Umfrage
Welche LS werden von eurem Onkyo gefüttert?
1. Nubert (4.7 %, 3 Stimmen)
2. B&W (3.1 %, 2 Stimmen)
3. Canton (21.9 %, 14 Stimmen)
4. Focal (0 %, 0 Stimmen)
5. Heco (14.1 %, 9 Stimmen)
6. Teufel (14.1 %, 9 Stimmen)
7. anderer Hersteller (42.2 %, 27 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Welche LS werden von eurem Onkyo gefüttert?

+A -A
Autor
Beitrag
audifahrer
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Aug 2007, 13:27
Hi Leute,

mich würde interessieren, welche LS ihr in der Kombination mit eurem Onkyo habt. Am liebsten wäre es mir wenn speziel Leute die xx4 und die xx5 Serien haben antworten.

Ausserdem wäre es nett, wie ihr mit den LS zufrieden seit, ob ihr die LS wieder kaufen würdet und welche ihr euch als nächstes zulegen würdet.

Der Grund für meine Frage ist um die vielfalt der LS-Hersteller etwas einzuengen die zum Onkyo passen und die die nicht passen gleich aus der Liste zu streichen.

Ich hab bisher leider nur LS von B&W hören können und nicht an einem onkyo sondern an einem marantz Verstärker.....

leider hatte ich noch nicht die zeit einen entsprechenden händler zu finden. In Karlsruhe selber gibt es keinen der Onkyos hat und dann noch mehr als eine der oben genannten Marken.

Wenn ihr andere Hersteller von LS habt bitte die Marke nennen kann ja sein, dass ich einen Hersteller der besonders gut zu dem Onkyo passt vergessen habe oder nicht kenne!

Schonmal danke zu euren Antworten die hoffentlich bald kommen werden


[Beitrag von audifahrer am 30. Aug 2007, 13:49 bearbeitet]
audifahrer
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 30. Aug 2007, 20:37
Hm, seit wohl von den großen Schweigern^^ Naja zumindest stimmt ihr ab, das freut mich!

wäre halt nur noch gut, wenn ihr die anderen Marken nennen würdet.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 31. Aug 2007, 12:15
wenn du lautsprecher suchst, ist die akustik des raumes sehr viel entscheidender als die elektronik. dazu kommt auch der musikgeschmack.

wenn du keine völligen schrottklumpen von lautsprechern anschließt, wirst du so gut wie alles mit deinem verstärker ohne kompromisse betreiben können.
Lukas_D
Inventar
#4 erstellt: 31. Aug 2007, 12:28
Mein Onkyo 504e befeuert ein 5.1 System aus Magnat Vector 77,13,16 und als Erweiterung auf 7.1 zwei Magnat Vintage 110. Als Sub ist im moment erst nur ein Vectorsub 25a angeschlossen der bei Zeiten ausgetauscht wird.
DatHeinzchen
Stammgast
#5 erstellt: 31. Aug 2007, 12:41
Mein 674er befeuert ein Teufel Theater 1 Bin mit der Kombi auch sehr zufrieden, speziell wenn es ums Filme schauen geht. Wenn es um Musik geht, könnte ich mir etwas besseres vorstellen. Liegt aber nicht am Receiver, wohl eher an den Teufeln.

Gruß DatHeinzchen
audifahrer
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 31. Aug 2007, 20:54
schonmal danke für eure antworten.

wollte nur mal vorab wissen was die andern so haben. will ja nicht alle 5 jahre was neues kaufen. sondern es soll länger halten und auch klingen.
Joymachine
Stammgast
#7 erstellt: 02. Sep 2007, 14:43
Mein Onkyo 704 soll die Heco Victa 700 / 300 und 100 betreiben.
Ich hatte sie nur mal testweise grob angeschlossen und war sehr zufrieden.
Der Sub ist ein Dali SWA12.

Nach meinem Umzug kann ich bestimmt mehr zum Klang sagen.
Musiktechnisch bevorzuge ich Nightwish, Deine Lakaien, Lacrimosa, Rammstein usw.
audifahrer
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 03. Sep 2007, 13:15
scheinen sich ja viele auf canton, heco und andere hersteller einzuschießen.
die cantons hab ich schon in mehrere läden gesehn die hecos allerdings noch nicht.
wäre nett wenn die noch nicht genannten marken auch genannt werden die ihr für eure onkyos benutzt.
Fir3storm
Inventar
#9 erstellt: 03. Sep 2007, 14:03
Hecos findet man meistens sogar beim Media Markt oder Saturn, einfach mal vorbeischauen.
Purplecoupe
Stammgast
#10 erstellt: 03. Sep 2007, 14:14
Ich habe noch einen Onkyo der alten Serie und befeuert werden damit Selbstbauten mit Peerless, Visaton (immer zu empfehlen), 18Sound, Visonik und alten Heco Komponenten

Von den neuen Hecos würde ich abraten. Seitdem die Firma aufgekauft wurde sind die nicht mehr ihr Geld wert

