Umfrage: Large oder Small

+A -A
Autor
Beitrag
Vegeta85
Stammgast
#1 erstellt: 20. Aug 2006, 15:30
Hi,

Mich würde mal interessieren wie ihr euer Heimkino im Bezug auf Large/Small Einstellung der Boxen eingerichtet habt...
Also eben Boxentyp und Einstellung posten (wenn small welche Trennfrequenz) und ob Sub vorhanden ja oder nein

Bei mir:

Sub: Canton AS 50
Fronts: Canton RC-A: Large
Center: Ergo 500 CM: Large
Rear: Canton LE 109: Large
Trennfrequenz: folglich keine

Wär schön wenn viele Reaktionen kommen!
Gruß
Vegeta
biff99
Neuling
#2 erstellt: 20. Aug 2006, 18:13
In meinem Heimkino hab ich

front 2 mal Elac Cinema Pipe und 1 Elac cinema XL center auf large
rear sinds auch 2 Elac Cinema Pipes und auch nen Elac center XL auf large
die Pipes und Center arbiten Nturgemäß ja erst ab 80 Hz aufwärts

als Sub hab ich nen Magnat Aggressor p6000 im ca 300 l geschlossenen Gehäuse und bei 70 Hz und einer absenkung um 4 DB ab 50 Hz

bin damit sehr zufrieden
harmin4000
Inventar
#3 erstellt: 20. Aug 2006, 20:28
hallo erstaml....

Sub: No
Front: Eltax Tangent SR 500 (Large)
Center: Eltax C.4 (Small)
Rear: Eltax Symphonie 4.4 (small)

grüße michi
derglasmann
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Aug 2006, 20:58
Hallo,


Sub : JBL
Fronts : Vento 809DC : LARGE
Center : Canton AV700: SMALL
Rear : Vento 802 : LARGE
Trennfrequenz: 100



Crazy-Horse
Inventar
#5 erstellt: 20. Aug 2006, 21:33
Front: Wharfedale Diamond 9.3 Small
Center: Wharfedale Diamond 9.CM Small
Rear: Wharfedale Diamond 9.3 Small
Crossover im AVR auf 40Hz
Sub: Heco Concerto W30A, mit Vollmetallspikes aus V2A auf 4cm Granit, Crossover auf Max

Musik läuft entweder auf DTS Neo6 zur Berieselung oder im Stereo, wobei ich hier noch zwischen Stere (Sub läuft mit) und Direct (Front Fullrange) wähle je nach Lust und Laune, meist läuft dann aber Stereo.
So komme ich auch mit Regealboxen an den Tiefgang ran den sonst nur große Standboxen bieten.


[Beitrag von Crazy-Horse am 20. Aug 2006, 23:20 bearbeitet]
klaus_moers
Inventar
#6 erstellt: 20. Aug 2006, 21:43
Guten Abend Ladies...

Fronts
Canton Karat L800 DC: very L A R G E
Center
Canton Karat CL400: small
Rear
Canton Karat CL400: small

Sub
Heco: [nur wenn die Nachbarn weg sind]

und dann Trennfrequenz: bei 80 Hz

@Vegata,

was ich nicht verstehe. Du betreibst einen Sub ohne Trennfrequenz. Wie das denn?
Und warum hast Du den Center auf LARGE? Small müsste doch besser sein, oder?

Vegeta85
Stammgast
#7 erstellt: 20. Aug 2006, 22:08
Hi,

Bitte Vegeta

Achso ja sry das war falsch ausgedrückt...natürlich hat der Sub hinten nen Trennfrequenz-Regler... bei ca. 80 steht der...

Meinte nur dass ich halt die restelichen Lautsprecher alle auf Large laufen hab...

Naja das mit dem Center...das ist eigentlich der Hauptgrund dieses Threads ich will wissen wie andere das so eingestellt haben...dachte bisher immer das wäre unbedenklich...falls es wen interessiert: mehr dazu hier:
http://www.hifi-foru...d=93&thread=2558&z=4
albray
Inventar
#8 erstellt: 20. Aug 2006, 22:10
Nabend,

Front:
Magnat Quantum 908 SMALL

Center:
Magnat Quantum Center 916 SMALL

Surround:
Magnat Quantum 903 SMALL

Sunwoofer:
Magnat Omega 530

Trennfrequenz

60 Hz

Bei Musik auch manchmal "Source Direct", dann Front auto. Large


[Beitrag von albray am 20. Aug 2006, 22:11 bearbeitet]
klaus_moers
Inventar
#9 erstellt: 20. Aug 2006, 22:13

Vegeta85 schrieb:
Hi,
...

Bitte Vegeta ...



Ich bin untröstlich, bitte verzeih ...

Sag ruhig Klaus zu mir...

Sockelfreund
Inventar
#10 erstellt: 20. Aug 2006, 23:09
Hallo DB-Fan

Im Heimkino:
Alles auf Small, Trennfrequenz: 100Hz, geht leider nicht tiefer

Bei Musik:
Alles auf Large, Subwoofer aus

mfg
Sockelfreund


[Beitrag von Sockelfreund am 20. Aug 2006, 23:22 bearbeitet]
Crazy-Horse
Inventar
#11 erstellt: 20. Aug 2006, 23:26
Habe meinen Beitrag editiert, da die Einstellung der Crossover zuvor nicht ganz klar war.
Habe den Sub auf Max und die 40Hz gelten nur für den AVR.

Zudem filtert mein AVR den LFE bei 120Hz mit, ich meine 24dB/Okt, so kann auch eine schlecht gemischte DVD mit dem Sub nicht anstellen was sie will.
AVALON535
Neuling
#12 erstellt: 21. Aug 2006, 03:47
Hallo!

Meine LS:

Main: große Infinity SM 255 LARGE
Center: T+A 501 E SMALL
Rear: 2 T+A TAD 400 SMALL
Verstärker: YAMAHA RX-V 596a RDS

Ich habe die Tiefen Frequenzen auf die
Hauptlautsprecher geleitet, da ich keinen Subwoofer habe und brauche.
Die Infinity´s übernehmen dessen Aufgabe. (2x 38 cm Bass)
Somit stehen diese auf LARGE

Den Center und die Rearspaker habe ich auf SMALL stehen.
Ich habe auch andere Einstellungen mit LARGE auf Ihnen
getestet, aber ich bin der Meinung das Klangbild auf SMALL
bei Center&Rear ist besser!

Es werden ja schließlich nur Frequenzen unterhalb von
80 oder 100Hz weitergeleitet, die besser ein Subwoofer übernehmen sollte!

Das lohnt sich meiner Meinung nur bei "richtig" großen
Center/Rear-speakern, die das auch problemlos wiedergeben können. Mein T+A-Center geht bis 35Hz runter, aber
trotzdem kann er die tiefen Töne nicht so dynamisch und
kraftvoll wiedergeben.

Die Rear und der Center arbeiten bei diesen Frequenzen ja in ihrem unteren Grenzbereich und können
diese daher nicht mit dem nötigen "Druck" wiedergeben.
Vor allem in größeren Räumen nicht.

Da muß man schon die Topmodelle der LS-Hersteller haben.

Schönen Gruß, Lars
TuxTom007
Stammgast
#13 erstellt: 21. Aug 2006, 05:48
Moin,

Front:
JBL Northbridge E100 - eindeutig large

Center:
JBL Northbridge E35 - large

Sub:
noch JBL SCS140 ( oder so ), steht eh zu verkauf und ist offline

Surround, Backsurround, Preset
JBL SCS260 - small

Die Einstellung sind 1:1 vom Einmessprogramm des AVR gemacht worden und ich sehe keinen Grund da was zu ändern.
Poison_Nuke
Inventar
#14 erstellt: 21. Aug 2006, 11:59
Front, Center, Surround, SurroundBack: Magnat Vector 77 (3Wege Standbox) - SMALL

Subwoofer: DBA

Crossover: 80Hz


AVR hatte alles mit Large eingemessen, aber mit Small klingt es deutlich harmonischer und vorallem werden die Boxen und der Amp stark entlastet bei gehobenen Pegel.
Andi1987
Inventar
#15 erstellt: 21. Aug 2006, 15:37
Front: Ergo 91DC Large
Center: Ergo 500CM small
Rear: Quadral SX1600 small
Sub: Heco Concerto W30A
Crossover 60HZ
Bass Out : Sub
bei Musik läuft nur die front mit vollem Frequenzbereich


[Beitrag von Andi1987 am 21. Aug 2006, 15:38 bearbeitet]
sumpfhuhn
Inventar
#16 erstellt: 21. Aug 2006, 18:25
Hallo
Ich nun auch ,um mal wieder die Fa. Pure Acoustics ins Gespräch zu bringen .

Front: 2 x Mars(Stand´s)= Large.
Center:1 x Mars(Center) = Small(Trennung am AVR,90Hz fix).
Rears: 2 x Mars(Stand´s)= Large.
Subs: 2 x Heco Concerto(Trennung bei Sub 1: 50Hz,und bei Sub 2: 120Hz.

Gruß
Volc0m
Stammgast
#17 erstellt: 21. Aug 2006, 18:49

Andi1987 schrieb:
Front: Ergo 91DC Large
Center: Ergo 500CM small
Rear: Quadral SX1600 small
Sub: Heco Concerto W30A
Crossover 60HZ
Bass Out : Sub
bei Musik läuft nur die front mit vollem Frequenzbereich



Ist der 500CM nicht zu "large" für small?
Wenn ich mich nicht irre hat dieser doch 2x18er TMTs, und läuft sogar auf 2 1/2- Wege, was hält dich da denn vom Large ab? der Klang?
AVALON535
Neuling
#18 erstellt: 21. Aug 2006, 19:25

Ist der 500CM nicht zu "large" für small?
Wenn ich mich nicht irre hat dieser doch 2x18er TMTs, und läuft sogar auf 2 1/2- Wege, was hält dich da denn vom Large ab? der Klang?


Ich würde es ausbrobieren, in kleineren Räumen könnte das was bringen, aber in größeren bin ich da skeptisch das die den
Tiefton so konsequent rüberbringen wie der Sub.

Aber generell bin ich auch für die Auslastung von guten
Centern und Rearspeakern.
Nur wie gesagt, aus praktischer Erfahrung hats nicht viel
gebracht, leider...

(Hab Größeres Wohnzimmer)
phreak83
Stammgast
#19 erstellt: 21. Aug 2006, 21:26
Hi,

bei mir steht auch alles auf Large, mein 3805 hat den CM 500 selbst auf Large eingemessen, daher habe ich die Einstellung beibehelten.

Gruß
Master_J
Moderator
#20 erstellt: 21. Aug 2006, 21:33

biff99 schrieb:
front 2 mal Elac Cinema Pipe und 1 Elac cinema XL center auf large
rear sinds auch 2 Elac Cinema Pipes und auch nen Elac center XL auf large
die Pipes und Center arbiten Nturgemäß ja erst ab 80 Hz aufwärts

Warum stellst Du sie dann nicht Small?


Bei mir ist alles Large.
Center aktiv linearisiert, Rears von kleinen Subwoofern unterstützt.
LFE-Kanal geht rein auf 2 eigene Subwoofer.
Details siehe Signaturlink.

Gruss
Jochen
Bestdidofan
Inventar
#21 erstellt: 21. Aug 2006, 21:48
Hallo zusammen!

Front: Canton LE109 "large"
Center: Canton AV700 "normal"
Surround: Canton PlusX "normal"
Surround back: Canton PlusGX "normal"
Subwoofer: Canton AS20 ( )


Schöne Grüße


Bestdidofan
The_Rocker
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 21. Aug 2006, 21:48
N'Abend

Front:2x Heco Ascada 770 aber sowas von Large
Rear:2x Magnat Vector 55 ja auch Large
Center:1x Canton Ergo CM 500 Large....ne
Sub: Canton AS 20 meistens aus,wenn dann Trennfreq.bei 80 HZ

Der Sub ist def. zu klein

Grüße
Bestdidofan
Inventar
#23 erstellt: 21. Aug 2006, 21:52

The_Rocker schrieb:

Sub: Canton AS 20 meistens aus,wenn dann Trennfreq.bei 80 HZ

Der Sub ist def. zu klein

Trifft bei mir 100% auch zu!



Schöne Grüße


Bestdidofan


[Beitrag von Bestdidofan am 21. Aug 2006, 21:53 bearbeitet]
The_Rocker
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 21. Aug 2006, 22:11
bestdidofan:
Trifft bei mir 100% auch zu!


Jo .... wollt auch eigentlich den AS 40 hab dann aber den 20er SUUUUUUUUper Günstig angeboten bekommen und da ich chronisch Blank bin...naja...that's the way it is
JoeS
Stammgast
#25 erstellt: 22. Aug 2006, 07:26
Bei mir verrichtet das KEF-Set KHT 3005 seine Arbeit. Alles auf Small, Crossover bei 80 Hz.

Ich habe mal spasseshalber die 2 Front-Satelliten alleine laufen lassen, alle anderen Speaker inkl. Sub auf OFF. Echt erstaunlich, was man aus den kleinen Eiern so alles rausholen kann, wenn man's nicht gesehen/gehört hat, dann glaubt man es nicht.

Grüssle
JoeS
dvddiego
Stammgast
#26 erstellt: 22. Aug 2006, 07:50
Hallo zusammen,
ich habe folgende Einstellungen:

Front: Canton LE107 "large"
Center: Canton LE105 "small"
Surround: Magnad Needle Dipol "small"
Surround back: Canton LE102 "small"
Subwoofer: Heco Concerto W30A
Trennfrequenz: 80Hz

Habe den Center, der vom Pio als large erkannt wurde aber auf small eingestellt.

MfG
Dirk
Allgäuer
Stammgast
#27 erstellt: 25. Aug 2006, 09:27
Servus Leute.

So sieht es bei mir aus:

Dyn Audience82:large
Dyn Audi 122c:small
Dyn Audi 42rear:small
Trennfrequenz: 80Hz

Subwoofer nicht notwendig (imo)
babelizer
Stammgast
#28 erstellt: 25. Aug 2006, 14:35
Hi Folks,

im grossen Wohnzimmer 5 mal JBL HP 530, alle 5 natürlich auf Large, unterstützt von 2 mal Yamaha YST 1500 Subwoofern.
Im kleinen Wohnzimmer das HKTS 11 und HKS 4 mit einem HK AVR 330, da alle 7 auf Small

Schönes Wochenende!!

Gruß
Torsten
Joerg-Thomas-Schlüter
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 25. Aug 2006, 15:22
Hallo,

Klipsch Quintett II (vorläufig) alles auf small, Trennfrequenz beim Receiver bei 100 Hz (in Anleitung empfohlen).

Joerg-Thomas
Passat
Moderator
#30 erstellt: 25. Aug 2006, 16:14
Main: Acron 600B
Center: Acron 450B
Rear: Acron 400B
Alle auf large

Sub: Canton Ergo AS 1
Trennfrequenz: Keine, bzw. das was auf dem Film drauf ist.
Der Sub bekommt nur den .1-Kanal und der Rest nur die übrigen Kanäle.

Für Stereo brauche ich keinen Sub, die 25er TT in den 600B bringen auch so genug Bass.

Grüsse
Roman
Crazy-Horse
Inventar
#31 erstellt: 25. Aug 2006, 16:27

Joerg-Thomas-Schlüter schrieb:
Hallo,

Klipsch Quintett II (vorläufig) alles auf small, Trennfrequenz beim Receiver bei 100 Hz (in Anleitung empfohlen).

Das solltest du aber doch lieber noch mal testen unter Umständen sagt dir ein anderer Wert mehr zu.
Joerg-Thomas-Schlüter
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 26. Aug 2006, 15:11
Hi Crazy-Horse (hast Du was mit Indianer zu tun oder warum dieser Name?)

daran habe ich auch schon gedacht. Ich werde das alles mal im Urlaub Ende September/Anfang Oktober testen. Mit Trennfrequenz 80 Herz fange ich an.
Danke für den Tipp.

