Pioneer VSX-D512 + Yamaha NS-P 240

+A -A
Autor
Beitrag
essidge
Stammgast
#1 erstellt: 31. Jan 2005, 12:28
Habe bereits den Pioneer Receiver, beim Media Markt gibt es zur Zeit das Yamaha-System NS-P 240 für 100 Euro. Laut Testberichten soll es ja für den Anfang ganz brauchbar sein und wäre für meinen schmalen Geldbeutel optimal.

Allerdings sind das 6 Ohm Lautsprecher und der Receiver hat 8 Ohm, kann es da Probleme geben oder kann ich beides zusammen problemlos betreiben?
Ralfii
Inventar
#2 erstellt: 31. Jan 2005, 12:51
ob du die impedanz deines Pios umschalten kannst, steht im handbuch.

bei den neueren kann man es umschalten.

ansonsten ist das 100 Euro system halt sicher nix besonderes. 5 kleine breitbänder und vermutlich ein kleiner bandpass-Sub....

Für etwas krach aus jeder ecke wird es reichen, kommt auf die anspüche drauf an.

->you get - what you pay for

Vielleicht kannst du es ja probehören, oder gegen was besseres umtauschen, wenns dir nicht passt.

Für Musikgenuss sind so kleine dinger meist nix.
essidge
Stammgast
#3 erstellt: 31. Jan 2005, 13:21
Soll auch hauptsächlich für Heimkino sein, Musik nicht so viel.

Hat in den Test in den Zeitschriften "Heimkino" und "Hifi Test" folgende Wertung bekommen:

Note: 1,5; "Einstiegsklasse"; Preis/Leistung: "hervorragend

Stand aber auch dabei, dass das Set zum Musikhören nicht so geeignet ist.



->you get - what you pay for


Klar, hätte auch lieber ein schönes Teufel-System, aber zur Zeit fehlt halt das Geld...
Rainer_B.
Inventar
#4 erstellt: 31. Jan 2005, 13:31

essidge schrieb:
Habe bereits den Pioneer Receiver, beim Media Markt gibt es zur Zeit das Yamaha-System NS-P 240 für 100 Euro. Laut Testberichten soll es ja für den Anfang ganz brauchbar sein und wäre für meinen schmalen Geldbeutel optimal.

Allerdings sind das 6 Ohm Lautsprecher und der Receiver hat 8 Ohm, kann es da Probleme geben oder kann ich beides zusammen problemlos betreiben?


Besser als die TV Lautsprecher sind die kleinen Teile schon, aber hör dir bitte keine Musik darüber an. Da verlieren die Minilautsprecher. Lautsprecher wie die Mordaunt Short MS 902 liegen leider pro Stück schon über dem Setpreis.

Rainer
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha NS-P 125
Alfred299 am 18.06.2006  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  2 Beiträge
PIONEER VSX-D512-K : Welche Lautsprecher ???
SIRsmokeAlot am 18.04.2004  –  Letzte Antwort am 04.05.2004  –  82 Beiträge
Yamaha Boxen NS P 436 6.1
spilau am 12.10.2003  –  Letzte Antwort am 13.10.2003  –  3 Beiträge
Yamaha NS-M515 oder NS-M525?
Sputnik41182 am 08.08.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2011  –  2 Beiträge
Yamaha NS-C444 vs NS-C700
BlackWidowmaker am 16.08.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2013  –  8 Beiträge
Yamaha NS-C325 vs. NS-C444
-Mietzekotze- am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 29.12.2012  –  2 Beiträge
yamaha ns p 270 oder teufel compaq 30
Cisco-2k am 28.10.2007  –  Letzte Antwort am 14.03.2009  –  2 Beiträge
Canton LE oder Yamaha NS?
13.10.2002  –  Letzte Antwort am 17.10.2002  –  4 Beiträge
Yamaha NS-P270 Wandhalterung?
JR-0410 am 02.12.2007  –  Letzte Antwort am 06.12.2007  –  2 Beiträge
Yamaha NS-P430
nufan123 am 19.06.2009  –  Letzte Antwort am 19.06.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.752 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedBimBamBum
  • Gesamtzahl an Themen1.406.894
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.794.043

Hersteller in diesem Thread Widget schließen