Wie krieg ich denn 3.1 hin ? :-)

+A -A
Autor
Beitrag
recoursive
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Mrz 2006, 14:31
Hallo Hifi-Gemeinde,

wie ihr an dem Thema seht, habe ich keine Ahnung von sowas...

Aber jetzt mal im Ernst, ich hätte gerne etwas mehr als nur stereo, aber ich habe keine Möglichkeit 2 Rücklautsprecher hinter oder neben mir sinnvol zu plazieren. Daher muß ich das wohl gleich mal aufgeben.

Gibt es eine Möglichkeit, 2 Stereo Boxen zusammen mit einem Center SINNVOLL zu kombinieren ? Soweit ich weiß werden bei 5.1 die stimmen usw. über den Center übertragen. Das hätte ich auch gerne und für Geräusche von links und rechts, sowie den Bass würde ich gerne vernünftige Stereoboxen verwenden. Macht sowas Sinn ? Wie würde man das dann machen ?

Danke!
Leon-x
Inventar
#2 erstellt: 16. Mrz 2006, 14:43
Hallo

Natürlich kann man problemlos 3.1 benutzen.

Damit bekommt man auch schon ein ansprechendes Heimkinoerlebnis. Auch wenn man auf Surround verzichten muss. Der center hat den Vorteil dass die Stimmen beim Bild bleiben, auch für Leute die nicht mittig sitzen.
Ein Sub nacht im Heimkino auch schon ordentlich Laune.

Du benötigst in erster Line einen gescheiten AV-Receiver/Verstärker oder Vor-Endstufen-Kombi je nach Budget. Man kann ja z.B auch eine Surroundvorstufe nehmen und 3 Monoendstufen oder einen 3-Kanalendstufe. Somit sind keine zusätzlichen Endstufen am laufen.
Die Geräte kannst du alle so konfigurieren dass sie 3.1 wiedergeben. Die Surround-Kanäle werden den Front-LS beigefügt. Wie halt beim Stereowiedergabe auch.

Bei den LS gilt so ziemlich das Gleiche wie für Stereo. Es sollten anständige Lautsprecher sein. Die 3 für vorne sollten ziemlich ähnlich sein. Am Idealsten sind natürlich 3 komplett identische LS. Was aber bei Standboxen schlecht zu realisieren ist. Der Center sollte dann wenigstens vom selben hersteller sein und auch der gleichen Serie angehören. Sonst wird es unhamonisch. Zudem ist der center ein sehr wichtiger LS im Heimkinobetrieb da es gut 60-70% aller Geräusche überträgt.
Beim Subwoofer hat man freie Markenauswahl und nimmt was einen gefällt und zum Hörraum passt.

Gruß Leon


[Beitrag von Leon-x am 16. Mrz 2006, 14:43 bearbeitet]
recoursive
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Mrz 2006, 16:21
Danke für die schnelle Antwort !

Also, ich denke eine Vor / Endstufenkombi wäre für meinen Bedarf wohl nicht nötig. In erster Linie ging es mir darum, ob man herkömmliche 5.1 Verstärker verwenden kann.

Und ich muß beim Kauf nicht auf etwas bestimmtes achten, um das so konfigurieren zu können ?

Mich würde noch interessieren, ob man ungleiche LS (zb. links/rechts anderer Hersteller als center) durch einstellung am Verstärker einigermaßen angleichen kann. Oder hat man keine Chance da etwas einigermaßen akzeptables hinzubekommen ?

Ich würde nämlich gerne eher einen guten center kaufen als 3 mittelmäßige neue...

Besten Dank !!
Leon-x
Inventar
#4 erstellt: 17. Mrz 2006, 15:05
Hallo


Und ich muß beim Kauf nicht auf etwas bestimmtes achten, um das so konfigurieren zu können ?


Muss eigentlich jeder AV beherrschen.

Mir ist jedenfalls noch kein Exot untergekommen bei dem es nicht geht. Die Receiver sind da sehr flexibel.

Mit einem Center von einem anderen Hersteller wird man meist wenig glücklich. Da kann man vorne besser bei Stereo bleiben.
Die neuen automatischen Einmesssysteme mit EQ können durchaus in gewissen Rahmen unterschiedliche LS angleiche. Aber da auch besser wenn sie vom selben Hersteller sind.
Da darf man keine Wunder erwarten.
Surround sollte man richtig umsetzen, sonst lieber bei ordentlichem Stereo bleiben.

Leon
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher Kabel durchgeschnitten, wie krieg ichs wieder hin ?
proud am 18.03.2008  –  Letzte Antwort am 18.03.2008  –  3 Beiträge
4.1 oder 3.1
MichaelL. am 29.06.2014  –  Letzte Antwort am 13.07.2014  –  4 Beiträge
Sorrundanlage 2.1 (3.1) oder 5.1?
-ICH&ICH- am 21.07.2009  –  Letzte Antwort am 22.07.2009  –  2 Beiträge
Von 3.1 auf 5.1 Aufstellung
Miugie am 27.11.2016  –  Letzte Antwort am 01.12.2016  –  6 Beiträge
Dolby Digital mit 3.1 möglich?
adlerkralle am 18.07.2007  –  Letzte Antwort am 20.07.2007  –  14 Beiträge
Rear Lautsprecher für mein JBL 3.1 Set!
daKiwi am 29.07.2009  –  Letzte Antwort am 31.07.2009  –  4 Beiträge
wo gehört der sub hin?
Tscheggi_90 am 19.10.2010  –  Letzte Antwort am 21.10.2010  –  13 Beiträge
5.1 System als 3.1
Sheppard321 am 14.06.2017  –  Letzte Antwort am 19.06.2017  –  6 Beiträge
Nachteile eines 3.1 Systems
Hannes0815 am 03.04.2009  –  Letzte Antwort am 03.04.2009  –  3 Beiträge
Macht 3.1. Sinn ?
Antifa am 16.02.2006  –  Letzte Antwort am 17.02.2006  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.078 ( Heute: 74 )
  • Neuestes MitgliedMotzkolo
  • Gesamtzahl an Themen1.389.790
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.464.499

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen