DK LS 400, wo kaufen ?

+A -A
Autor
Beitrag
sirgoele
Gesperrt
#1 erstellt: 21. Jan 2007, 12:13
Hallo,
auch auf die Gefahr hin von audiophilen gesteinigt zu werden, aber weiss jemand wo man dieses Lautsprechersystem kaufen kann ? Auf der DK Digital Homepage gelistet, aber nirgends zu kaufen. Sie Hammermässig aus. Ich höre keine Musik, mir kommt es nur auf ordentluch rumms bei Filmen an....ohne Subwoofer. Das System hat auch dipole.

Weiss jemand wo und wieviel ?

Hat jemand Erfahrungen mit dem Vorgänger LS 300 ?


Danke
sirgoele
Gesperrt
#2 erstellt: 22. Jan 2007, 17:22
Kann mir wenigsten jemand zwei sehr Bassstarke Standlautsprecher empfehlen für wenig Geld ?
Sollten nicht mehr als 100 Euro zusammen kosten.
Soll ordentlich rumsen auch ohne Subwoofer.
tss
Inventar
#3 erstellt: 22. Jan 2007, 18:34
da würde ich dir den selbstbau empfehlen.. unter "das viech" (suchfunktion) solltest du was passendes finden.

was für nen verstärker hast du denn??


[Beitrag von tss am 22. Jan 2007, 18:34 bearbeitet]
sirgoele
Gesperrt
#4 erstellt: 22. Jan 2007, 19:37
Onkyo 604
tss
Inventar
#5 erstellt: 23. Jan 2007, 11:37
boah ne, nen neuen avr und ordentlich was reingesteckt, aber keine kohle für den klang ausgeben...
Toni78
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 23. Jan 2007, 11:54

tss schrieb:
boah ne, nen neuen avr und ordentlich was reingesteckt, aber keine kohle für den klang ausgeben...


Tja ist wie wennde nen Porsche mit 165er Reifen bestückst
sirgoele
Gesperrt
#7 erstellt: 23. Jan 2007, 11:59
Qualität muss nicht immer viel kosten, oder ?
Guckt euch mal die LS 400 on Dk an, die würden bei jedem anderen Hersteller vierstellig kosten.
Den Receiver habe ich für 299 gekauft über Beziehungen.
floschu
Inventar
#8 erstellt: 23. Jan 2007, 12:23

sirgoele schrieb:
Qualität muss nicht immer viel kosten, oder ?


Da kann ich bedenkenlos zustimmen, es gibt immer Ausnahmen!


sirgoele schrieb:
Guckt euch mal die LS 400 on Dk an, die würden bei jedem anderen Hersteller vierstellig kosten.


Das meinst Du doch nicht etwa ernst, oder?
Hast Du die Lautsprecher überhaupt schon gehört?

Gruß, Florian
Toni78
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 23. Jan 2007, 12:25

sirgoele schrieb:
Qualität muss nicht immer viel kosten, oder ?
Guckt euch mal die LS 400 on Dk an, die würden bei jedem anderen Hersteller vierstellig kosten.
Den Receiver habe ich für 299 gekauft über Beziehungen.


Der Preis ist für den AVR echt TOP!

Aber lass Dich mal nich von der Optik der Lautsprecher blenden! Klar sind die sicherlich für den Preis in Ordnung, auch zur Aufpeppung einer Kompaktanlage - aber diesem AVR sind sie keineswegs angemessen.

Ich habe sie aber noch nicht gehört - muss ich zugeben ... evtl. liege ich ja völlig daneben. Wenn dem so ist, dann verkaufe ich meine Canton und kaufe mir die DK und vom restlichen Geld gehe ich in den Urlaub


[Beitrag von Toni78 am 23. Jan 2007, 12:26 bearbeitet]
sirgoele
Gesperrt
#10 erstellt: 23. Jan 2007, 12:44
Also ich weiss weder wieviel sie kosten noch wo man sie kaufen kann. Vom DK Support kam nur die Antwort "im Handel erhältlich", aber kein Mensch in Deutschland scheint die zu führen. Ich habe Erfahrungen mit dem Vorgänger LS 300, die sind für "Heinkino" absolut spitze.....für Musik alleridngs nicht so gut, wenn man audiophil ist. Ich brauche nur ordentlich rums im "Heimkinobetrieb" ohne aktiven Sub.
tss
Inventar
#11 erstellt: 23. Jan 2007, 12:51
naja deinen ansprüchen gerecht sollte, wie schon oben erwähnt, "das viech" werden. alles andere erscheint mir nicht das passende und vor allem über deinem budget zu sein.

der preis des onkyo ist gut, aber auch ohne beziehungen zu erzielen guggsd du hier.
sirgoele
Gesperrt
#12 erstellt: 23. Jan 2007, 12:53
Als ich ihn gekauft habe lag er im Inet noch bei 349.
Das Viech, ist schwierig.
1. ich glaube nicht dass das günstiger wird
2. Das nötige Geschick fehlt mir dafür.
tss
Inventar
#13 erstellt: 23. Jan 2007, 13:03
50€/stück für das viech ist nicht günstig? sonderlich geschickt muss man für die montage eigentlich nicht sein. man braucht lediglich ein wenig werkzeug und holzleim...

ein wirklich sinnvoller und ernst gemeinter vorschlag.... spar noch ein weilchen, beim derzeitigen budget macht das keinen sinn. da hätte ich eher den beamer eingespart...
Toni78
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 23. Jan 2007, 13:14

tss schrieb:

...da hätte ich eher den beamer eingespart...


Und da sind wir unweigerlich wieder bei der Frage: Was ist wichtiger fürs Heimkino - Bild oder Ton...?

