Audiophile Aufnahmen mit intimer Live-Atmosphäre

+A -A
Autor
Beitrag
User123123
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Sep 2011, 23:41
Hi!

Ich werde erwachsen, und nachdem ich mir lange technisch auspolierte aber irgendwie steril klingende Aufnahmen angehört habe, habe ich jetzt meine Liebe zum "Leben" in der Musik entdeckt. Ich meine damit Aufnahmen bei denen Rauschabstand oder 24bit Auflösung mich nicht interessieren sondern das gewisse intime Live-Feeling eines kleinen Clubs für 20-50 Leute oder so, wobei trotzdem natürlich alles klar und besonders räumlich aufgelöst sein soll. Die Atmosphäre soll einfach rüberkommen und es soll nicht nach Studio klingen. Zum Beispiel höre ich gerade Count Basie - Straight Ahead. Auch News of the World von Queen hat Proberaum-Atmosphäre, finde ich.

Habt ihr Tipps für mich wo ich sonst noch mal reinhören sollte um intimes Live-Feeling zu hören?

Danke im Voraus!
bowmore_1
Neuling
#2 erstellt: 04. Sep 2011, 11:05
Hi,

ich könnte Dir Eva Cassidy "Live at Blues Alley" empfehlen, wenn Dir diese Art von Musik zusagt (Mixture aus Singer/Songwriter, Jazz mit deutlichen Blues Einflüssen).
Man hat Gefühl, mit den anderen 20-30 Zuhörern im Wohnzimmer zu sitzen. Klanglich völlig in Ordnung.
Lohnt sich auf jeden Fall einmal, reinzuhören.
User123123
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 04. Sep 2011, 18:24
Danke für den Tipp. Werd mal im gut sortierten CD-Laden reinhören. Die Hörproben auf Amazon sind dann doch nicht Hifi genug um die Qualität richtig beurteilen zu können.
sebbo76
Stammgast
#4 erstellt: 05. Sep 2011, 10:15
Wynton Marsalis

Wynton Marsalis - Live at the House of Tribes

Also wenn du etwas mit Marsalis anfangen kannst, dann solltest du unbedingt mal rein hören. Marsalis' Sextett spielt vor einer sehr kleinen Audienz und man denkt, man wäre mittendrin. Der Klang ist meines erachtens hervorragend, hier klingt nichts poliert, sondern roh und kraftvoll. Das Publikum ist deutlich wahrnehmbar. Ich liebe es.
arnaoutchot
Moderator
#5 erstellt: 05. Sep 2011, 10:40
Zustimmung zu Marsalis, wenn Dir die Richtung gefällt, geht auch die "Live at the Village Vanguard"-Box von ihm in diese Richtung.

"Der" Klassiker einer audiophilen Aufnahme in Live-Atmosphäre mit Gemurmel der Gäste, Klirren von Gläsern, etlichen Nebengeräuschen, aber unendlich authentisch. Musikalisch klassischer, eher konservativer Jazz. Das Bild ist von der SACD-Edition, die normale CD klingt aber auch schon überragend, im Gegenteil, die SACD ist in diesem Fall gar nicht so herausragend.

amazon.de


[Beitrag von arnaoutchot am 05. Sep 2011, 10:44 bearbeitet]
blabupp123
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 05. Sep 2011, 13:17
Hi!

Mein Tipp: Spring Is Here von Stan Getz.
User123123
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 05. Sep 2011, 13:47
Danke für die Tipps Leute!

Wynton Marsalis gefällt mir sehr gut! Da kann man selbst bei Amazon schon hören dass man in der ersten Reihe sitzt, direkt vor der Bühne! Cool!
Ich stimme zu, die Instrumente klingen alle ganz roh aber detailreich. Genau das hab ich gesucht.
User123123
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 06. Sep 2011, 18:49
Wie ich sehen muss ist die CD Wynton Marsalis - Live at the House of Tribes mit Kopierschutz versehen (Copy Controlled). Hat das eigentlich auf den Klang Einfluss?
arnaoutchot
Moderator
#9 erstellt: 06. Sep 2011, 21:20

User123123 schrieb:
Wie ich sehen muss ist die CD Wynton Marsalis - Live at the House of Tribes mit Kopierschutz versehen (Copy Controlled). Hat das eigentlich auf den Klang Einfluss?


Ja, leider, eine Weile war EMI (Eigentümer von Blue Note) mal auf diesem abwegigen Trip. Konnte bei mir klanglich nichts Negatives feststellen. Kommt möglicherweise auf den Player an, bei billigeren Spielern können die Fehlerkorrekturen schneller ansprechen ...
User123123
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 06. Sep 2011, 22:17
Ärgerlich. Naja da kann man nix machen.

Hab mittlerweile alle Tipps von euch mal angehört und finde sie durchweg super aufgenommen!
sebbo76
Stammgast
#11 erstellt: 07. Sep 2011, 17:56
Keine Bange, dass mit dem Kopierschutz sind veraltete Infos in der Amazon- bzw. JPC Datenbank. Diese Info wurde bisher einfach nicht aus der Beschreibung rausgelöscht. Mit *viel* Pech kann es es allerdings immer noch passieren, dass man eine alte Pressung (von 2004-2005) mit Kopierschutz bekommt. Mir sind solche Pressungen aber schon seit Jahren nicht mehr unter gekommen. Du kannst also getrost zugreifen.
pilobulus
Stammgast
#12 erstellt: 19. Sep 2011, 17:46
empfehle hier die:


Chie Ayado Live!
amazon-link

die toppt sogar "den pawnshop"!
User123123
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 19. Sep 2011, 22:13
Klingt wirklich nicht schlecht! Allerdings teuer! :-(
pilobulus
Stammgast
#14 erstellt: 21. Sep 2011, 12:57
teuer ist ja nun relativ, was nützt mir 'ne 20 euro scheibe die ich nur 1x anhöre ;-)
aber mal bei ars in hamburg probiert, da is meine her (hab so ~50 euro im kopf)
hier muss aber auch die etwas "schräge" stimme und die interpretationen mögen, die stimmung im publikum und die nebengeräusche werden aber hervoragend eingefangen.
jackson_0815
Stammgast
#15 erstellt: 13. Jan 2013, 18:54
Hallo Leute, ich belebe den Thread mal wieder.

Und zwar suche in folgendes Album/DVD/Blue Ray:


http://www.youtube.com/watch?v=9bunJ2HILfk
oder 2009 war auch super:
http://www.youtube.com/watch?v=rnpQZ_gGY68

Kann mir jmd sagen wo man dies kaufen kann?


[Beitrag von jackson_0815 am 13. Jan 2013, 19:15 bearbeitet]
arnaoutchot
Moderator
#16 erstellt: 13. Jan 2013, 22:35
Das hier kennst Du sicherlich schon ? Das war wohl 2010 ...

jpc.de
Sal
Inventar
#17 erstellt: 13. Jan 2013, 23:04
Von Dave Brubeck - R.I.P:
Concord Brubeck

Draußen, in einer lauen Sommernacht. Man spürt fast die Abendbrise, die Grillen begleiten
den Koto-Song, Gläser klingen, irgendwo fällt auch mal ein Teller runter...
Man möchte nicht glauben, dass es gerade draußen schneit.


[Beitrag von Sal am 13. Jan 2013, 23:05 bearbeitet]
jackson_0815
Stammgast
#18 erstellt: 15. Jan 2013, 14:46

arnaoutchot schrieb:
Das hier kennst Du sicherlich schon ? Das war wohl 2010 ...

jpc.de



Nein, ist baber leider nicht von 2010.

Trotzdem danke:-(


[Beitrag von jackson_0815 am 15. Jan 2013, 14:50 bearbeitet]
Goodman_
Stammgast
#19 erstellt: 12. Apr 2013, 15:24
Hallo User 123123°!
Alleine der von Dir genannte Name "Count Basie" hat mich animiert doch etwas zu diesem Thema zu sagen. Musikalisch reagiere ich in diese Richtung. Dir geht es jedoch vorwiegend um die "intime Live-Atmosphäre".
Dann starte ich erst mal einen akustischen "Versuchsballon!", ob der Inhalt dieser CD Deinen Vorstellungen entspricht:

ENGELBERT WROBEL´S SWING SOCIETY <Live at "Sägewerk" >. Gerade erst diese CD erhalten! Speziell in diesem Falle handelt es sich um 5 hervorragende Musiker. Könnte Dich musikalisch jedoch noch auf etwas hinweisen, was auch unter "intimer Live-Atmosphäre" laufen könnte. Wie wäre es mit einer Big-Band, die unter relativ beengten räumlichen Verhältnissen Live aufgetreten ist? Trotz der großen Anzahlt von Musikern kam eine intime Live-Atmosphäre auf:


THE BOB WILBER BIG BAND "Bufadora Blow-Up"
- Live " At The March Of Jazz ´96" -
16 Titel vorwiegend im Stil der Benny Goodman Band und Sägerin Joanne "Pug" Horton. Bob Wilber und die Sängerin wechseln sich bei den Ansagen und mit kleinen Vorgeschichten zu einigen Titeln ab. Der schönen Live-Atmosphäre wegen einer meiner Lieblings-CDs. Auch die Ton-/Aufnahmetechniker sind daran nicht ganz "unschuldig"......