Grüße

Joerg-Thomas.
Bilderspiele
Inventar
#33 erstellt: 26. Aug 2006, 21:04
Alle Boxen (BR, 32..24.000 Hz) gleiche Bestückung (je 10", 2 mal 4" und 1") und zur Zeit auf Large eingestellt.
Subwoofer DBA mit 8 mal 12" je 50 Liter geschlossenes Gehäuse.
Pegel ausreichend, braucht aber viel Leistung (ca. 1600 Watt R.M.S.).
Werde demnächst mal 50 Hz Crossover testen.
ND
Stammgast
#34 erstellt: 12. Sep 2006, 09:37
Hallo auch!

also bei mir sind die alle Canton LS bisher wie folgt eingestellt gewesen:
Front: Ergo 1200DC - LARGE
Center: Ergo CM500DC - LARGE
Rear: Ergo 900DC - LARGE
Rear Back: Ergo 900DC - LARGE

Den Center werde ich jedoch nach den heutigen Erkenntnissen auf SMALL einmal einstellen und zwischen 50 und 60Hz trennen - hifi-Forum.de - Thread: "Waterfall" Diagramme (LFE Messungen)
Man sieht sich!
ND
john.f
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 12. Sep 2006, 10:03
Hallo !

Bei mir ist es zur Zeit so :

Mein grosser AVR Onkyo TXNR5000 befeuert die folgenden LS :

1. Front 1 Paar Dynaudio Contour S3.4 mit "Large"
2. Rear 1 Paar Dynaudio Contour S1.4 mit "Large"
3. Center Dynaudio SC mit "Large"

einen Sub habe ich (noch) nicht !! ??
Ich glaube, brauche ich auch nicht !! ??


John.F
Heeki
Stammgast
#36 erstellt: 12. Sep 2006, 14:55
Hallo,

Front: Infinity Alpha 10 = small
Rear: Infinity Minuette MPS = very small
Center: Infinity Minuette Center = small
Sub: Klipsch RW-8 auf 120 Hz und im AMP
(H/K AVR-2550) mit 100 Hz getrennt.

Gruss,
Heeki
Toni78
Hat sich gelöscht
#37 erstellt: 12. Sep 2006, 15:14
AVR: Yamaha RX-V2500

Front: Canton Ergo RC-L "large"
Center: Canton Ergo CM500DC "small"
Surround: Canton Plus GXL "small"
Trennfrequenz: 100Hz

Eine Frage: Bis wieviel Herz geht die Stimmenwiedergabe etwa? Ich möchte nicht das die Stimmen zerpflückt werden, sondern komplett vom Center übertragen werden. Wobei ich nicht denke das irgend ein Mensch bis 100Hz tief kommt
Crazy-Horse
Inventar
#38 erstellt: 12. Sep 2006, 16:06
Sag das nicht, bei HDR war ich mit meinem Center erst wieder zufrieden als ich ihn tief getrennt hatte.
Zuvor als ich noch keinen Sub hatte lief er Fullrange, als ich ihn bei 80Hz trennte vermisste ich was, so trenne ich nun alles bei 40Hz und bin seitdem glücklich.

Es kommt also darauf an wie empfindlich du auf Phasenprobleme in diesem Bereich reagierst, entweder dir fehlt was und du musst tief trennen oder dir ist es egal und du kannst mit 80Hz gut leben.
Ich kann es nicht.
cherrypatch
Stammgast
#39 erstellt: 12. Sep 2006, 16:51
Also, ich geb mal meinen Senf dazu, hab ein bißchen rumprobiert. Hab vorne wharfedale crystals 30 auf large, hinten crystal 20 auf small, center auf small.
Aber jetzt hat der Yamaha AVR noch diese komische Einstellung: Bass out: front, sub, oder both. Das problem ist, wenn die auf sub steht kommt auch bei large aus den fronts kein bass. Ich komm einfach nicht auf den Trichter wie diese small, large und bass out dingsda zusammenspielen.
Sub trennt jetzt bei 60Hz.
Volc0m
Stammgast
#40 erstellt: 12. Sep 2006, 17:38
front: Sub bleibt stumm, die Front bekommt alles.
sub: alles geht an den sub
both: die Front bekommt das volle Spektrum, der Bass den Bass nach Einstellung der Trennfrequenz

- bei both sollte das Ergebnis rauskommen nach dem du suchst, schätze ich
cherrypatch
Stammgast
#41 erstellt: 12. Sep 2006, 18:20
Was genau heißt den ALLES bei Einstellung SUB? Ab einer gewissen Frequenz kommt ja auch was aus den Fronts..oder?
Volc0m
Stammgast
#42 erstellt: 12. Sep 2006, 18:39
ich schätze mal alles andere über der Trennfrequenz
cherrypatch
Stammgast
#43 erstellt: 12. Sep 2006, 19:17
Und wie sollt ich Deiner Meinung nach die Fronts einstellen?
Gruß
klaus_moers
Inventar
#44 erstellt: 12. Sep 2006, 19:47

cherrypatch schrieb:
Und wie sollt ich Deiner Meinung nach die Fronts einstellen?
Gruß



Hi,

Gegenfrage: Was klingt denn am besten?
Bilderspiele
Inventar
#45 erstellt: 12. Sep 2006, 19:57
Mein Pio ist zur Zeit der Meinung, dass mein Center nur "Small" kann. Habe ihm den Gefallen getan und 50 Hz Crossover nur für den Center eingestellt. 50 Hz Crossover für alle Lautsprecher engt den Klang etwas ein. Im DVD-Audio Betrieb sind alle "Sats" auf Large konfiguriert. Mein DBA macht nach einer kleinen Umkonfiguration jetzt noch mehr Dampf im unteren Frequenzbereich um 20-25 Hz.
cherrypatch
Stammgast
#46 erstellt: 13. Sep 2006, 17:26
Ich will nicht nerven, aber ich hab das Gefühl, daß es vom Klang überhaupt keinen Unterschied macht, ob Bass out both oder large. Wenn ich both eingestellt habe, dann ändert large oder small am Klang nix mehr, auch der Impuls an der Subkalotte bleibt gleich. Erst wenn ich auf bass out "sub" gehe, dann auf small,kann ich spürbar am crossover was verändern,für mich die einzige Einstellung,die sinn macht.
mib-gun
Neuling
#47 erstellt: 27. Sep 2006, 18:10
hallöle,
front: vento 802 - large
center: vento 805 -large
rear: cd - small
sub: as 725 - trennfrequenz: 60 am sub 120 für lfe

cu
stefan
freezejbc
Stammgast
#48 erstellt: 28. Sep 2006, 12:33
Tach zusammen,

Front: TDL Transmissionline Monitor Compact --> LARGE
Rear: Revox Evolution 5 --> LARGE
Center: T+A TALC 120 --> LARGE
Sub: B&W ASW 650 --> Trennfrequenz 80Hz

Grüsse
freezejbc
Godzilla
Stammgast
#49 erstellt: 28. Sep 2006, 16:26
Hi Leutz,
tue ich es auch mal dahier aufschreiben (wer weiß ob ich nicht mal danach suche

Gerätschaft unter User_Info

Der Reciver hat den SUB wiederholt auf 40 hz eingestellt.
Anfangs hat mir etwas gefehlt, aber ich teste schon weniger mit mehr SUB
(dies golt für Effect & Musik, auch Pure_Direct)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Large oder Small
dyd82 am 23.07.2004  –  Letzte Antwort am 25.07.2004  –  10 Beiträge
Frontboxen Large oder Small?
Seph am 13.11.2014  –  Letzte Antwort am 25.11.2014  –  56 Beiträge
Einstellung Large/Small
3r4z0r am 14.06.2004  –  Letzte Antwort am 15.06.2004  –  6 Beiträge
Nubox 310 small oder large
t3 am 19.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2005  –  8 Beiträge
Magnat altea small oder large ?
sb1990 am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 21.01.2012  –  18 Beiträge
Large / Small
MC-Rene am 15.12.2007  –  Letzte Antwort am 23.12.2007  –  46 Beiträge
Canton LE 105 CM large oder small?
hcire am 16.12.2003  –  Letzte Antwort am 18.12.2003  –  7 Beiträge
Canton LS auf Small oder Large?
Daniel030 am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 05.01.2004  –  3 Beiträge
Infinity Beta 10 "large" oder "small"?
Beltane am 08.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  7 Beiträge
speaker einstellung auf small oder large ?
jem01 am 16.08.2005  –  Letzte Antwort am 17.08.2005  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedthaotrieuan
  • Gesamtzahl an Themen1.386.040
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.398.792