Falls du dir selber was zusammenzimmern willst nimm Visaton-Komponenten. Gute Fertigboxen(Preis-Leistung) gibt es von Canton

Gruß Nico
audifahrer
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 04. Sep 2007, 11:09
freut mich dass ihr weiter abstimmt.

ich habe vor meinen 15 jahre alten verstärker in rente zu schicken. und beim onkyo 905, bin ich hängen geblieben. in der hoffnung, dass er dann auch seine 10 jahre seinen dienst macht. die 6 StandLS wollte ich als erstes übernehmen und dann nach und nach, durch neue ersetzen. desshalb soll es kein set sein sondern LS die man auch nach und nach kaufen kann.
DasNarf
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 06. Sep 2007, 23:44
Monitor Audio GS und zwei Teufel Subwoofer. Zwischen dem Onky und den Fronts hängt aber noch ein Creek Vollverstärker.



[Beitrag von DasNarf am 06. Sep 2007, 23:44 bearbeitet]
Netzferatu
Stammgast
#13 erstellt: 07. Sep 2007, 11:20
Moin,

Elac FS58 mit passenden Rears und Center(+ SVS PB10-ISD). Wird allerdings tatkräftig von einer Rotel RB985 unterstützt...


Gruß,

Daniel
Fir3storm
Inventar
#14 erstellt: 07. Sep 2007, 11:22
Ich halte immer noch die einzigen B&W.
Bin natürlich (trotzdem?) zufrieden.
audifahrer
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 07. Sep 2007, 15:04
ich finde es zumindest gut um einen überblick zu bekommen welche LS marken so benutzt werden. leider sagen die meisten die andere LS haben nicht den markennamen dazu.

aber ich denke mal es hilft wenn wieder die frage auftauch welche LS zum onkyo.
die anderen können ja zu den anderen marken ja auch sowas aufmachen. ich denke mal dann ,müsste man die suche nichtmehr sooft erwähnen und benutzen
pbd
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 07. Sep 2007, 17:14
Ich habe ein Paar Klipsch Rf-35 an meinem Onkyo(TX-SR504E) laufen und bin sehr zufrieden. Allerdings muss ich zugeben, dass ich bisher auch noch keine anderen Verstärker besessen habe.
ch
Inventar
#17 erstellt: 07. Sep 2007, 18:15
Mein Onkyo TX-NR5000 darf ein Paar Canton R6DC befeuern. Bei Surround kommen ein Paar Canton M10, ein CL400 und ein B&W ASW800 Sub dazu, der aber natürlich seine eigene Endstufe hat
audifahrer
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 10. Sep 2007, 00:21
hm ich kann mir jetzt nicht ganz erklären, warum die meisten dann doch andere LS. als die, die immer empfohlen werden. an ihren verstärkern laufen lassen. eigentlich dachte ich dass es bis auf wenige ausnahmen sich die leute auf die markennahmen die ich genannt habe stürzen.
audifahrer
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 17. Sep 2007, 15:27
so die abstimmung schein wohl ziemlich gelaufen zu sein. viel schlauer bin ich nicht geworden, aber kleinvieh macht auch mist.
Purplecoupe
Stammgast
#20 erstellt: 17. Sep 2007, 16:05
Antworten sind immer nur so gut wie die Frage

-Welches Budget?
-Welche Musikrichtung?
-Raumgröße?
-Bevorzugte Lautsprechergröße?
-Integrierter Bass in LS oder per Subsystem?
-Tolerante Nachbarn?

Gruß Nico

Ps.: Was für einen Audi fährst du?
HiFlyer99
Stammgast
#21 erstellt: 17. Sep 2007, 19:38
Mein 805er versorgt zur Zeit das Teufel LT5 Set (5.1). Da ich aber noch in der "Testphase" der Boxen sind, kann ich noch kein abschließendes Statement hier abgeben. Wenn es nicht passt, werde ich das LT6 ausprobieren, der Onkyo jedenfalls bleibt.
audifahrer
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 17. Sep 2007, 22:24

Purplecoupe schrieb:
Antworten sind immer nur so gut wie die Frage

-Welches Budget?
-Welche Musikrichtung?
-Raumgröße?
-Bevorzugte Lautsprechergröße?
-Integrierter Bass in LS oder per Subsystem?
-Tolerante Nachbarn?

Gruß Nico

Ps.: Was für einen Audi fährst du?


1. noch offen werde stück für stück alle 3 monate wohl 500€ investieren, also keine sets.
2. 40% TV, 10% DVD, 50% Musik (60% black/10% freestyle/ 20% Rock / 10% techno) bin ein freund von LS die eher ins warme gehn
3. 24,57m² Parkett, teppich 220x160, 140x70 60iger jahre bausubstanz 2,35m raumhöhe
4. erstmal keine standboxen hab noch 4 alte daheim wollte mit dem center anfangen, sub wohl noch vor den stand LS
5. ober und untermieter noch nie gesehn auch wenn die party bis um 8 morgens ging trotzdem bin ich trotzdem der meinung dass man es nicht rausfordern soll

zum P.S. A2, A4 und B4 je nachdem.


