Uralt 5-Boxen System schrittweise erweitern

+A -A
Autor
Beitrag
Lupo_r
Neuling
#1 erstellt: 19. Sep 2003, 11:59
Hallo liebe leute,
bin absoluter newbie hier und generell in der Welt der audiophilen, würd mich daher über ein paar Tips der 'alten Hasen' freuen.
Ich hab mich die letzten sechs Jahre mit einem namenlosen 5-Boxensystem begnügt, hab aber dann den Fehler gemacht, mal im Pro Markt Boxen probezuhören und muss jetzt einfach nachrüsten.
War nicht allzu begeistert von diesen kompakt-Plastik Surround Sets und hab mich daher entschieden das Aufrüsten Schritt für Schritt zu vollziehen.
Meine Frage: Ist es wirklich sinnvoll in einem ... ähm... INDISKUTABLEN System zunächst nur die Frontboxen auszutauschen??? Hab mich beim Probehören in die Canton LE 107 verliebt und spiel mit dem Gedanken mir zunächst diese zu holen und später entsprechende Center und Surroundboxen.
Bin für jeden Rat dankbar; sinnvoll oder nicht, Alternativen, andere Boxen (im gleichen Preissegment) statt Canton Le 107???
Vielen Dank für eure Hilfe
ROBOT
Inventar
#2 erstellt: 20. Sep 2003, 01:03
Hallo lieber Lupo_r,

ist sicher grundsätzlich sinnvoller so wie Du denkst vorzugehen, als Deine "INDISKUTABLEN" LS durch etwas ebenso halbgewalktes zu ersetzen.

Wenn Du erst mal die 2 Fronts tauschst, hast Du erst mal wieder vernünftigen Stereoklang! Und Surround profitiert davon ebenfalls. Es kann sein, dass Dein alter Center Dir dann Grauenhaft vorkommt. Dann kann es besser sein, die Anlage erst mal in den "Phantom"- Modus zu schalten, Du wirst Freudensprünge machen (allerdings nur im Sweetspot ).

Die nächste Anschaffung wäre dann der Center. Dieser muss aus der gleichen Baureihe stammen. Insofern muss man sich überlegen, ob dieser in absehbarer Zeit (also wenn wieder Kohle da ist) noch verfügbar ist. Da wäre ich mir im Beispiel LE 107 nicht soo sicher (siehe IFA). Die Rears können als letzte ersetzt werden, sollten aber möglichst auch aus der gleichen Baureihe stammen.

Zum Thema Alternativen:
Da wird Dir jetzt jeder seinen Favoriten nennen mit all seinen Vorzügen. Üblicherweise Nubert, Teufel, Canton. Hier hilft nur selber anhören, und auch nicht auf Streichpreise (UVP 1000 >>> jetzt nur 199 ) oder irgendwelche überzogenen technischen Daten achten ("Frequenzgang 20....50000 Hz, 500 Watt, nur 299 €" ist nicht realisierbar!).

Aber ich möchte mit Nennungen nicht aussen vor stehen:

neue JMLAB Cobalt, ELAC 100er...
das_n
Inventar
#3 erstellt: 20. Sep 2003, 07:43
die von dir genannte canton le 107 ist auch nicht schlecht, sie hat ein sehr gutes preis-leistungsverhältnis.
Elric6666
Gesperrt
#4 erstellt: 20. Sep 2003, 08:56
Hallo Lupo_r,

nur als Anregung - kauf dir lieber dei LE109 - mit
der Suche Funktion wirst du einiges finden .

Gruss
Lupo_r
Neuling
#5 erstellt: 20. Sep 2003, 12:48
wow, vielen dank schon mal für die antworten.
@ROBOT:
Der Phantom-Modus für den Center ist mir ein Begriff, aber was ist der Sweetspot??? Hab auch schon sehr intensiv hier im Forum quergelesen, darum überraschen mich die Alternativen Teufel und Nubert nicht, aber was das liebe Geld angeht, sind diese wohl noch ein bißchen unerreichbarer als das canton le system; für deren FRONTBOXEN allein müsst ich ja schon noch sparen, vom Rest ganz zu schweigen
Werd mir aber sicher mal die von dir genannten JMLAB Cobalt und ELAC 100er ansehen/-hören, danke für den Tip. Ach ja, und warum meinst du die le Modelle könnten bald nich mehr verfügbar sein?
@das_n:
das denk ich mir auch, hab ein paar canton le107 inkl. Versand für unter 350 Euro gesehen und ich glaub das ist schon noch mal was anderes als die hier im Forum oft genannten Alternativen...
@Elric6666:
Den Hinweis hab ich hier im Forum schon öfter gelesen, ist zwischen den Modellen wirklich so ein Unterschied??? Doch vor allem im Bassbereich, oder? Wär's nicht vielleicht sinnvoller die 100Euro Differenz in nen Subwoofer zu stecken??? Werd mir die 109er aber auf jeden Fall mal anhören und mir dann mein eigenes Urteil bilden.

Noch ne Frage, hier tummelt sich doch bestimmt auch der ein oder andere mit-Berliner , kennt jemand nen guten HiFi-Laden wo man auch etwas 'exotischere Modelle' probehören kann??? Canton, Magnat und co gibt's ja überall, aber viele Boxen die hier im Forum diskutiert werden, hab ich noch nie gesehen
snark
Inventar
#6 erstellt: 20. Sep 2003, 12:55

was ist der Sweetspot?


.. das ist der GEILE Punkt beim Stereo-Hören, wo alles passt und Du tief durchatmest
Lupo_r
Neuling
#7 erstellt: 20. Sep 2003, 13:09
So ne Art audioimplizierter Orgasmus?
Man, ich glaub ich hab echt einiges verpasst in der Lautsprecherentwicklung
Nichts für ungut...
snark
Inventar
#8 erstellt: 20. Sep 2003, 14:13
sagen wir mal, AUSSERHALB des Sweetspots ist es deutlich SCHWIERIGER eine audiophilen Orgasmus zu bekommen !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
System 5 erweitern
thomas_r.01 am 08.04.2012  –  Letzte Antwort am 03.04.2014  –  18 Beiträge
Denon-System auf 5.1 erweitern
deine-mudder am 21.10.2009  –  Letzte Antwort am 22.10.2009  –  2 Beiträge
Surround System erweitern
TThmkay am 10.09.2005  –  Letzte Antwort am 11.09.2005  –  3 Beiträge
Möchte 5.1 auf 7.1 erweitern - reichen einfach 2 zusätzliche Boxen?
thebuddha am 08.11.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  17 Beiträge
Belastbarkeit Boxen Teufel System 5
Mickey111 am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  33 Beiträge
5.1 System auf 7.1 System erweitern?
ynnebeznuk am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.12.2008  –  3 Beiträge
2.1 System zum 5.1 erweitern, mit welchen Boxen?
mar1kus am 27.11.2007  –  Letzte Antwort am 28.11.2007  –  4 Beiträge
Heco Victa System mit welchen Dipolen erweitern?
keNny79 am 22.04.2010  –  Letzte Antwort am 07.05.2010  –  6 Beiträge
Teufel System 5 Meinungen
Isostar2 am 13.02.2009  –  Letzte Antwort am 13.02.2009  –  2 Beiträge
Stereoboxen zu Surroundsystem erweitern?
hawkeye23 am 20.09.2006  –  Letzte Antwort am 22.09.2006  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.358 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedwq9ill
  • Gesamtzahl an Themen1.379.660
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.279.055

Hersteller in diesem Thread Widget schließen