Da hier jeder andere Prios hat würde ich hier keinen Fehler sehen. Viell. genügen die DKs ja auch den geforderten Ansprüchen. Hat sie schonmal wer gehört?

Dennoch habe ich meine Zweifel, vor allem das die Teile echten Tiefbass (LFE) übertragen können. Da stossen selbst im vierstelligen Preisbereich viele Standlautsprecher an ihre Grenzen.
sirgoele
Gesperrt
#15 erstellt: 23. Jan 2007, 13:15

tss schrieb:
50€/stück für das viech ist nicht günstig? sonderlich geschickt muss man für die montage eigentlich nicht sein. man braucht lediglich ein wenig werkzeug und holzleim...

ein wirklich sinnvoller und ernst gemeinter vorschlag.... spar noch ein weilchen, beim derzeitigen budget macht das keinen sinn. da hätte ich eher den beamer eingespart...


Der Beamer ist das allerwichtigste Überhaupt ! Bevor ich den weggebe hör ich mir Musik vom alten Mono-Kassettenrecorder an.

Ich Denke ich gehe die Sache mit dem Viech mal an.
tss
Inventar
#16 erstellt: 23. Jan 2007, 13:17
zumal echter tiefbass auch mehr leistung benötigt, als der avr hergibt...
das mit bild und ton sehe ich als symbiose. es sollte zusammen passen.
Toni78
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 23. Jan 2007, 13:26

tss schrieb:
zumal echter tiefbass auch mehr leistung benötigt, als der avr hergibt...
das mit bild und ton sehe ich als symbiose. es sollte zusammen passen.


Naja, solange nicht Pegel jenseits von 100dB gefahren werden sollte die Leistung des AVR auch für den LFE ausreichen - was aber nix bringt wenn die Boxen nicht bis wenigstens 30Hz runterkommen, weil dann der LFE m.E. nicht befriedigend rüberkommt.

Klar ist Bild un Ton eine Einheit, passt aber bei mir auch nicht so ganz: 70cm Röhre (3,50m Abstand)

Aber ein guter Ton kann Abstriche beim Bild atmosphärisch ganz gut ausgleichen. Zwar kommt kein Kinofeeling auf aber dennoch fühlt man sich ins Geschehen versetzt.

Ein mieser Ton dagegen der nicht zum grossen Bild passt ist auch nicht viel wert.

Ist aber wohl individuell verschieden, dazu gibts ja schon einen riesen Thread.

Wir weichen nämlich vom Thema ab.
sirgoele
Gesperrt
#18 erstellt: 23. Jan 2007, 13:31
Also als roter Faden nenne ich mal hier drei Systeme die mir ausreichen würden.

Eltax Universe
Magnat Monitor Set
Quadral Quintas 500 Set

Die kriege ich alle unter 200 Euro, die Eltax sogar für 99.
Ist da was brauchbares bei ? Oder soll ich mir einfach zwei riesige Standboxen kaufen mit 30cm Bass.
tss
Inventar
#19 erstellt: 23. Jan 2007, 13:41
ich weiss nicht ob eines dieser sets deinen gewünschten krawall erzeugen kann. du hast doch noch ein teufelsystem. wenn du dieses als vergleich heranziehst. wie würdest du es beschreiben?
sirgoele
Gesperrt
#20 erstellt: 23. Jan 2007, 13:53
Hallo,

dass Teufel System habe ich verkauft, da mir der Subwoofer einfach zu dominant war. Als Laie würde ich sagen, dass das System nur von dem Sub gelebt hat. Ohne Sub war dann alles etwas zu schwach.
sirgoele
Gesperrt
#21 erstellt: 24. Jan 2007, 20:13
So jetzt habe ich mir zwei Magnat Soundforce 1200 gekauft !
Die dürften meinen Ansprüchen gerecht werden. Bass ohne Ende. 3 Wegeboxen.
floschu
Inventar
#22 erstellt: 24. Jan 2007, 22:43
Naja, jedem das Seine...
Hauptsache man ist zufrieden, mit dem was man hat!

Gruß, Florian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Concept E 400 Control wo kaufen?
Paradoxium am 26.06.2013  –  Letzte Antwort am 26.06.2013  –  2 Beiträge
DK-Digital LS-300-1
voicinio am 27.01.2008  –  Letzte Antwort am 27.01.2008  –  2 Beiträge
DK Digital LS-180 als Rearboxen brauchbar ?
Örny am 25.09.2008  –  Letzte Antwort am 25.09.2008  –  11 Beiträge
Sanus EFSAT Lautsprecherständer - WO KAUFEN?
Fx-007 am 07.11.2008  –  Letzte Antwort am 09.11.2008  –  2 Beiträge
DK digital LS 180-1 2-Wege-Lautsprecher.
heinrich1958 am 15.02.2012  –  Letzte Antwort am 15.02.2012  –  2 Beiträge
Wo am besten den Center LS Platzieren?
Schnitzelkrrr am 08.07.2011  –  Letzte Antwort am 09.07.2011  –  3 Beiträge
B&W N805 Lautsprecherständer. Wo zu kaufen?
Dean am 09.09.2008  –  Letzte Antwort am 12.09.2008  –  5 Beiträge
LS Wandhalterung
Rexus01 am 19.12.2008  –  Letzte Antwort am 18.02.2009  –  10 Beiträge
Set bis 400?
gutenmorgen am 09.10.2004  –  Letzte Antwort am 11.10.2004  –  7 Beiträge
Welche Teufel LS kaufen?
DrZ am 01.03.2007  –  Letzte Antwort am 05.03.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.612 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedmileheao
  • Gesamtzahl an Themen1.380.038
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.286.567

Hersteller in diesem Thread Widget schließen