Gruß Blacky


[Beitrag von Goodman_ am 14. Apr 2013, 13:36 bearbeitet]
Aktivist
Stammgast
#20 erstellt: 12. Apr 2013, 22:38
amazon.de
Die dann noch als Gold- oder SACD...
Stefan.Sch.
Neuling
#21 erstellt: 13. Apr 2013, 15:14
Eine grandiose Aufnahme ist: "Brubeck meets Bach" von Dave Brubeck Quartet und dem Bach Collegium München, aufgenommen in der Alten Oper Frankfurt.

Vielleicht nicht ganz so intim, aber die Live-Atmosphäre gerade durch die Mischung von Jazz- und Klassikpublikum ist fantatstisch. Die Aufnahme ist ebenfalls ganz toll gelungen. Sehr viel Raum und an den richtigen Stellen doch sehr intim.

Sind zwei CDs.
Auf der ersten befinden sich
- das Konzert von J.S. Bach für zwei Klaviere und Orchester c-Moll, BWV 1060
- das Konzert von Dave Brubeck "Points On Jazz" für zwei Klaviere und Kammerorchester.

Auf der zweiten viele Klassiker von Brubeck, insb. Rondo a lá Turk und Take five. Das beste Stück ist m.E. allerdings Brandenburg Gate revisited.
Mr._Lovegrove
Inventar
#22 erstellt: 14. Apr 2013, 09:53
Sehe diesen Fred jetzt erst. Da fallen mir doch gleich ein paar Scheiben ein, auch wenn es nicht alles "live"- Aufnahmen sind:

jpc.de
Randy Nemwan
Bad Love
WEA
Für eine Studioaufnahme klingt dieses grandiose Album sehr intim und direkt und ist gesegnet mit einem profunden Bass. Es klingt als ob Newman ein ganz persönliches Konzert geben würde.

charlie0001
Charlie Byrd
Direct to disc
Crystal Clear
Extrem direkte und trockene Aufnahme mit kaum Nachhall. Man hört auch der Digitalspur an, dass das ursprünglich ein LP Direktschnitt war.

amazon.de
Michael Ruff
Speaking in Melodies
Sheffield Lab
DIE Studioaufnahme schlechthin. Extrem transparent und raumfüllend mit üppigem und straffen Bass und einer fantastischen LIveatmosphäre.

jpc.de
John Lee Hooker
It serve you right to suffer
MCA
Auch wenn hier viele audiophile Attribute schlichtweg nicht vorhanden sind, so faszinieren gerade die Ehrlichkeit und die Unverfälschtheit der Aufnahme enorm. Hier spürt man, wie unmanipuliert und echt die Session von statten ging.


[Beitrag von Mr._Lovegrove am 14. Apr 2013, 09:54 bearbeitet]
Goodman_
Stammgast
#23 erstellt: 17. Okt 2013, 12:49
Hi (and Fi)!
Bei guten Live-Aufnahmen in einem Jazz-Club sollte die nächtliche Stimmung unter den Gästen akustisch auch eingefangen werden.
Intime Live-Atmosphäre kommt auch bei nachstehenden CS rüber. Die Aufnahmen wurden im Jazz-Club STORYVILLE, Helsinki, Finnland gemacht:

SWINGING AT STORYVILLE
Antti Sarpila Swing Band - Special guest Bob Barnard
aufgenommen 14.9. und 14.10.1999
Antti Sarpila (cl, ss, ts), Bob Barnard (corn), Pentti Lasanen (ts), Zhenia Gimer (p), Timo Seppänen (g),
Pentti Mutikainen (b), Keith Hall (dr)

- Swinging At Storyville
- Estrellita
- Honeysuckle Rose
- Summernight
- Indiana
- Prisoner Of Love
- My Funny Ballantine
- He´s Funny That Way
- Stealin´ Apples
- Rose Room
- Some Of These Days
- St. James´ Infirmary
- Minor Drag


