Welche Atmos Einbau Deckenlautsprecher für mein Setup

+A -A
Autor
Beitrag
ClausAigner
Neuling
#1 erstellt: 31. Jan 2015, 22:01
Hallo liebe Community, ich bitte euch um hilfe.

Meine Situation ist folgende ich bin sehr unschlüssig welche Deckenlautsprecher ich kaufen soll, für ein Upgrade auf 5.1.4

Mein Setup sieht zur zeit so aus

Panasonic TV
Blueray Player
Denon 4100W AVR Dolby Atmos fähig
Teufel THX System 5.1
restliches Budget ca 400€ bis 700€

Installiert ist das ganze im Wohnzimmer, sehr hoher Raum mit ca 5 Meter mit schrägen an Front und Rear meiner Meinung nach perfekt für Einbaulautsrecher die es auch sein sollen jedoch welche ?

Hab viel gegooglet jedoch bin ich nun noch unentschlossener,
oft steht die Deckenlautsprecher sollen kleiner dimensioniert sein, ohne Bass und und und.
Aja sie sollten mit weißem Hifi-Stoff bezogen sein um nicht hervor zu stechen.

Falls ihr Erfahrung oder gute Tipps für mich habt ich wäre sehr dankbar.
dejavu1712
Inventar
#2 erstellt: 01. Feb 2015, 13:16

ClausAigner (Beitrag #1) schrieb:

....mit schrägen an Front und Rear meiner Meinung nach perfekt für Einbaulautsrecher die es auch sein sollen jedoch welche ?


Wenn ich deine Beschreibungen korrekt interpretiere, ist die Position alles andere als perfekt für die Decken Lautsprecher bei Dolby Atmos.


ClausAigner (Beitrag #1) schrieb:

Hab viel gegooglet jedoch bin ich nun noch unentschlossener....

oft steht die Deckenlautsprecher sollen kleiner dimensioniert sein, ohne Bass und und und.
Aja sie sollten mit weißem Hifi-Stoff bezogen sein um nicht hervor zu stechen.


Keine Ahnung wo und was Du liest, aber das was Du hier zitierst hat wohl eher was mit Optik als Technik zu tun.

Ich habe bei meinem Heimkino Ausbau 4 Decken Lautsprecher für Dolby Atmos und Co. vorbereitet, die Positionen
der LS habe ich in etwa nach diesen Vorgaben ermittelt, die sich deutlich von deinen Vorstellungen unterschieden.

Der Aufwand lohnt sich mMn nur, wenn man die Decken Lautsprecher vernünftig positionieren kann, in deinem Fall
wären die angedachten LS Positionen meiner Ansicht nach wohl eher als Front High und Rear High zu verwenden.
ClausAigner
Neuling
#3 erstellt: 02. Feb 2015, 15:09
Sonst hat keiner eine Lautsprecher Empfehlung für mich?, oder Tipps und Richtlinien die ich bei diesen Lautsprechern beachten sollte.

Währe sehr dankbar.

Mfg Claus
dejavu1712
Inventar
#4 erstellt: 02. Feb 2015, 16:25
Die Lautsprecher sollten mMn möglichst breit abstrahlen, um eine entsprechend weiträumige
Klang Kulisse zu erreichen, außerdem braucht auch ein Einbau LS ein definiertes Gehäuse.

LS Beispiele:

Günstig und gut:
http://www.idealo.de...or-ic-62-magnat.html
http://www.idealo.de...or-ic-82-magnat.html

Hochwertige Modelle mit breiter 180° Abstrahlung:
http://www.lb-lautsprecher.de/Einbaulautsprecher/DE-140-Polar
http://www.lb-lautsprecher.de/Einbaulautsprecher/DE-170-Polar
http://www.lb-lautsprecher.de/Einbaulautsprecher/DE-200-Polar
http://www.lb-lautsprecher.de/Einbaulautsprecher/DE-200-H-Polar
http://www.lb-lautsprecher.de/Einbaulautsprecher/DE-200-HSP-Polar

Oder halt wie zuvor von mir empfohlen je ein Single Stereo LS mit zwei HT, muss ja nicht
von Swans sein, die gibt es auch von anderen Herstellern wie Canton, Heco, Magnat usw.

Ich wüsste nicht was Du noch anderes hören willst, aber hier hast Du mehr Infos
opa38
Inventar
#5 erstellt: 30. Mai 2015, 18:58

dejavu1712 (Beitrag #4) schrieb:
Die Lautsprecher sollten mMn möglichst breit abstrahlen, um eine entsprechend weiträumige
Klang Kulisse zu erreichen, außerdem braucht auch ein Einbau LS ein definiertes Gehäuse.

LS Beispiele:


Hochwertige Modelle mit breiter 180° Abstrahlung:
http://www.lb-lautsprecher.de/Einbaulautsprecher/DE-140-Polar
http://www.lb-lautsprecher.de/Einbaulautsprecher/DE-170-Polar
http://www.lb-lautsprecher.de/Einbaulautsprecher/DE-200-Polar
http://www.lb-lautsprecher.de/Einbaulautsprecher/DE-200-H-Polar
http://www.lb-lautsprecher.de/Einbaulautsprecher/DE-200-HSP-Polar

]


Hmm....wie werden die LS denn an den A/V direkt angeschlossen???
dejavu1712
Inventar
#6 erstellt: 30. Mai 2015, 19:05
Mit gewöhnlichem Lautsprecherkabel, wie andere LS auch......


[Beitrag von dejavu1712 am 30. Mai 2015, 19:05 bearbeitet]
meki
Stammgast
#7 erstellt: 02. Jun 2015, 04:55
mir scheint die 180 grad abstrahlung der lb-polar lautsprecher zu viel des guten zu sein.
wird der klang denn nicht zu diffus bei dem abstrahlwinkel.was meint ihr?

sollte doch ortbar sein der sound von den atmos deckenls.,oder?
dejavu1712
Inventar
#8 erstellt: 02. Jun 2015, 05:34
Wo steht das und welche Gründe/Fakten gibt es dafür?

Wenn ein Hubschrauber z.B. von hinten nach vorne fliegt vermitteln breit
abstrahlende LS ein besseres Raumgefühl, vor allem wenn nur zwei LS
zum Einsatz kommen, bei 4 oder 6 Atmos LS mag das eventuell anders
aussehen, aber es ist doch wie mit den Rears, die einen haben bessere
Erfahrungen mit Direktstrahler gemacht, die andere setzen auf Bi-Dipole.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuplanung - Dolby Atmos 5.1.4 (Deckenlautsprecher)
m0bbed am 15.11.2018  –  Letzte Antwort am 18.01.2019  –  8 Beiträge
Beratung Deckenlautsprecher für Atmos
Birdie. am 17.01.2016  –  Letzte Antwort am 18.01.2016  –  2 Beiträge
Auswahl der Atmos Deckenlautsprecher
Wernersen_one am 08.12.2020  –  Letzte Antwort am 10.12.2020  –  3 Beiträge
Atmos Deckenlautsprecher Magnat vs Jamo
Levvier am 21.04.2018  –  Letzte Antwort am 24.04.2018  –  5 Beiträge
Welche Deckenlautsprecher für mein System?
Amar am 11.11.2015  –  Letzte Antwort am 14.11.2015  –  4 Beiträge
Dolby Atmos Deckenlautsprecher gesucht
TomG0410 am 08.01.2018  –  Letzte Antwort am 08.01.2018  –  4 Beiträge
Winkel Deckenlautsprecher Dolby Atmos
gsxr1975 am 10.12.2016  –  Letzte Antwort am 02.02.2021  –  13 Beiträge
Atmos Deckenlautsprecher -> Offene Schallwand
Voodo am 01.03.2017  –  Letzte Antwort am 01.03.2017  –  4 Beiträge
Atmos-LS: Einbau vs. Satellit vs. Stereo ?
Fritschii am 07.10.2016  –  Letzte Antwort am 09.10.2016  –  6 Beiträge
welche Einbau-Lautsprecher für Dolby Atmos bzw. Auro 3D?
*Triple-M77* am 05.01.2016  –  Letzte Antwort am 23.02.2016  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.431 ( Heute: )
  • Neuestes MitgliedMichaelFromCologne
  • Gesamtzahl an Themen1.512.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.782.302

Hersteller in diesem Thread Widget schließen