellt: 27. Jun 2003, 17:00
@HifiPhlipper

Frontlautsprecher: B&W DM603 S2

Center: B&W CC6 S2

Rear-Lautsprecher: B&W DM600 S3

Kein Subwoofer vorhanden !

Gruss
bassjunkie
Joe_Brösel
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 28. Jun 2003, 07:49
Hi,
ja, wenn kein Subwoofer vorhanden ist, dann kannst du ja auch nicht small einstellen, denn bei small werden die Bässe auf den Sub ausgegeben, und der fehlt ja bei dir.
bassjunkie
Neuling
#5 erstellt: 28. Jun 2003, 09:00
@Joe_Brösel

Sorry, hab den 1. Beitrag vielleicht falsch formuliert und ein anderes Beispiel anstelle der Frontlautsprecher wählen sollen. Nun, hab folgende Einstellungen bei mir :

Frontlautsprecher -> LARGE
Center -> SMALL
Rear -> SMALL

Die Bass-Grenzfrequenz-Einstellung bezieht sich in diesem Fall nur auf den Centerkanal und die Rücklautsprecher. Diese sollten die Bässe bei einem bestimmten Wert an die Frontlautsprecher umleiten.

Mein Problem:
Wie ermittle ich anhand der Lautsprecher-Spezifikationen die optimale Grenzfrequenz ? Oder ist das Ganze Geschmackssache und eine Frage des Ausprobierens?

Gruss
bassjunkie
Joe_Brösel
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 28. Jun 2003, 10:15
Hi,
also das wäre meine Empfehlung:
Rear: Technical Specifications : DM600 S3,je 1 mal 130mm Chassis 75Hz - 22kHz ±
Freq. Response 75Hz - 22kHz ±
Freq. Range -6dB at 55Hz and 42kHz, d.h. bei 60 Hz schon um einiges weniger als 0 dB.

Center: hat auch 2 mal 120mm Chassis bei 78 Hz..20kHz bei ± 3 dB

Die Unterschiede sind zwischen den Rear und Center-Speaker nicht so groß.

Bei beiden würde ich als Frequenz 90 Hz einstellen, weil 60 zu tief wären.
Auf jeden Fall mußt du es ausprobieren. Wenn du den ganzen Tag lang nur Matrix und Desperado anschaust, dann wirst du nicht zufrieden sein, da bräuchte man einen Sub, aber für "normale" Filme mit einigen Effektszenen reichen die LS allemal.
bassjunkie
Neuling
#7 erstellt: 28. Jun 2003, 21:13
@Joe_Brösel

Besten Dank für deine Hilfe! Werds mal ausprobieren.

Gruss
bassjunkie
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Center Lautsprecher als Frontboxen?
Mondvogel am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 05.10.2005  –  8 Beiträge
Grenzfrequenz Monitor Audio GS 60
Smilymax am 10.10.2009  –  Letzte Antwort am 11.10.2009  –  3 Beiträge
Untere Grenzfrequenz Canton GLE Serie bei +-3dB
Kellog am 26.03.2009  –  Letzte Antwort am 29.03.2009  –  7 Beiträge
Canton LE als small oder big einstellen?
McCorc am 15.12.2006  –  Letzte Antwort am 16.12.2006  –  5 Beiträge
Center als Surround Lautsprecher?
mänje am 04.01.2008  –  Letzte Antwort am 10.01.2008  –  7 Beiträge
Bass
michi74523 am 16.07.2008  –  Letzte Antwort am 17.07.2008  –  4 Beiträge
Klipschhorn als Bass ?
Suncraft am 28.07.2008  –  Letzte Antwort am 01.08.2008  –  8 Beiträge
Centerbox übersteuert (?) bei Bass
düdldihüü am 12.11.2011  –  Letzte Antwort am 20.11.2011  –  7 Beiträge
Wo ist der Bass?
ICEmann am 02.06.2004  –  Letzte Antwort am 02.06.2004  –  5 Beiträge
KEF iQ3 oder iQ8ds als Rear-Lautsprecher
dierk169 am 16.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.03.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedVandi13
  • Gesamtzahl an Themen1.386.140
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.746

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen