Größerer Yamaha Center? Sprachausgabe besser?

+A -A
Autor
Beitrag
malte12
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Jan 2007, 15:47
Hallo,

ich überlege mir den Yamaha Center NS-C200 zu kaufen für 50 € ist er zurzeit im Angebot.

2-Wege Bassreflex-Centerlautsprecher mit Dual Woofer
Zwei 16 cm-PDM-Konus
3 cm-Seidenkalotte
Magnetische Abschirmung
Vergoldete Anschlußklemmen
Eingangsleistung (Max/Nominal) = 300 W/ 100 W
Frequenzgang = 57-35,000 Hz
Wirkungsgrad = 90 dB/ 2.83 V/m
Impedanz = 6 Ohm

Ich bin nämlich mit der Sprachausgabe nicht zufrieden sie ist meiner Meinung nach nicht sehr gut mit meinem jetzigen Yamaha NS-M125
# Tieftöner: Dual-8-cm-Konus, weiße Membrane
# Hochtöner: abgestimmte 2,2-cm-Kalotte
# Magnetische Abschirmung
# Eingangsleistung (Max/Nominal): 120W/40W
# Frequenzgang: 70 Hz - 35 kHz
# Empfindlichkeit: 86 dB/2,83 V/1 m
# Impendanz: 6 Ohm
# Abmessungen (H x B x T): 105 x 340 x 133 mm

Die restlichen Lautsprecher sind baugleich mit meinem jetzigen.

Meint Ihr klanglich bringt dies eine Verbesserung? Werden die Dialoge dadurch klarer? Oder verzerrt es nur das Klangbild?

Wäre dankbar für jede Antwort.

Malte


[Beitrag von malte12 am 03. Jan 2007, 15:49 bearbeitet]
bothfelder
Inventar
#2 erstellt: 03. Jan 2007, 15:52
Hi!

Kenn' die LS nicht, aber in den meisten Fällen hat das eher was mit der Aussteuerung der DVD zu tun.

Bei Surround sollten alle LS die gleichen (guten) Chassis haben ...

Andre
skully
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 03. Jan 2007, 16:14
Hallo Malte,

ob es am Player oder am Center liegt, ist recht einfach überprüfbar:
Pick Dir einen dialogstarken Filmpart heraus - z.B. Herr der Ringe, die Anfangssequenz und hör Dir das normal in 5.1 an
und dann in 4.1, indem Du am Player Center=No einträgst.
Wird die Sprachverständlichkeit besser, ist es der Center!
dertelekomiker
Inventar
#4 erstellt: 03. Jan 2007, 16:20
Hol Dir für den Preis doch gleich drei davon und tausche die Front komplett aus...

P.S: Wenn die 50 EUR ein Versandangebot sind, beachte auch Amazon. Dort 55 EUR, aber inkl. Versand.


[Beitrag von dertelekomiker am 03. Jan 2007, 16:24 bearbeitet]
malte12
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Jan 2007, 23:33
Danke ersteinmal für die Antworten.
Im Prinzip sind es alles die gleichen Boxen die ich zur Zeit habe nur der Center ist eben "liegend" gebaut, also die gleichen Chassis.
Von daher gibt es keinen Unterschied wenn ich es auf 4.1 laufen lasse.
Aber ich habe das Gefühl ich muss die Anlage relativ laut drehen um die Dialoge klar und deutlich zu verstehen, was dann eben bei den "Effektgewittern" die Nachbarn aufschreckt. Ich habe allerdings schon den Center um 2 Einheiten (db?) lauter als die anderen Boxen und schätze es verzerrt nur das Soundfeld.
Da die Anlage erst 3 Monate alt ist und meine Geldreserven eher knapp sind will ich nicht gleich 3 neue kaufen...

Allerdings bringt es ja auch nichts einen neuen Center zu kaufen wenn man ihn dann am Receiver runterregeln muss!?

Hat dort jemand Erfahrungen mit gemacht?
dertelekomiker
Inventar
#6 erstellt: 03. Jan 2007, 23:45
Das ist die typische Abmischung der DVD's. Relativ leise Dialoge und laute Effekte. Das Problem lässt sich mit anderen LS nicht lösen. Dem kannst Du nach Deiner Methode (Centersignal erhöhen) oder, wenn im Receiver vorhanden, mit dem sog. Night-Listnening-Mode entgegenwirken. Dieser gleicht, je nach regelbarkeit, die lauten und leisen Inhalte schrittweise einander an, damit einem die "Knalleffekte" und der ggf. damit vrebundene Ärger mit den Nachbarn erspart bleibt.
Rapidity
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Jan 2007, 15:06
hallo malte12

was auch noch abhilfe schaffen könnte bei den leisen dialogen ist das runterschrauben des dynamik-bereichs am receiver oder dvd-player. oder night listening, wie dertelekorniker schon schrieb. zudem hat DTS an sich noch mehr dynamik als DD. Wäre vielleicht auch noch zu überprüfen, wenn du eine Disc hörst/siehst bei der beide tonformate drauf sind.

gruss rapi
malte12
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Jan 2007, 15:30
Vielen Dank für eure Antworten. Ich werde dann davon absehen mir einen neuen Center zu kaufen und noch ein zwei Jahre warten um dann ein neues Boxenset zu kaufen. Das mit der Dynamik bei DTS und DD ist mir auch schon aufgefallen und war auch irgendwie der einzigste Unterschied den ich dort feststellen konnte. Ich habe schon die Dynamik Range auf minimal gestellt (Minimal, Standard und Maximal). Auf den Night Enhancer habe ich bis jetzt verzichtet da irgendwie auch das "Kinofeeling" darunter leidet. Ich dachte auch das der Night Enhancer die Frequenzen verändert bzw. deren jeweilige Lautstärke und nicht nur den Dynamikbereich.
Altbau ist eben eher ungeignet für ein Heimkino, wenn man nicht ständig Ärger mit den Nachbarn haben möchte.

Malte
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Vogue 5.1 + Größerer Center
johnnybravo am 09.03.2005  –  Letzte Antwort am 10.03.2005  –  3 Beiträge
Center - Yamaha oder Canton
Carados am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 05.03.2008  –  5 Beiträge
2 Center besser als 1?
Dodap am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.03.2005  –  8 Beiträge
Yamaha Center
Hoffi_ am 06.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.03.2004  –  2 Beiträge
Welcher Center paßt besser????
canton/pioneer am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 02.01.2005  –  3 Beiträge
Center
metzga am 15.03.2004  –  Letzte Antwort am 15.03.2004  –  3 Beiträge
Center
*housefreak* am 15.09.2004  –  Letzte Antwort am 09.10.2004  –  7 Beiträge
Center
mcasd am 13.02.2005  –  Letzte Antwort am 13.02.2005  –  3 Beiträge
Yamaha YSP. als Center
Flyingschumi am 07.04.2008  –  Letzte Antwort am 11.04.2008  –  4 Beiträge
Welcher Center ist besser bzw. passt besser ?
nxo am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 05.02.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.650 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedJehzus
  • Gesamtzahl an Themen1.380.127
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.288.409

Hersteller in diesem Thread Widget schließen