Canton LE als small oder big einstellen?

+A -A
Autor
Beitrag
McCorc
Stammgast
#1 erstellt: 15. Dez 2006, 15:59
Hallo,
Bisher hatte ich kleine Lautsprecher und einen Canton AS 25 SC als Subwoofer und hatte bei meinem Verstärker (YAMAHA DSP-A5) die Mains und Rears als small eingestellt, damit die Tiefen zum Sub geschickt werden, und als Sub-Out bei den möglichen Werten von Bass | Main | Both die Einstellung Both gewählt.
Nun besitze ich 4 mal die Canton LE 105er und weiß jetzt nicht ob ich jetzt beim Verstärker die LS als big einstellen soll, da diese ja auch die Tiefen gut wiedergeben können. Oder doch lieber grundsätzlich vom Sub ausgeben lassen und daher auf small stellen?

Was meint ihr?
HiFi-Frank
Moderator
#2 erstellt: 15. Dez 2006, 17:50
Wie gefällt es dir denn am besten

Siehste. Genau so, solltest du sie einstellen
Magnuson
Stammgast
#3 erstellt: 16. Dez 2006, 13:44
Versuch doch mal die untere Grenzfrequenz der Le 105 zu ermitteln. Das kannst du machen in dem du Sinustöne von ca. 120 Hz runter bis ca. 40 Hz testest. Ein einfaches Programm das dies kann gibts hier

http://lbsneu.schule.../projekte/sound_html

Irgendwann werden deine Lautsprecher die Töne nicht mehr mit gleicher Lautstärke wiedergeben können (ich rate mal das es ungefähr bei 60 Hz der Fall sein wird), dies ist dann die untere Grenzfrequenz. Wenn die Le 105 nicht tiefer (mit gleicher Lautstärke!) als 60 Hz spielen lohnt es sich wohl kaum sie als Big zu betreiben.

Die Frage ist dann noch wie laut du dein Heimkino hörst. Je lauter umso eher würde ich die Lautsprecher auf small stellen, da die Lautsprecher dann gerade bei den tiefen Tönen stärker verzerren.

Edit:

Noch eine kleine Anmerkung. Teste vorsichtig zuerst bei geringer Lautstärke, deinen Ohren und Boxen zu liebe
Das Program ist leider etwas provisorisch, die Herzzahl kannst du am untersten Balken einstellen, grob zuerst mit der Maus, feintuning dann mit den Pfeiltasten.


[Beitrag von Magnuson am 16. Dez 2006, 13:51 bearbeitet]
Master_J
Moderator
#4 erstellt: 16. Dez 2006, 13:47
Da muss man nicht viel ermitteln.
Fullrange sind sie eindeutig nicht und die 90HZ-Trennung vom A5 passt ganz gut.
Also Small.
Sub-Out dann auf irgendwas anderes als Main (macht keinen Unterschied).

Gruss
Jochen
Magnuson
Stammgast
#5 erstellt: 16. Dez 2006, 13:50
@Master J

Versuch macht kluch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton LE 105 CM large oder small?
hcire am 16.12.2003  –  Letzte Antwort am 18.12.2003  –  7 Beiträge
Canton LE 150 Cm
Kinofrenn am 01.01.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2006  –  16 Beiträge
Umfrage: Large oder Small
Vegeta85 am 20.08.2006  –  Letzte Antwort am 28.09.2006  –  49 Beiträge
Canton GLE 470 auf LARGE oder SMALL ?
CypressDude am 28.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2012  –  14 Beiträge
Canton LE oder KEF Coda ???
Miccel am 06.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.06.2004  –  11 Beiträge
Canton LE oder Infinity Beta
Jüne am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.02.2005  –  12 Beiträge
Canton LE oder Canton Plus XXL.2 ????
Bambule03 am 27.04.2006  –  Letzte Antwort am 28.04.2006  –  14 Beiträge
Canton LE-Serie
gigo am 09.10.2002  –  Letzte Antwort am 08.05.2004  –  14 Beiträge
Canton LE-Serie
stimulite am 29.11.2004  –  Letzte Antwort am 29.11.2004  –  5 Beiträge
welche canton LE rears??
Rising_Hate am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 07.06.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedVandi13
  • Gesamtzahl an Themen1.386.140
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.739

Hersteller in diesem Thread Widget schließen