LIVE AT STORYVILLE
Antti Sarpila Classic Jazz Orchestra
aufgenommen 12., 13. und 14. 10.1994
Antti Sarpila (cl, ss, as), Markku Johansson (tp), Pentti Lasanen (ts, cl), Pelle Näätänen (tb), Christer Sandell (p), Pekka Mesimäki (g), Pentti Mutikainen (b), Keith Hall (dr)

- Storyville Stomp
- Indiana
- He´s Funny That Way
- Frankie & Johnny
- Swing Is Here
- Dizzy Mood
- Just A Closer Walk
- Basiec Jump
- Summernight
- Some Of These Days
- Rose Room
- Big Benny
- Christopher Columbus
- Snake Of Araby
- Storyvill Blues
- Careless Love
- Woodside Jump
- Big T´S Bounce
- Lester Be Good
- St. James´ Infirmary
- Chicago
- Rabbit´s Run
- Indian Summer
- When The Saints

Grüße Blacky


[Beitrag von Goodman_ am 19. Okt 2013, 10:38 bearbeitet]
dietmar_
Inventar
#24 erstellt: 18. Okt 2013, 00:45
Hat denn noch keiner an das Bill Evans Trio - The Complete Village Vanguard Recordings, 1961 gedacht?

0025218444323

Beinhaltet die Alben "Waltz for Debby" und "Sunday at the Village Vanguard" und eben den Stücken, die unberechtigt auf den 2 Alben keinen Platz mehr fanden. Es gibt hier keinen schlechteren Titel.
Wunderbar eingefangene Live-Atmosphäre, mit einem sehr guten Klang der Blaupause des modernen Klaviertrios.
Goodman_
Stammgast
#25 erstellt: 18. Okt 2013, 12:51
Hi (and Fi)!
Zufällig noch etwas unter meinen CDs gefunden. Wusste gar nicht mehr, daß ich die CD habe:

THE RALPH SUTTON QUARTETT
Featuring Bob Bilber (Vol.2)
Ralph Sutton (p), Bob Wilber (cl, ss), All Hall (b), Cliff Leeman (dr).
Aufgenommen 18. und 19.2.1969 im "Sunnie´s Rendezvous" , Aspen/USA
- Ain´t Misbehavin´
- Dardanella
- Blue Lou
- Here´s That Rainy Day
- I´ve Got A Feeling I´m Faling
- I Can´t Get Started
- ´Deed I Do
- In A Mellotone
- Japanese Sandman
-- In My Solitude
- Swing That Music

Grüße Blacky


[Beitrag von Goodman_ am 19. Okt 2013, 10:40 bearbeitet]
low-budget
Neuling
#26 erstellt: 18. Okt 2013, 15:44
Hallo
Ich kann Mighty Sam Mc Clain empfehlen " joy and pain " natürlich Live.
Aufgenommen 97 - die Qualität der Aufnahme überzeugt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Empfehlungen für "Jazz-live Aufnahmen"
tcookie am 23.10.2004  –  Letzte Antwort am 27.11.2004  –  27 Beiträge
Brauche audiophile Vocaljazz-Empfehlung.
audiosoph am 27.11.2007  –  Letzte Antwort am 04.12.2007  –  5 Beiträge
Suche Audiophile Musik!
Atorious am 03.04.2012  –  Letzte Antwort am 16.03.2018  –  24 Beiträge
Hochwertige Live-Aufnahmen (Vocal Jazz) gesucht
larola am 15.03.2009  –  Letzte Antwort am 15.03.2009  –  2 Beiträge
Audiophile Jazz-CDs
Alfred_Schmidt am 30.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.05.2004  –  10 Beiträge
Trompete,Gitarre, Bass und Drum Kombo Aufnahmen gesucht
anbrass am 29.12.2011  –  Letzte Antwort am 02.01.2012  –  6 Beiträge
suche Tipps für gute Jazz aufnahmen
Tomaudioi am 02.03.2010  –  Letzte Antwort am 02.03.2010  –  2 Beiträge
Aufnahmen von Art Tatum
RB79 am 22.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  4 Beiträge
Klangästhetik neuerer Jazz-Aufnahmen
zeronaut am 10.08.2008  –  Letzte Antwort am 30.08.2008  –  8 Beiträge
Beste CDs mit Räumlichkeit!
FreddieMercury am 26.03.2007  –  Letzte Antwort am 25.04.2007  –  13 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.583 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedSäbelzahn
  • Gesamtzahl an Themen1.443.523
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.470.540

Hersteller in diesem Thread Widget schließen