[Beitrag von audifahrer am 17. Sep 2007, 22:32 bearbeitet]
Purplecoupe
Stammgast
#23 erstellt: 17. Sep 2007, 23:28

noch offen werde stück für stück alle 3 monate wohl 500€ investieren, also keine sets.

Da wir ja über 7.1Kanal Receiver reden (?) würde das bedeuten das du in 24Monaten 4000€ bezahlen würdest
Soweit richtig?

An deiner Stelle würde ich erst sparen, sonst wird das nichts Halbes und nichts Ganzes

Mit 4000Euro ... *träummodusan* würde ich mir ein 7Kanal System von 18Sound zusammenstellen
*träummodusaus*
Wenn in deiner näheren Umgebung Menschen wohnen ist das aber leider nichts für dich

Sonst würde ich zu Klipsch greifen, meiner Meinung nach passt es am ehesten zu deiner Beschreibung

Gruß Nico (2,3l NG Coupe Fahrer)
audifahrer
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 18. Sep 2007, 10:00
wenn das mit dem sparen so einfach wäre^^ ja verstehst aber richtig.

gibt ja noch jemand der dann auf dumme gedanken kommt, wenn er soviel geld auf dem konto sehn würde. ich mein jetzt nicht vater staat, obwohl der dann auch gerne zugreifen würde.
ist auch so ne art regierung


und wenn es dann stück für stück ist fällt der geldfluss nicht so auf. die 500€ alle 3 monate waren so nur pi mal daumen.der center wird ja günstiger sein als 1 paar front LS und der SUB
Fir3storm
Inventar
#25 erstellt: 18. Sep 2007, 13:23

audifahrer schrieb:
der center wird ja günstiger sein als 1 paar front LS und der SUB

Bei B&W leider nicht.
Purplecoupe
Stammgast
#26 erstellt: 18. Sep 2007, 14:34
Vielleicht redest du erstmal mit deiner Regierung bevor du Geld ausgibst

Nachher hängt der Haussegen schief und du darfst alleine Musik hören

Frauen sind auch nicht blöd

Gruß Nico
audifahrer
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 18. Sep 2007, 22:15
aus dem grund sind ja alle 3 monate 500€ genehmigt! darf sie ja auch raushauen in der zeit

desshalb auch die stückelung, für 500€ will ich mir kein system holen.


[Beitrag von audifahrer am 18. Sep 2007, 23:04 bearbeitet]
Purplecoupe
Stammgast
#28 erstellt: 19. Sep 2007, 15:43
Also wenn das genehmigt ist, dann ist ja alles klar

Allerdings würde ich mir lieber alles auf einmal kaufen, Sub mal ausgenommen
Erstmal kann sich die Technik in den Jahren verändern und ich weiß nicht ob dir das gefallen würde immer stückchenweise die Anlage zusammen zu stellen

Vorfreude ist die beste Freude
Leg die 500Euro zurück und in 2 Jahren ist vielleicht dein Anspruch ein ganz anderer (Andere Wohnung, andere Frau ... plötzlicher Kindersegen ... wer weiß das heute schon)

Gruß Nico
audifahrer
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 19. Sep 2007, 21:20
naja wenn ichs anspare kommt die regierung auf den gedanken ich brauch es nicht und gibt es dann aus

ich denk mal ich werd doch stückeln solange dauert es ja nicht. und ich hab ja schon 4 stand LS und 2 regalboxen da kann man ja sich jedesmal über eine verbesserung freuen mit jedem stückchen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche LS an den Onkyo Tx-SR705
John_Mc_Clane am 26.08.2007  –  Letzte Antwort am 26.08.2007  –  2 Beiträge
welche LS, onkyo 504,
BitTom am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 28.02.2007  –  12 Beiträge
Welche Front-LS?
tkay80 am 18.04.2009  –  Letzte Antwort am 18.04.2009  –  5 Beiträge
Welche Surround-LS ?
Pauliernie am 03.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.03.2004  –  5 Beiträge
Dolby Atmos. welche Decken-LS
Rolf_01 am 09.01.2015  –  Letzte Antwort am 14.01.2015  –  13 Beiträge
Welche LS und wie positionieren?
gamefreaktegel am 08.09.2011  –  Letzte Antwort am 17.09.2011  –  28 Beiträge
Neuer DVD-Player, "alter" Receiver -> welche LS ??
juni am 04.02.2004  –  Letzte Antwort am 06.02.2004  –  5 Beiträge
LS für ONKYO 507
Lazzarus am 19.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  6 Beiträge
Welche LS sind das???
adiclair am 24.08.2005  –  Letzte Antwort am 25.08.2005  –  2 Beiträge
Welche Heco Surround- LS
markobanny am 25.01.2008  –  Letzte Antwort am 25.01.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.358 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedThe7thwonder
  • Gesamtzahl an Themen1.379.659
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.279.034

Hersteller in diesem Thread Widget schließen